Erfahrungsbericht: Nachhaltiger Rasierhobel + 5 Tipps zur sicheren Anwendung

Erfahrungsbericht: Nachhaltiger Rasierhobel + 5 Tipps zur sicheren Anwendung

Anzeige

*dieser Artikel enthält Reflinks(*). Über euren Einkauf über den eingefügten Link erhalte ich eine kleine Provision und ihr 10% Rabatt (Code: VCHANGEMAKERS) auf euren Einkauf. Viel Spaß beim Shoppen

Plastikfreie Rasiereralternative für noch mehr Zero Waste in deinem Bad

Ich habe euch schon öfters von unseren nachhaltigen Veränderungen in unserem Haushalt berichtet. Heute lasse ich euch an einer weiteren Zero Waste Veränderungen teilhaben und zwar im Badezimmer. Ich habe mich nämlich endlich gewagt einen nachhaltigen Rasierhobel zu testen und zur Überraschung für alle Männer, hat auch mein Mann Mathias mitgemacht. Somit kann er euch ganz detailreich erzählen, wie seine Erfahrungen bzgl. der Rasur im Gesicht aussahen. Neben unserem ausführlichen Erfahrungsbericht, erhaltet ihr auch 5 Tipps zur sicheren Anwendung eines nachhaltigen Rasierhobels. Diese erhaltet ihr am Ende des Artikels. Zudem erläutern wir genau, wie die Rasur im Gesicht verlief, bei der Achselrasur, Beine und natürlich in der Intimzone bzw. Intimrasur. Zusätzlich beantworte ich eure häufigsten gestellten Fragen bzgl. der Rasur mit einem Rasierhobel. Erfahrt nun, wie unsere Erfahrungen mit der umweltschonenden Haarentfernung aussahen und ob es zum Blutbad kam.

Bevor es richtig losgeht, sollt ihr vorab wissen, dass wir sehr ehrlich und offen unsere Erfahrungen schildern. Bei meiner vorherigen Recherche habe ich nämlich festgestellt, dass viele Erfahrungsberichte im Internet sehr oberflächlich geschrieben sind und bspw. Erfahrungen zur Intimrasur mit einem Rasierhobel kaum zu finden sind. Zumindest keine, die mir wirklich die Angst genommen haben oder erklärt haben, worauf ich ganz genau achten soll etc. Daher gibt es nun ehrliche Schilderungen, Erklärungen und Tipps, damit ihr einen wirklichen Nutzen von diesem Erfahrungsbericht habt.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Warum haben wir uns für einen nachhaltigen Rasierhobel entschieden?

Ganz einfach, wir wollen den Planeten nicht noch mehr mit Plastik zumüllen. Daher versuchen wir uns immer mehr an nachhaltige Alternativen heranzuwagen um unseren Teil dazu beizutragen, die Welt etwas besser zu machen. Dazu gehörte nun auch, dass wir unsere Plastikrasierer entweder in der Benutzung reduzieren oder ganz aus dem Badezimmer verbannen. Doch wir haben lange gezögert. 

Wichtige Informationen zum Thema Plastik erfahrt ihr hier: Scheiß*-Plastik: Wieso, weshalb, warum

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Wovor hatten wir Angst bzw. so lange gezögert bis wir soweit waren und nachhaltige Rasierhobel bei uns einziehen durften?

Allein der Name hat uns schon wahnsinnig abgeschreckt. Wir verbanden mit der Bezeichnung Rasierhobel (so werden generell die nachhaltigen Alternativen zu Plastik Rasierern genannt) das brutale Abhobeln der Haut. Damit einhergehend natürlich umgehend schlimme Verletzungen. Kurz: Reines Blutbad was einem Massaker in der Dusche gleicht. Auweia, wir hatten richtig Bedenken. Doch ich fragte einige Leute und vor allem meine Leser, die bereits einen nachhaltigen Rasierhobel nutzen, diese haben mich beruhigt und mich regelrecht mit ihren positiven Erfahrungen angesteckt. Also, getreu meinem Lebensmotto “probieren geht über Studieren” haben wir es gewagt. 

Lest nun von unseren ehrlichen Erfahrungen mit den nachhaltigen Rasierhobeln von pandoo (*) .

 

Unser Erfahrungsbericht: Nachhaltige Rasierhobel für Frauen und Männer

Wir haben den Rasierhobel gute 2 Monate getestet. Sie sind seitdem fast täglich im Einsatz und wurden an allen Körperzonen, die man in der Regel rasiert, getestet. Eins vorweg: Das Rasieren mit einem Rasierhobel in Vergleich mit herkömmlichen Rasieren ist anders. Eine andere Art der Rasur. Der Erste Hilfe Kasten war zu jederzeit griffbereit und einsatzfähig. Kleiner Spaß am Rande 😉

Nach dem Lesen unserer Erfahrungen, erhaltet ihr zusammen gefasst unsere 5 Tipps für eine sichere und bedenkenlose Anwendung mit einem nachhaltigen Rasierhobel. Erfahrt nun mehr.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Jessicas Erfahrungen

Es folgen nun zunächst meine Erfahrungen mit dem Rasierhobel von pandoo (*). Getestet habe ich ihn unter den Achseln, an den Armen, in der Intimzone und an den Beinen. 

Mein erstes Mal:

Puh, ehrlich gesagt, hatte ich so dermaßen Respekt vor dem Rasierhobel, dass mir schon fast der Schweiß vor Aufregung lief. Zum Glück stand der Erste Hilfe Koffer in der Nähe sowie mein Handy in greifbarer Nähe, falls was passiert. Spaaaß, ganz so schlimm war es auch nicht. 🙂 Ich war aufgeregt und hatte ordentlich Respekt vor dem Rasierhobel. Doch probieren geht über Studieren und so ging es los. Lest selbst. 

 

Meine Erfahrungen im Bereich: Achseln

Die Körperzone für das erste Rasieren mit dem Rasierhobel, sollten die Achseln sein. Ich trug ordentlich schäumendes Duschgel auf, damit der Rasierer besser gleitet. Ich setzte an und los ging es. Ich führte den Rasierhobel ganz vorsichtig und mit wenig bis gar keinem Druck über die Achseln. Siehe da, der Rasierer glitt wie von selbst über die Achseln und entfernte tatsächlich in einem Zug Stoppeln. Auch unebene Stellen waren ganz leicht zu rasieren. Die Achselrasur ging so flott, ganz anders als erwartet. Ich dachte, ich riskiere mein Leben. Aber nein, es ging ganz einfach. Es brannte auch nicht oder war unangenehm.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Nach dem Duschen waren meine Achseln aalglatt und wiesen keinerlei Irritationen auf. Ich neige zwar nicht extrem zu Irritationen nach der Körperrasur, doch im Sommer, wenn ich mich häufiger als sonst rasiere, wurde meine Haut schon öfters sehr strapaziert. Doch seit Beginn des Tests (vor guten 2 Monaten), ist nicht eine Hautirritation aufgetreten, keinerlei Pickelchen oder sonstiges. Das hat sich bis heute nicht geändert.

Weiter geht es mit meinen Erfahrungen an den Beinen. 

 

Meine Erfahrungen im Bereich: Beine

Nach den Achseln sollten nun die Beine folgen. Ich hatte bei meinen Beinen keine so großen Bedenken, außer beim Schienbein. Puh. Da spielten sich schon so einige Szenarien in meinem Kopf ab, blutige Szenarien. Wurden sie real oder nicht?!

Natürlich nicht 🙂

Jedes Mal nutze ich schäumendes Duschgel, damit der Rasierhobel besser gleitet. Dann lasse ich den Rasierer vorsichtig über die Beine gleiten. OHNE VIEL DRUCK! Das ist ganz wichtig! Die Klinge ist scharf und braucht absolut keinen Druck. Es handelt sich um eine andere Anwendung als mit herkömmlichen Rasierern.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

ACHTUNG: Die Schienbeine sind kritisch. Mit ganz wenig bis gar keinem Druck gleite ich über diese. Dann kann auch gar nichts passieren. Ich mache das ganz ruhig und entspannt. Mit einem herkömmlichen Rasierer bin ich Team RuckiZucki. Das habe ich mir mit dem Rasierhobel völlig abgewöhnt. Denn das garantiert Schnittwunden. Und diese wollen wir nicht, nicht wahr?!

Auch hier werden die Stoppeln oder Haare mit einem einzigen Zug entfernt! Kein wiederholtes drüberfahren, weil nicht alles entfernt wurde. Das ist so gut. Einmal drüber und fertig. Ein absoluter Vorteil!

Die Rasur wird auch hier aalglatt und Hautirritationen haben aufgrund der scharfen Klinge keine Chance. Meine Beine haben auch hier nicht ein Pickelchen in den zwei Monaten gehabt. Nicht einen! 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Meine Erfahrungen im Bereich: Intimrasur/Intimzone

Nun wird es spannend. Ich denke, dass diese Erfahrung für die meisten am interessantesten ist. Laut einigen Gesprächen, war das die Stelle, die am meisten gefürchtet wird. So auch bei mir. Aiaiai, was habe ich wieder für ein Kopfkino gehabt. Doch meine Neugierde war auch hier stärker als die Bedenken. Ich habe mich ganz langsam herangetastet. Erst einmal war der Venushügel dran. Hier kann ich euch direkt jegliche Angst nehmen. Wendet hier den Rasierer auch mit ganz wenig bis gar keinem Druck an. Einfach drüber gleiten. Mit einem Zug ist auch hier wirklich alles weg! So genial! Auch hier kann ich mich nur wiederholen. Ob ihr es glaubt oder nicht, auch nach der Rasur KEIN EINZIGES Pickelchen oder anderweitige Irritationen. Und da ich mich täglich rasiere, habe ich hier eigentlich immer Irritationen. Ich hatte mich schon damit abgefunden, dass immer Pickelchen zu sehen sind. Doch jetzt, glatt wie ein Babypopo und Haut, die kein bisschen gereizt ist. YES! Optisch ne 1+!

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Nun kommen wir zum kritischen Teil. Kritisch in dem Sinne, dass ihr sehr vorsichtig und behutsam sein müsst. Ich testete als nächstes den ganz sensiblen Teil und zwar die Rasur an den Schamlippen. Auch wenn ich mich wiederhole, doch es ist so: Mit einem Zug alles weg. Vorsicht ist jedoch geboten, da hier leichter Schnitte passieren können, da die Zone uneben ist. Gleitet OHNE Druck ganz langsam über die gespannten Schamlippen. Nehmt euch Zeit, keine Hektik im Sinne von “schnell drüber rasieren mit Druck”. seid ruhig dabei und notfalls könnt ihr euch auch noch einen Spiegel zur Hand nehmen, falls euch das mehr Sicherheit gibt. Ich brauchte ihn allerdings nicht. Ich war “einfach nur” sehr vorsichtig und behutsam. Das Wichtigste ist, dass ihr nur gleitet und KEINEN DRUCK ausübt. So kann nichts passieren. Die Zone benötigt in der Tat Übung. Übung in dem Sinne, dass ihr die Anwendung übt, also in Bezug auf das Druckverhältnis, die Geschwindigkeit und dem Winkel. 

Ich bin, auch nach der Anwendung der zwei Monate, immer noch sehr vorsichtig und behutsam. Doch Übung macht den Meister und schafft immer mehr Sicherheit! Wichtig ist IMMER: Ruhe, kein Druck und Achtsamkeit! Dann kann nichts schiefgehen.

 

 

Hand aufs Herz: Habe ich mich in den zwei Monaten geschnitten? Wenn ja, wie oft?

Ehrlich wie ich bin: JA, ich habe mich geschnitten. Und zwar am Schienbein. Und nicht nur einmal. ALLERDINGS nicht häufiger oder schlimmer als mit einem herkömmlichen Rasierer. Die wiederholten Schnitte kamen auch daher, dass ich über frisch heilende Wunden rasiert habe. Ja, ich weiß, ich bin ein Trottel. 😀 

Das wäre mir allerdings auch mit jedem herkömmlichen Rasierer passiert. Also Wunden einfach abheilen lassen und nicht noch mal drüber rasieren. 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Die Schnitte waren überhaupt nicht tragisch. Nicht schlimmer als mit herkömmlichen Rasierern. Also, keine Panik, ich habe weder meinen Schienbeinknochen blank gesehen oder musste ins Krankenhaus und brauchte Bluttransfusionen. Ich habe eine herrliche Fantasie und neige zur Dramaturgie, wie ihr seht.

Fazit: Alles überhaupt gar kein Drama. Ihr werdet für euren Mut belohnt und erhaltet eine aalglatte Haut, die keinerlei Irritationen aufweist. Na, wenn das nicht ein Grund ist, sofort den Rasierer zu wechseln!

Nun, lest die Erfahrungen von Mathias. 

 

 

Mathias Erfahrungen

Mathias wendete den Rasierhobel im Gesicht, untern den Achseln und in der Intimzone an.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Sein erstes Mal:

Als Mathias das Wort Rasierklinge hörte, wurde ihm erst einmal ganz anders. Vor Augen hatte er unmittelbar den Film “Texas Chainsaw Massacre”. Oh ja, der Begriff Rasierhobel und Rasierklinge löst so manche Panikattacken aus. Doch auch bei ihm siegte die Neugierde und das Interesse daran, nachhaltige Alternativen in unseren Haushalt einziehen zu lassen. Er testete den Rasierhobel zum ersten Mal unter den Achseln. Auch er sorgte dafür, dass sich der Erste Hilfe im Bad befand sowie das Handy in greifbarer Nähe und die 110 auf der Schnellwahltaste.

Spaaaß! 🙂

Hinweis: Er wendete den Rasierhobel ausschließlich mit Rasierschaum an.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Seine Erfahrungen im Bereich: Achseln

Die Anwendung bzw. die eigentliche Rasur in Verbindung mit dem Rasierschaum gelang auf Anhieb. Es war weder unangenehm noch fühlte er sich unsicher in der Anwendung. Mit einem einzigen Zug waren die ersten Achselhaare entfernt. Ohne Ziepen, Schmerzen oder ähnlichem. Die ersten Ängste waren verflogen. Nach der ersten Rasur stellte er bereits fest, dass er diesmal keine Hautirritationen aufwies, wie sonst üblich mit herkömmlichen Rasierern. Der erste Test verlief somit völlig unblutig und die erste Angst war genommen. Die Anwendung empfand er als sicherer und einfacher als erwartet. 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Auch innerhalb des Testzeitraums von ca. 2 Monaten ist es dabeigeblieben. Keinerlei Pickelchen unter den Achseln durch das Rasieren. Ganz im Gegenteil, die Haut unter den Achseln ist bis heute ganz weich und kein bisschen gereizt. 

 

Seine Erfahrungen im Bereich: Gesicht

Bei der nächsten Anwendung stand die Gesichtsrasur an. Auch hier wendete er Rasierschaum an. Die Rasierklinge gleitete ganz sicher und leicht über die Barthaare und entfernte diese ohne stoppen oder ziehen. In einem Zug wurden die Barthaare ganz mühelos erfasst. Die Konturen sind ganz exakt! Richtig toll!

Auch nach der Rasur gab es hier überraschenderweise KEINERLEI Irritationen, obwohl Mathias sehr anfällig dafür ist. Er hatte mit seinen herkömmlichen Rasierern IMMER Pickelchen am Hals. Immer! Auch die Konturen wurden nie so exakt, wie mit dem Rasierhobel. Nach der ersten Gesichtsrasur und dem tollen Ergebnis, konnte es Mathias kaum fassen und hat an dem Tag noch zigmal in den Spiegel geschaut um zu überprüfen, ob nicht doch noch Hautirritationen, wie Pickelchen oder rote Stellen auftauchen. 

Vorher Bilder: 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

 

Nachher Bilder: 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

 

Das Ergebnis nach der ersten Gesichtsrasur hat sich bis heute nicht geändert! Sehr zur Freude von Mathias. 

Er war auch nach dem ersten Test der Gesichtsrasur positiv überrascht über die doch unerwartete sehr einfache und sichere Anwendung. Vor der Rasur heckte er noch die Angst, dass er sich die Hauptschlagader aufschneidet. Nein, Spaß, ganz so schlimm war die Panik auch nicht 😉

Schaut selbst, wie gut die Konturen sind und wie gepflegt und beruhigt seine Haut aussieht.

 

 

Seine Erfahrungen im Bereich: Intimzone

Bei seinem ersten Mal in der Intimzone, ging ihm sein Puls so richtig. Ganz genauso wie bei mir. Die Rasur empfand er hier auch als unsicherer als an den anderen Stellen. Hier muss der Anwender wirklich sehr achtsam, ruhig und entspannt an die Rasur herangehen. 

Der Schambereich lässt sich zunächst noch sehr einfach rasieren. Hier ist die Rasur vergleichbar mit der Haarentfernung unter den Achseln. Doch sobald es tiefer geht, ist Vorsicht geboten. Die Intimzone ist einfach zu uneben um einfach über die Haut zu gleiten. Diese Zone erfordert mehr Übung als die anderen Bereiche. Jeder muss hier selbst entscheiden, wie vollständig die Rasur bzw. Haarentfernung sein soll. Wichtig ist es, wirklich achtsam zu sein, also bloß nicht hektisch und sehr vorsichtig vorzugehen. 

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Unsere Empfehlung für die Intimzone: Falls ihr zu unsicher seid, benutzt für diese Stelle einfach einen herkömmlichen Rasierer und nutzt für den Rest den Rasierhobel.

 

 

Hat Mathias sich geschnitten?

Ja. In den zwei Monaten seitdem wir den Rasierhobel benutzen, hat er sich einmal am Hals geschnitten. Auch er sagt ganz deutlich, dass der Schnitt nicht schlimmer war als mit Plastikrasierern. Nach kurzer Zeit war der Schnitt kaum noch zu sehen und verheilte ruckzuck. Er hat sich somit auch nicht häufiger oder schlimmer als mit einem herkömmlichen Rasierer geschnitten.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

 

Details zum nachhaltigen Rasierhobel von pandoo (*):

Den eleganten und plastikfreien Rasierhobel gibt es in verschiedenen Ausführungen: 

Der Rasierhobel aus Metall (*) ist in folgenden Farben erhältlich:

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

  • Rose Gold
  • Silber
  • Schwarz

Der Rasierhobel aus Bambus (*) gibt es wahlweise mit dünnem oder breitem Griff.

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Erfahrungsbericht über den nachhaltigen Rasierhobel von pandoo. Getestet in den Bereichen: Achseln, Intimzone/Intimbereich, Gesicht, Beine

Zu jedem Rasierhobel, egal aus welchem Material und in welcher Farbe, gibt es 10 rostfreie Rasierklingen dazu sowie der Barcode zu einem E-Book zu Erklärung des Klingenwechsels.

 

Preis:

Der nachhaltige und plastikfreie Rasierhobel aus Metall kostet 27,99 Euro (*)

Die Variante aus Bambus kostet 34,99 Euro (*).

 

Shop Link:

Die eleganten und plastikfreien Rasierhobel in verschiedenen Ausführungen, könnt ihr hier kaufen:


Gutscheincode

BONUS: Ihr bekommt zusätzlich 10% Rabatt mit dem Gutscheincode: VCHANGEMAKERS

Dieser Code gilt für ALLE Produkte im pandoo (*)Onlineshop.


 

Eure Fragen zum Thema Rasierhobel

Bei meiner Umfrage auf Instagram bzgl. eurer Fragen zum nachhaltigen Rasierhobel waren zahlreich! Viele Fragen wiederholten sich. Ich habe nun die meist wiederholten Fragen aufgegriffen und im Folgenden beantwortet:

 

1. Wie rasiert man sich damit ohne sich selbst zu verletzen?

Diese Frage wurde am häufigsten gestellt! Eure Bedenken sind sehr groß. Was ich völlig nachvollziehen kann. 

Eins vorweg: Es ist eine andere Art und Weise der Rasur im Vergleich mit einem herkömmlichen Rasierer. Die Haarentfernung mit herkömmlichen Rasieren ist darauf ausgelegt, möglichst schnell und sicher zu rasieren. Bei einem nachhaltigen Rasierhobel ist Ruhe gefragt und man hält ihn anders als z. B. Rasierer mit beweglichem Kopf. Die genaue Haltung seht ihr unter den 5 Tipps. Ich habe euch extra Fotos für die richtige und sichere Anwendung geschossen.

 

2. Wird der Rasierhobel rostig?

Nein, der edle Rasierhobel von pandoo (*)wird nicht rostig, weder der aus Metall noch der aus Bambus. Beide Rasierhobel stehen bei uns seit guten zwei Monaten in der Dusche und werden mehrmals täglich nass. Sie weisen keinerlei Rost auf, zumal sie auch rostfrei sind. 

 

3. Wie klappt das Rasieren ohne beweglichen Kopf?

Wesentlich besser als anfangs vermutet! An den Beinen, Gesicht und Achseln klappt das wunderbar, da man den Rasierhobel anwinkeln kann. Man muss und sollte ihn nicht starr halten. Angewinkelt klappt die Rasur mühelos. Nur im Intimbereich ist es etwas aufwendiger, da man es gewohnt ist, diese sensible Zone blind zu rasieren. Da wäre ein beweglicher Kopf schon praktischer. Doch auch angewinkelt und mit Achtsamkeit klappt es im Intimbereich. Allerdings ist hier Vorsicht geboten! Ruhe, Achtsamkeit und wenig bis gar kein Druck ausüben, ist hier ganz wichtig. 

 

4. Schneidet man sich schnell damit?

Auch eine Frage, die besonders häufig gestellt wurde. Meine Sorge war ebenfalls, dass ich bei der Rasur mit einem Rasierhobel ein Blutbad anrichte oder mit fehlenden Gliedmaßen aus der Dusche komme. Doch nichts da! Alles nur übertriebene Fantasie! Ich habe mich zwar auch geschnitten, doch das passiert mir auch mit einem herkömmlichen Rasierer. 

Die Schnitte geschahen übrigens bei den ersten Versuchen. Ich war mir nicht ganz sicher wie viel Druck ich ausüben muss und wie ich am besten den Rasierhobel halte. Da kann ein Schnitt schon passieren! Doch KEINE PANIK, wenn ihr euch schneidet sind die Schnitte im selben Rahmen, wie mit einem herkömmlichen Rasierer! Meine Schnitte waren absolut nicht tragisch und somit gab es weder ein Blutbad noch fehlende Gliedmaßen. Details erfahrt ihr unter den Tipps. 

 

5. Wie lange kann man ihn verwenden?

Der Rasierhobel ist wesentlich langlebiger als ein Plastikrasierer. Plastikrasierer sind irgendwen richtig eklig. Kennt ihr das? Egal wie sehr man darauf achtet, sie sauber zu halten, irgendwann entscheidet man sich definitiv dazu einen Neuen zu kaufen. Die Rasierhobel aus Metall oder wahlweise aus Bambus halten viele Jahre! Ehrlich gesagt, fällt mir nicht ein, was passieren sollte, damit man einen Neuen kauft. Sie lassen sich so leicht reinigen und nichts bleibt in Schlitzen oder ähnliches hängen. Sie sehen immer aus wie neu. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten und euch immer wieder berichten, wie die Qualität ist und wie langlebig so ein Rasierhobel tatsächlich ist. 

 

6. Wie soll ich meine Knie rasieren?

Das ist ganz einfach. Einfach ganz behutsam und ohne Druck über die Knie gleiten lassen. Das gilt für jede Körperstelle. Ruhig und ohne Druck. Diese Stelle ist gar kein Problem. 

 

7. Wie rasiert man damit überhaupt?

Wie ich schon an mehreren Stellen erwähnt habe, ist die Rasur mit einem nachhaltigen Rasierhobel anders als mit einem herkömmlichen Rasierer. Ruhe, kein Druck und angewinkelt. Mit diesen drei Dingen klappt die Rasur ganz sicher und ihr werdet belohnt mit einer aalglatten Haut, die keine Irritationen aufweist. 

 

8. Wie lange hält eine Klinge?

Wir testen den Rasierhobel seit zwei Monaten und wenden ihn seitdem täglich an. Die Klinge ist immer noch scharf. ich bin ganz gespannt, wann wir wechseln müssen. Ich halte euch auf dem Laufenden und berichte euch immer wieder mal, wann wir das erste Mal wechseln mussten und ähnliches. Die Ersparnis ist aber jetzt schon enorm! Vorherige Rasierklingeln kosteten mich ca. 10 Euro. Bei dem Rasierhobel kosten die Rasierklingen mit derselben Menge einen Bruchteil! 10 Stück kosten bei pandoo (*) gerade einmal 2,99 Euro! Es gibt auch einen 100er Pack für 17,99 Euro! Eine enormen Ersparnis.

Nun folgen unsere 5 unverzichtbaren Tipps für eine sichere und einfache Rasur mit einem Rasierhobel

 

 

5 unverzichtbare Tipps zur sicheren und einfachen Anwendung eines Rasierhobels:

1. Klinge wechseln

Dafür müsst ihr den Rasierhobelkopf einfach vom Griff abschrauben, die Klinge einsetzen und wieder zudrehen. ACHTUNG: Fasst dabei den Rasierhobel bitte seitlich an, sonst könntet ihr euch schneiden. Haltet ihn so wie auf dem Foto:

 

2. Nur sanft gleiten – kein Druck ausüben!

Es ist sehr wichtig, dass ihr keinen Druck beim Rasieren ausübt! Die Klingen sind so scharf, dass sie mit einem Zug die Körperhaare entfernen. Zusätzlicher Druck erhöht die Verletzungsgefahr. Das gilt für alle Stellen, ganz besonders für das Schienbein und dem Intimbereich. Gleitet sanft und ruhig über die gewünschte Körperstelle. So bleibt die Anwendung ganz sicher, sauber und einfach!

 

3. Rasierhilfe – Duschgel/Rasierschaum

Rasiert bitte nur, wenn ihr die Stelle vorher gut mit Duschgel oder einem Rasierschaum eingeschäumt habt. Nicht auf der trockenen oder nur nassen Haut anwenden. Das macht man jedoch auch bei einem herkömmlichen Rasierer. So schont ihr die Haut!

 

4. Ruhe und Entspannung beim Rasieren

Auch wenn es sich strange anhört, doch ein Rasierhobel bringt euch definitiv mehr Achtsamkeit in euren Alltag. Jetzt ist kein schnelles ruckizucki Rasieren mehr angesagt, sondern entspanntes und ruhiges Rasieren. Huscht nicht über euren Körper, sondern seid mit allen Sinnen dabei und führt den Rasierhobel ruhig über euren Körper. Das soll jetzt nicht heißen, dass die Rasur mit einem Rasierhobel extrem gefährlich ist, sondern, dass man mit einem Rasierhobel einfach anders rasiert. Jetzt mag man eventuell denken, dass so die Rasur nun ewig dauert, doch lasst euch gesagt sein, dass es nicht so ist! Da ihr mit EINEM einzigen Zug alle Haare entfernt, braucht ihr nicht mehr zig Mal über eine Stelle fahren. So läuft die gesamte Rasur auf die gleiche Zeitdauer hinaus. Ihr braucht also nicht länger als sonst. 

 

5. An den Beinen oder Armen zunächst üben, bevor ihr euch an die Achseln oder den Intimbereich wagt.

Übung macht den Meister! Daher wendet den Rasierhobel zunächst an einer Stelle an, bei der ihr keine Unsicherheit verspürt. Zum Beispiel an den Armen. Testet einfach mal aus, wie sich der Rasierhobel in eurer Hand anfühlt, wie der Widerstand auf der Haut ist, den Rasierhobel anzuwinkeln, Druck auszuüben etc. Übung bedeutet nicht, dass ihr euch umgehend bei der Anwendung schneidet oder ähnliches, sondern einfach nur, dass ihr das Gefühl für den Rasierer entwickelt. Er fühlt sich anders in der Hand an und da er auch schwerer ist als ein herkömmlicher Plastikrasierer, ist es wichtig ein Gefühl dafür zu entwickeln. 

Habt ihr noch weitere Fragen zur Anwendung oder einen Tipp? Dann meldet euch gerne bei mir.

 

Fazit:

KEINE Hautirritationen, KEINE Pickelchen, plastikfrei, nachhaltig, rostfrei, günstig in der dauerhaften Verwendung, aalglatte Haut, exakte Konturen.

Ich muss gar nicht groß weiter schreiben oder? Die Vorteile sprechen ganz klar für sich. Ich bin so froh, dass ich meine anfängliche Skepsis überwunden habe und den Rasierhobel einfach mal getestet habe. Siehe da, es hat sich gelohnt! Auch wenn ich noch nicht sicher in der Anwendung bin, was den Intimbereich betrifft, hat mich der nachhaltige Rasierer in allen restlichen Punkten überzeugt. Vor allem jetzt im Sommer, wo ich viele Kleider und Röcke anziehe, genieße ich es so sehr, dass ich keinerlei Pickelchen oder anderweitige Irritationen an meinen rasierten Körperstellen aufweise. Allerdings würde ich es sinnvoll finden, wenn die Bezeichnung “Rasierhobel” geändert werden würde. Hobel ist einfach so was Grobes. Zumindest verbindet man das direkt miteinander. wie wäre es einfach mit “Rasierer”?

Mathias möchte auch nicht mehr wechseln und freut sich am allermeisten über die endlich wegfallenden Hautirritationen. Er hatte diese Pickelchen so satt und ist glücklich, dass er jetzt einen Weg gefunden hat, sie zu vermeiden. Gerade im Halsbereich hatte er sie durch das Rasieren. Nun fühlt er sich mit seiner glatten Haut viel wohler. Absolut verständlich, weil es auch gepflegter aussieht.

Ich freue mich richtig, dass wir nun noch einen Schritt weiter sind im Thema Nachhaltigkeit. Es gibt so viele Alternativen, wir müssen nur offen sein und einfach mal was Neues ausprobieren. Probieren geht bekanntlich über Studieren! Also los, testet ihn auch und berichtet mir von euren Erfahrungen!


Denkt daran und spart 10% auf euren Einkauf bei pandoo (*) mit dem Gutscheincode: vchangemakers

Dieser gilt für ALLE Produkte im pandoo (*) Onlineshop. 


Wenn ihr Fragen habt zu den Boxen oder anderen Produkten von  pandoo (*) , dann meldet euch gerne bei mir! Ich besitze so gut wie das gesamte Sortiment und kann euch zu den Produkten beraten.

Hier sind noch mehr Erfahrungsberichte zu verschiedenen Produkten von  pandoo (*) :

Knallerprodukt: 1000 ml Shampoo & Duschgel aus 100 Gramm selbst anrühren – all in.WASH.4-in-1.

Knallerprodukt: 1000 ml Shampoo & Duschgel aus 100 Gramm selbst anrühren – all in.WASH.4-in-1.

Anzeige

95% Verpackungen einsparen mit selbst angerührtem Shampoo & Duschgel von soap & precede – Ein Erfahrungsbericht

Heute berichte ich euch von einem nachhaltigen Produkt was mich aus den Socken gehauen hat. Und nicht nur mich, sondern auch Mathias (mein Mann) und alle, die es bei uns getestet haben. Es geht um ein nachhaltiges Pulver, das sogenannte all in.WASH. 4-in-1. des noch jungen Start Ups soap & precede. Dieses Pulver kann man zu Hause ganz einfach mit Leitungswasser anrühren und erhält aus diesen 100 Gramm stolze 1000 ml Shampoo & Duschgel, also einen ganzen Liter! Der Knaller! Ich würde sofort neugierig als ich das las und wollte das Pulver unbedingt testen. Denn nicht nur die Menge, die daraus herstellbar ist, ist beachtlich, sondern auch die Einsparung der Verpackung. 95% der üblichen Verpackung kann mit einer Packung Pulver eingespart werden. Der Wahnsinn! Das nenne ich innovativ und durchdacht.

Lest nun meinen ausführlichen Erfahrungsbericht über das all in. WASH. Pulver und erfahrt, was es tatsächlich kann.  

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede

Zunächst die wichtigsten Informationen zu dem Produkt und was der Hersteller verspricht.

All in. WASH. 4-in-1. von soap & precede

  • Das Pulver soll bis zu vier Plastikflaschen ersetzen, Shampoo als auch Duschgel
  • Geeignet für Körper, Haare, Hände und Gesicht
  • Enthält ein sanftes Reinigungstensid (SCI = Sodium Cocoyl Isethionate) und ist sulfatfrei
  • Enthält Weizenprotein und ist somit silikonfrei
  • Enthält ätherische Öle und keine künstlichen Duftstoffe
  • Es ist Mikroplastikfrei
  • Es ist vegan und tierversuchsfrei
  • 95% weniger Verpackungsmüll
  • Das Pulver ist vollständig biologisch abbaubar

Unsere Erfahrungen mit dem all in.WASH.4-in-1. Pulver von soap & precede

Wir (mein Mann, unser Sohn (3 Jahre) und ich) haben das Pulver nun schon fast zwei Monate getestet und beide Duftrichtungen ausprobiert. Es kam täglich zum Einsatz und zwar als Shampoo, Duschgel und Handseife. Hand aufs Herz: Ich war zu Beginn wirklich skeptisch was das all in – Produkt betrifft.

Ich stellte mir die Fragen, ob so ein all in – Produkt wirklich genug pflegt und tatsächlich für meine langen Haare geeignet ist, die sehr anspruchsvoll sind. Um Antworten zu finden, half nur das Ausprobieren. Also los ging’s!

Wie wird denn nun das Pulver zu Shampoo & Duschgel?

Das ist so einfach, dass ich es kaum glauben konnte. Ihr braucht dafür einfach nur kaltes Leitungswasser und ein Gefäß. Mehr nicht! Wir haben erst einmal die Menge für eine Shampooflasche hergestellt. Dafür benötigt ihr nur rund 20 Gramm Pulver und ca. 220 Gramm bzw. ml Wasser.

Schritt 1:

Ihr gebt das Pulver in ein geeignetes Gefäß. Ich habe für die 25 Gramm (ca. 2 EL) einen Shake Becher genommen.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Schritt 2:

Gebt das kalte Leitungswasser (ca. 225 ml) vorsichtig dazu und rührt dann alles richtig kräftig für 2 Minuten um. Währenddessen löst sich das Pulver vollständig. Sollten noch vereinzelte kleine Klumpen übrigbleiben, ist das nicht schlimm. Diese lösen sich mit der Zeit selbst auf.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Schritt 3:

Lass das Gemisch noch rund 30 Minuten stehen, damit sich der aufgerührte Schaum setzt. Danach kannst du dein selbst angerührtes Shampoo & Duschgel in ein Behältnis (z. B. Shampooflasche oder Seifenspender) deiner Wahl füllen. Schüttle es danach noch mal kräftig. Zack, das wars! Du kannst es nun sofort verwenden.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

TIPP:

Nach 30 Minuten hat das all in. WASH. seine endgültige Konsistenz erreicht. Daher warte ich immer noch mal ab und verwende es nicht sofort, wenn es nicht sein muss. Ich mag die leicht dickflüssigere Konsistenz am liebsten.

HINWEIS: Du musst die 100 Gramm Pulver somit nicht auf einmal anrühren, sondern immer nur so viel wie du brauchst. Es sollten immer 1 Teil Pulver und 9 Teile Wasser sein.

Wie ist das all in.Wash.4-in-1. in der Anwendung?

Ich war so neugierig! Das könnt ihr euch nicht vorstellen! Neugierde gepaart mit Skepsis. Ist es gut? Reicht die Pflege für meine Haare? Was ist mit der sensiblen Haut unseres Kindes? Fetten die Haare schnell nach? Sind sie strähnig? Wird meine Haut rau sein? Eignet es sich für die Körperrasur? Ist es ergiebig? Wie ist die Konsistenz? Wie schäumt es? Wie fühlen sich die Haare und die Haut an?

Wie ihr seht: Fragen über Fragen! Matze stellte sich genauso viele Fragen und ging ebenfalls mit Skepsis und Neugierde an das Testen heran. Habt ihr ähnliche Fragen dazu im Kopf? Klasse, dann liefere ich euch jetzt die Antworten.

Worin bewahren wir das Shampoo & Duschpulver auf?

Angerührt im Seifenspender und zwar immer angerührt mit 20-25 Gramm Pulver. Das ist, wie schon erwähnt, ca. eine Shampoo- bzw. Duschgelflasche. Anfangs hatten wir es auch in einer Shampooflasche, doch da kam jedes Mal zu viel raus, weil das Duschpulver flüssiger von der Konsistenz ist als übliches Duschgel/Shampoo. Somit haben wir nun einen Seifenspender gewählt, weil wir dort die Bedarfsmenge wesentlich besser bestimmen bzw. kontrollieren können.

Wie ist die Konsistenz des Shampoo & Duschpulvers?

Die Konsistenz ist gelartig und etwas flüssiger als übliches Shampoo & Duschgel. Die Variante mit Orange ist anfangs orange. Dieses lässt mit der Zeit allerdings nach und ist dann transparent.


Ist das all in.Wash.4-in-1. ergiebig?

Oh ja! Es benötigt wirklich nur kleinste Mengen um die Haare einzuschäumen, sich einzuseifen oder zu rasieren. Wir benutzen das Produkt zu dritt und haben eine ganze Weile was davon. So praktisch und toll für den Geldbeutel!

Wie ist der Duft?

Unabhängig welche Variante ihr anrührt, beide duften anfangs sehr intensiv, wirklich sehr intensiv. Nach ca. einem Tag hat sich der Duft normalisiert und ist in seiner Intensität als angenehm wahr zu nehmen. Mathias hatte bei der Rosmarin Variante anfangs wirklich bedenken, ob er dann den ganzen Tag so intensiv nach Rosmarin duftet. Seine Bedenken waren völlig umsonst. Der Duft verfliegt mit der Zeit, so wie das bei sämtlichen anderen duftenden Shampoos & Duschgeln der Fall ist.

Wie ist die Schaumbildung?

Die Schaumbildung ist klasse! Absolut auf einem Level mit üblichen flüssigen Shampoos & Duschgeln.  Viele meiner Leser haben mir oft das Feedback gegeben, dass ihnen das Schaumerlebnis bei festen Shampoos & Duschgeln fehlt. Auch wenn das nur ein Marketingtrick ist und der Schaum nichts darüber aussagt, wie gut ein Produkt reinigt, verbinden viele Menschen eine intensive Schaumbildung unmittelbar mit einer guten Reinigung. Davon kommen ganz wenige los. Doch ich kann euch berichten, dass das all in.Wash.4-in-1. ordentlich schäumt! Matze findet es klasse. Mir ist die Schaumbildung zwar nicht wichtig, weil ich mir absolut bewusst bin, dass es vor einigen Jahrzehnten ein Marketingtrick war, doch bei der Körperrasur ist der Schaum wirklich praktisch, da der Rasierer dann wesentlich besser über meine Haut gleitet als mit wenig bzw. kaum Schaum.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Bei mir muss es nicht unbedingt richtig schäumen, damit ich ein Reinigungsgefühl erhalte.
Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Mathias genießt den Schaum beim Haarewaschen.
Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Hier ein Bild, welches Mathias Kopf und den unseres Sohnes beim Haarewaschen zeigt. Eine intensive Schaumbildung!

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!
Deine Detailaufnahme der sehr guten und cremigen Schaumbildung.

Lässt sich das Shampoo & Duschgel gut aus den Haaren entfernen bzw. vom Körper?

Oh ja, nutzt man es als Shampoo lässt es sich sehr leicht herauswaschen. Wir ihr wisst und seht, habe ich lange Haare und ich würde eine Vollkrise bekommen, wenn sich das all in.Wash.4-in-1. Produkt schwerfällig aus meinen Haaren entfernen lassen würde. Es lässt sich wirklich sehr leicht herauswaschen. Auch vom Körper lässt es sich leicht abspülen. Es bleibt euch kein komischer Film auf der Haut zurück.

Wie fühlt sich die Haut nach dem Duschen an?

Unsere Haut:

Wunderbar! Wirklich toll! Meine Skepsis wurde direkt in Luft aufgelöst. Meine Haut ist weder trocken noch rau. Wir haben das Waschpulver fast zwei Monate täglich verwendet und es hat unsere Haut absolut nicht ausgetrocknet, angegriffen oder ähnliches! Das liegt ganz klar an den wenigen und ausgewählten Inhaltsstoffen, vor allem an dem sanften Reinigungstensid.

Die Haut unseres Sohnes:

Die Haut von Kindern hat ganz bestimmte Ansprüche und ist sensibler als unsere Haut. Daher achten wir sehr darauf, dass an Bendix Haut keine aggressiven Reinigungstenside kommen. Und weil das all in.Wash.4-in-1. sanfte Reinigungstenside besitzt und nur wenig Inhaltsstoffe benötigt, lassen wir es auch an die Haut unseres Kindes. Das Resultat: Spitze! Bendix Haut wird ganz sanft gereinigt und dabei gepflegt. Auch nach dem Duschen ist sie weder trocken, rau oder fühlt sich anderweitig angegriffen an.

Es ist so eine Ersparnis und Erleichterung, dass wir tatsächlich ein Produkt für uns drei haben!

Wie fühlen sich die Haare nach dem Waschen an?

Erfahrungen zu meinen Haaren:

Richtig gut! Auf das Ergebnis war ich am meisten gespannt. Ich habe feine und empfindliche Haare, die viel Pflege benötigen, vor allem in den Längen.

Ich habe bei dem Testen absichtlich öfters mal den festen Conditioner weggelassen um zu schauen, wie meine Haare nach dem Trocknen aussehen. Bilder sagen mehr als Worte von daher, schaut selbst:

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Wie ihr auf den Bildern deutlich erkennen könnt, sind meine Haare weder spröde, noch trocken noch strähnig oder sehen irgendwie anderweitig ungepflegt aus. Und das ohne Conditioner! Ich könnte das war nicht täglich so machen, weil meine Längen nun mal Pflege benötigen, doch wenn es mal schnell gehen muss oder ich vergessen habe Conditioner zu kaufen, wäre das absolut kein Problem! Meine Haare sind trotzdem gepflegt, glänzen und liegen so schön fluffig und volumig. Ich bin so überrascht über das Ergebnis, weil ich nicht damit gerechnet habe. Könnt ihr euch noch an das Bild von dem Erfahrungsbericht über das feste Shampoo von dm erinnern? Auf dem Foto hatte ich auch keine Spülung, Conditioner oder ähnliches verwende tum euch das wahre Ergebnis zu zeigen.

Hier ist der Link zum Artikel: Test: Festes Shampoo von dm – Kokos und Mandarine Basilikum Duft

Dort seht ihr ganz deutlich wie trocken und spröde meine Haarlängen ohne Pflege sind. Daher ist das jetzige Ergebnis ohne Conditioner der Oberkracher. Ich bin richtig begeistert!

Erfahrungen mit Matzes Haaren:

Mathias hatte auf Dauer ein Problem mit festen Shampoos. Seine Haare fetteten plötzlich extrem schnell. Er wusch sie morgen und am späten Nachmittag waren sie bereits fettig. Das hat ihn wahnsinnig gestört. Mit dem all in.Wash.4-in-1. ist ihm das nicht passiert. Jetzt braucht er seine Haare nur noch alle zwei Tage waschen. Diesen Punkt findet er an dem Produkt am besten! Er hat für sich jetzt eine Lösung gegen seine schnell fettenden Haare gefunden. Ich gehe stark davon aus, dass es an den aggressiveren Reingungstensid im festen Shampoo lag. Das all in.Wash. ist einfach wesentlich sanfter und das merkt nun auch seine Kopfhaut.

So sehen Mathias Haare nach zwei Tagen nicht Waschen aus. Super!

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Erfahrungen mit den Haaren unseres Sohnes:

Bendix hat mit seinen 3 Jahren noch sehr sehr feine Haare und kommt von der Haarstruktur ganz nach mir. Er hat zwar ordentlich Locken, doch seine Haare sind fein. Selbst Kindershampoos sind sehr oft nichts für seine Haare, weil sie schnell überpflegt sind und dann recht zügig fetten. Daher war ich auch sooo gespannt auf dieses Ergebnis. Seine Haare sahen nachdem Waschen wunderschön aus! Selbst am nächsten Tag noch! Da er recht viel schwitzt und der Sandkasten sein zweites zu Hause ist, waschen wir fast täglich seine Haare. Doch wenn das mal nicht sein muss, weil der Sandkasten doch mal ausgelassen wurde, dann sehen seine Haare weder fettig noch ungepflegt aus. Auch nach fast zwei Monaten können wir an seinen feinen Kinderhaaren nichts Negatives feststellen und das kam noch nie vor. Da, wie gesagt, selbst die feinsten Kindershampoos schnell seine Haare überpflegten und nach ein paar Stunden fettig aussehen ließen.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Spart ihr nun wirklich deutlich mehr Verpackungsmüll?

JA! Das ist der Kracher! Das gefällt mir am besten an dem Produkt von soap & precede. Wir können aus einer Packung mit 100 Gramm Pulver rund 4 Flaschen Shampoo & Duschgel anrühren. Somit sparen wir tatsächlich 4 Packungen an Shampoo & Duschgel bzw. noch wesentlich mehr, da wir ja sonst Shampoo und Duschgel getrennt hatten. Streng genommen kommt sogar noch mehr Einsparungen dazu, da wir nun auch kein extra Babyshampoo und Waschlotion kaufen. Hinzu kommt der Müll, den wir einsparen, in dem ich nur noch selten feste Shampoos und Co. online bestelle. So sparen wir den zusätzlichen Verpackungsmüll, der durch die Onlinebestellungen entsteht.

Das all in.WASH.4-in-1. bekommt ihr übrigens OHNE Umverpackung zugesendet. Der Beutel ist sehr stabil und auf der Rückseite findet ihr den Adressaufkleber. Das spart enorm viel Verpackungsmüll. Kein extra Karton, kein extra Füllmaterial. Top Idee! Wir finden das großartig! Ein wirklich enormer Vorteil bzw. Einsparung. 

Ihr bekommt den Beutel so zugesendet, wir ihr ihn auf dem Bild seht. 

Ausführlicher Erfahrungsbericht über das Duschpulver all in. WASH. 4-in-1. von soap & precede. Nachhaltig, ergiebig, schonende Pflege!

Hat sich das all. in Wash. 4-in-1. Denn nun bei dauerhaften Nutzung tatsächlich bewiesen?

OH ja und zwar sowas von! Wir haben es nun seit fast zwei Monaten getestet und haben nicht EINEN Nachteil feststellen können, weder bei uns noch bei unserem kleinen Sohn. Wie ihr wisst, bin ich immer super ehrlich und berichte ausschließlich über Produkte, die ich selbst ausgiebig getestet habe und von denen ich überzeugt bin. Unsere Haut ist gepflegt und weder angegriffen oder ähnliches, genauso ist es mit unseren Haaren. Aufgrund des sanften Reinigungstensids könnt ihr das all in.Wash.4-in-1. für sämtliche Körperzonen, wie Haare, Gesicht, Hände und Körper verwenden. Das enthaltene Aloe Vera pflegt und schützt eure Haut!

Nehmt ihr jetzt nur noch ausschließlich das all in.WASH.4-in-1. ?

Nein, da meine Haare Abwechslung brauchen, habe ich immer noch mal ein festes Shampoo zu Hause, was ich ab und zu verwende, sobald sich meine Haare an eine bestimmte routinierte Pflege gewöhnt haben. Sobald ich das feste Shampoo ein paar Mal verwendet habe, wechsle ich wieder zum all in.Wash.

Wo kann man das all in.Wash.4-in-1. denn kaufen?

Bei einem kleinen Start Up namens soap & precede in Hamburg. Das Start Up, bestehend aus Boris & Oliver, hat es sich zum Ziel gemacht, ein nachhaltiges Produkt zu entwickeln, was

  1. Nachhaltig ist
  2. Maximal 10 Inhaltsstoffe besitzt
  3. In Deutschland produziert wird
  4. Ressourcen spart
  5. Verpackungsmüll reduziert
  6. Tierversuchsfrei ist
  7. Vegan ist
  8. Biologisch abbaubar
  9. Keine aggressiven Inhaltsstoffe besitzt

Auf den Ersten Blick klingt das nach ziemlich hohen Anordnungen in der heutigen Zeit. Auf den zweiten Blick sollten wir uns alle eher fragen, warum das kein absoluter Standard ist. Diese Ziele sind die Zukunft, das ist wirklich nachhaltig, innovativ und durchdacht!

Mit ihrem Knallerprodukt waren sie übrigens auch in der Pro Sieben Erfindungsshow „Ding des Jahres“ zu sehen!

Zum Shop: Onlineshop all in.WASH.4-in-1.

Details über all in.WASH.4-in-1.:

Das Shampo & Duschpulver gibt es in zwei Varianten bzw. Duftrichtungen.

  1. orange.patchouli. – 100 Gramm Beutel
  2. rosmarin.palmarosa. – 100 Gramm Beutel

Jeder Beutel kostet 18 Euro.

Inhaltsstoffe

Orange.patchouli:

Sodium Cocoyl Isethionate, Hydrolyzed Wheat Protein, Caprylhydroxamic Acid, Xanthan Gum, Hydroxyacetophenone, Limonene**, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Phytate, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Pogostemon Cablin (Patchouli) Leaf Oil, Aqua, Linalool**, Citral**, Citronellol**

 

rosmarin.palmrosa:

Sodium Cocoyl Isethionate, Hydrolyzed Wheat Protein, Caprylhydroxamic Acid, Xanthan Gum, Hydroxyacetophenone, Geraniol**, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Phytate, Cymbopogon Martini (Palmarosa) Oil, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Aqua, Linalool**, Citral**, Limonene**, Farnesol**

Klingt zunächst teuer? Ganz und gar nicht. Ich sag euch auch warum:

soap & precede befindet sich mit 1,80 Euro je 100 ml im mittleren Preissegment. Im Vergleich zu beliebten Produkten, wie z. B. Rosemary & Ginger Handseife von Jean & Len (1,56 Euro je 100ml) liegen soap & precede nur geringfügig darüber. Dazu kommt jedoch der Bonus, dass im all in. Wash. keine aggressiven Reinigungstenside, wie z. B. Sodium Laureth Sulfate enthalten sind. Zudem sind die enthaltenen Inhaltsstoffe sehr verträglich und natürlich. Das all in. Wash. enthält das gut verträgliche und sanfte Reingungstensid Sodium Cocoyl Isethionate (SCI) und ist somit sulfatfrei! Weleda oder zum Beispiel Stop the water while using me kosten rund 3-4 Euro pro 100 ml und haben ähnliche Inhaltsstoffe. Sie besitzen zwar eine Zertifizierung, doch von den Inhaltsstoffen sind sie vergleichbar und dabei schneidet das all in. Wash. wesentlich günstiger ab mit 1,80 Euro pro 100ml.

Ich habe euch das mal aufgelistet, weil ich anfangs vom Preis irritiert war. Doch im Vergleich zeigt sich dann ganz deutlich, dass der Preis mehr als gerechtfertigt ist.

Wenn ihr euch unsicher seid, dann bestellt gerne erst einmal das Probenset. Dieses bestellt aus den beiden genannten Duftrichtungen und enthaält jeweils einen 20 Gramm Beutel. Pro Beutel könnt ihr somit eine Shampooflasche mit ca. 250ml füllen. Also insgesamt könnt ihr zwei Shampooflaschen füllen und in Ruhe testen!

Preis des Probensets: 8 Euro

Inhalt: 1 x Orange.patchouli – 20 Gramm UND 1 x rosmarin. Palmarosa – 20 Gramm

Zum Probenset: Set, bestehend aus beiden Sorten

BONUSTIPP 1 – Abosystem:

soap & precede hat sich noch etwas Besonderes für seine Kunden einfallen lassen und zwar ein Abosystem. Wenn ihr die Abovariante wählt, dann spart ihr pro Beutel 2 Euro! Ein weiterer Vorteil ist, dass ihr den Lieferrhythmus völlig frei wählen könnt. Mit Hilfe eines Bedarfsrechners könnt ihr euren Rhythmus bestellen. Und das alles OHNE FESTE BINDUNG, d. h. konkret, dass ich ihr das Abo JEDERZEIT abstellen könnt. Absolut fair!

Das Abo ist somit frei von einer Mindestlaufzeit, jederzeit pausierbar und jederzeit kündbar!

BONUSTIPP 2 – Erhalte 1 GRATIS Beutel von all in.WASH.4-in-1.:

Wie ich schon erwähnt habe, hat soap & precede ihr TOP Produkt wirklich durchdacht produziert und sich auch Gedanken über die Entsorgung gemacht. Daher bieten sie jedem Kunden an, 10 leere Beutel des all in.Wash. zu sammeln und sich dann bei ihnen zu melden (per E-Mail, WhatsApp, Social Media). Daraufhin senden sie dir KOSTENLOS eine Briefmarke zum Ausdrucken zu und du kannst somit die Beutel kostenlos zu ihnen senden. Als Dankeschön für das Sammeln erhält der Kunde umgehend einen GRATIS Beutel all in.Wash.4-in-1.

Das ist wirklich großzügig. So will das junge Start Up Verantwortung für ihren Verpackungsmüll übernehmen. Welches Unternehmen macht das schon?! Ich finde das großartig.

Fazit:

Knallerprodukt!

Wir sind absolut überzeugt von dem all in.WASH. 4-in-1. Hier noch einmal eine Zusammenfassung, was uns besonders gut gefällt und vor allem was uns überzeugt hat:

  1. Vegan & Tierversuchsfrei. Egal was ich teste, das ist für mich die absolute Voraussetzung.
  2. Sulfatfrei, dank sanfter Reingungstenside. Vor allem darauf achte ich bei jedem Produkt was an unsere Haut und Haare kommt.
  3. Die enorme Einsparung des Verpackungsmülls von stolzen 95%. Das umfasst zum einen den Versand OHNE Umverpackung – GENIAL – und die Tatsache, dass man mit 100 Gramm Pulver 4 Flaschen Shampoo & Duschgel einspart! Das ist tatsächlich Nachhaltigkeit!
  4. Wenige Inhaltsstoffe. Ich finde nichts schlimmer als ellenlange Listen, die nicht aussprechbare Inhaltsstoffe auflisten.
  5. Die Ergiebigkeit. Schon kleine Mengen reichen um sich vollständig einzuseifen oder die Haare zu shampoonieren.
  6. Die Einfachheit des Anrührens und der Verwendung. Kein Hexenwerk. Einfach nur Leitungswasser, verrühren, fertig.

Wir haben tatsächlich ein Körperpflegeprodukt gefunden, was wir für uns alle in unserem Haushalt verwenden können. Das sorgt für deutlich weniger Verpackungsmüll und vor allem für eine klare geordnete Struktur im Bad. Keine 3-5 verschiedene Flaschen oder feste Shampoos auf dem Badewannenrand. Das wirkt ruhiger und aufgeräumter. Das mag ich so gern 🙂

Matze muss nun auch nicht immer wieder fragen, welches feste Shampoo oder Duschgel er nun verwenden kann. Oder welches für unseren Kleinen ist. Er braucht sich darum nun keine Gedanken, indem er einfach das all in.WASH. für sich und den Kleinen verwenden kann, sobald er sich und ihn fertiggemacht.

Ich finde das Vorgehen bzw. die Zielsetzung und das Verantwortungsbewusstsein von soap & precede beeindruckend und wünschte mir, dass sich wesentlich mehr Unternehmen über diesen Kreislauf Gedanken machen würden und vor allem bereit sind endlich Verantwortung zu übernehmen. Und zwar nicht nur von der Herstellung bis zum Verkauf, sondern auch danach.

Somit bekommt ihr von mir eine absolute Kaufempfehlung! Wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, dann meldet euch gerne bei mir!

Viel Spaß beim Testen und teilt mir gerne euer Feedback mit. 

Weitere Erfahrungsberichte und Aufklärungsartikel zum Thema Plastikfrei: 

Einkaufstipp: Plastikfreies und festes Shampoo bei Rossmann – Alterra

Einkaufstipp: Plastikfreies und festes Shampoo bei Rossmann – Alterra

Anzeige

Rossmann bringt endlich unter der Eigenmarke Alterra feste Shampoos auf den Markt 

Neulich entdeckte ich in unserem Rossmann ENDLICH festes Shampoo von Alterra. Ein gutes Jahr vorher hatte dm bereits ein festes und somit plastikfreies Shampoo auf den Markt gebracht, was eingeschlagen ist wie eine Bombe. Es wurde nun allerhöchste Zeit das Rossmann nachzieht und … tadaaaa, es ist passiert! Unter der Eigenmarke Alterra hat Rossmann zwei Sorten festes Shampoo in ihr Sortiment eingeführt. Ein wichtiger Schritt, denn es müssen unbedingt mehr plastikfreie Alternativen auf den Markt gebracht werden. Vor allem für alltägliche Dinge, wie Shampoo. 

Rossmann hat zwei plastikfreie und feste Shampoos unter der Eigenmarke Alterra auf den Markt gebracht! Erfahre mehr darüber

Informationen über das feste Shampoo von Alterra

Es gibt genau zwei Sorten des festen und plastikfreien Shampoos und zwar

  1. Bio Orange & Bio Vanille für normales Haar (Sanfte Reinigung & Pflege)
  2. Bio Bergamotte & Olive für normales Haar (intensive Reinigung)

Beide Sorten sind

  • vegan und
  • Bio zertifiziert

Preis: 4,99 Euro pro Shampoo

Rossmann hat zwei plastikfreie und feste Shampoos unter der Eigenmarke Alterra auf den Markt gebracht! Erfahre mehr darüber Rossmann hat zwei plastikfreie und feste Shampoos unter der Eigenmarke Alterra auf den Markt gebracht! Erfahre mehr darüber

Leider gibt es auch von Alterra nur Varianten für normales Haar. Ich wünsche mir so sehr eins für trockenes Haar! Ich hoffe, dass sich in dem Punkt noch was bei Alterra und/oder dm tut.

Getestet habe ich es ebenfalls schon. Es schäumt gut und die Haare werden gut gereinigt. Nur leider ist die Pflegekomponente für meine Haare zu wenig. Ich brauche wesentlich mehr. Mein Mann ist sehr zufrieden und ich wir benutzen es neben der Haarwäsche auch als Duschgelalternative. Einfach top! Eignet sich auch wunderbar zum Rasieren. Wie ihr seht, ist es bei manchen Dingen des täglichen Bedarfs so einfach auf Plastik zu verzichten. Das Angebot an plastikfreien Produkten wächst und wächst. Wir müssen mit unserem Feedback und Kundenwünschen den Markt pushen und in die richtige Richtung bewegen. Super, dass Rossmann endlich nachgezogen hat und nun auf dem Markt der festen Shampoos mitmischt! 

Rossmann hat zwei plastikfreie und feste Shampoos unter der Eigenmarke Alterra auf den Markt gebracht! Erfahre mehr darüber Rossmann hat zwei plastikfreie und feste Shampoos unter der Eigenmarke Alterra auf den Markt gebracht! Erfahre mehr darüber

Habt ihr das Shampoo schon gesichtet und getestet? Erzählt 🙂 Wünscht ihr euch einen ausführlichen Erfahrungsbericht über das Shampoo?

 

Erfahrungsberichte über plastikfreie (Pflege-)produkte: 

 

Geschenkidee: Hochwirksame vegane Kosmetik – Beyer & Söhne

Geschenkidee: Hochwirksame vegane Kosmetik – Beyer & Söhne

ᴬⁿᶻᵉᶦᵍᵉ

Vegane und mikroplastikfreie Kosmetik

Heute präsentiere ich euch die nächste sinnvolle Geschenkidee. Diesmal sind es hochwirksame Kosmetikprodukte von Beyer & Söhne. Natürlich sind diese VEGAN + TIERVERSUCHSFREI! Ihr habt sicherlich meinen ausführlichen Erfahrungsbericht über diese Produkte gelesen. Denn mit diesen habe ich es tatsächlich geschafft meine Faltentiefe SICHTBAR zu reduzieren. Den Artikel mit den zahlreichen VORHER + NACHHER Bildern findet ihr hier: Beauty: Wie ich es geschafft habe meine Faltentiefe zu reduzieren – Squalan & Hautgel+

Das Hautgel+ und Squalan wurden in Deutschland hergestellt. Früher stand mein Bad VOLL mit Cremes und Co. Ganz fürchterlich und vor allem verschwenderisch. Seit über 1,5 Jahren benutze ich nur noch diese beiden Produkte. Meine Haut hat sich in der Zeit enorm verändert, wie ihr auf den Bildern im Artikel deutlich sehen könnt. Ich war schon kurz davor mir Botox und Hyaluron spritzen zu lassen?Die Produkte haben mich gerettet.

Geschenkidee: Hochwirksame vegane Kosmetik von Beyer & Söhne. Tierversuchsfrei, mikroplastikfrei und in Deutschland produziert. 15% Gutscheincode

Was ist das Besondere an dem Hautgel+?

▪ alle drei Hyaluronsäuren (klein, mittel, groß) um effektiv zu wirken
▪ hochdosierte Vitamine
▪ Resveratrol
▪ schützendes Ectoin
▪ Hauteigene Ceramide

Was ist das Besondere an Squalan?

▪ Enormer Feuchtigkeitsbooster
▪ Bewahrt die Feuchtigkeit und verringert den Wasserverlust. Die Haut wird so wesentlich besser durchfeuchtet und bildet weniger Falten.
▪ Squalan zieht besser UND tiefer in die Haut ein.
▪ In Kombination mit dem Hautgel+ werden die Wirkstoffe wesentlich besser und tiefer in die Haut transportiert.

Ganz wichtig:

Alle Produkte von Beyer&Söhne sind frei von: Silikonen, Mineralölen, Parabenen, Alkohol, mikroplastikfrei und Farb- und Duftstoffen.

15 % Gutscheincode:

Ihr erhaltet 15% Rabatt auf beide Produkte mit dem Gutscheincode: V_CHANGEMAKERS_2019
Dieser gilt NUR am 11.12.2019! Also setzt euch eine Erinnerung ins Handy und shoppt morgen diese wunderbaren Anti Aging Wunderwaffen 🙂

Zum Hautgel+

Kennt ihr schon die Produkte??? Berichtet mir gerne von euren Erfahrungen!

Beauty: Wie ich es geschafft habe meine Faltentiefe zu reduzieren – Squalan & Hautgel+

Beauty: Wie ich es geschafft habe meine Faltentiefe zu reduzieren – Squalan & Hautgel+

Anzeige

Top feuchtigkeitsspendende und tierversuchsfreie Anti Aging Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die tatsächlich was bringt!

Der Zahn der Zeit nagt an uns allen. Jünger werden wir nicht und mit dem Älterwerden werden auch einige Spuren in unseren Gesichtern hinterlassen. Dazu kommen stressige Lebensphasen, die uns alles abverlangen. Stress und Schlafmangel sind der Feind jeder Haut, sie ist immerhin das größte Sinnesorgan unseres Körpers. Somit gehört es dazu, dass sich unser Hautbild im Laufe des Lebens verändert. Und so ging es mir auch, vor allem nach meiner Schwangerschaft und während der Stillzeit. Eine so intensive Zeit, die geprägt ist durch Schlafmangel und Stress. (Dem gegenüber stehen jedoch auch wunderschöne emotionale Momente, die den ganzen Stress schlagartig vergessen lassen.) Meine Haut hatte sehr gelitten. Sie wurde sehr faltig, verlor deutlich an Spannkraft und wurde noch trockener. Im folgenden Artikel zeige ich euch, wie ich es mit den veganen und tierversuchsfreien Gesichtspflegeprodukten Squalan und Hautgel+ von Beyer & Söhne geschafft habe, meine Faltentiefe sichtbar zu reduzieren und die Spannkraft und Elastizität meiner Haut enorm zu verbessern. Doch zunächst beginne ich mit dem Thema Tierversuche um euch zu verdeutlichen, wie wichtig es ist, dass ihr auf tierversuchsfreie Produkte zurückgreift. Zudem zeige ich euch, dass Squalan und Hautgel+ geniale tierversuchsfreie Pflegeprodukte sind! Es ist so easy, leidfrei eine tolle Haut zu bekommen.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Tierversuche für Kosmetikprodukte

Die Thematik Tierversuche ist eine Problematik, die besonders thematisiert und beachtet werden muss, denn allein im Jahre 2017 mussten unfassbare 2.807.297 Tiere (+738.813 Tiere, die für wissenschaftliche Zwecke, z. B. Organentnahme starben) für Experimente leiden und sterben. Das Leid der Versuchstiere ist so enorm, dass an allen Stellen Aufklärung stattfinden muss, damit mehr Menschen darüber Bescheid wissen und Marken wählen, die tierversuchsfrei sind. Denn denkt daran:


Der bewusste Einkauf ist die stärkste Waffe des Verbrauchers.


Nur wer bewusst einkauft, kann den Markt steuern und Signale senden, die Veränderungen auf dem Markt auslösen. Mir liegt dieses Thema sehr am Herzen und daher möchte ich euch heute daran erinnern, wie notwendig es ist tierversuchsfreie Produkte zu wählen und im gleichen Zug stelle ich euch eine wahnsinnig tolle tierversuchsfreie Kosmetik vor, die eure Haut sichtbar verschönert.

 

Das Tierversuchsverbot im Bereich Kosmetik und seine Tücken

Seit dem 11. März 2013 sind Tierversuche für Kosmetikprodukte verboten. Im ersten Moment klingt das wie ein Freifahrtschein für das sorgenfreie Shoppen von Kosmetikprodukten. Einfach rein in die Drogerie und aussuchen was gefällt. Tja, so ist das leider nicht. Das Gesetz hat nämlich so einige Tücken und zwar sagt es „nur“ aus, dass die Tierversuche für Produkte bzw. deren Inhaltsstoffe grundsätzlich verboten sind, die ausschließlich in der Kosmetik zum Einsatz kommen. Und genau das ist das Problem! Über 90 % aller eingesetzten Inhaltsstoffe in der Kosmetik kommen auch in anderen Produkten vor wie Reinigungsmitteln, Wandfarben oder Medikamente. Somit sind es nur ungefähr 10% der Inhaltsstoffe, die ausschließlich im Bereich Kosmetik verwendet werden und somit sicher tierversuchsfrei sind. Ihr wisst, dass ein Kosmetikprodukt aus vielen unterschiedlichen Inhaltsstoffen besteht. Kurz gesagt: das Gesetz ist mehr Schein als Sein. Daher liegt es wieder an uns, ob wir Tierversuche weiter unterstützen oder nicht. Wir entscheiden das tagtäglich mit unserem Einkauf.


Ein bewusster Einkauf ist die beste Waffe des Verbrauchers, denn mit einem bewussten Einkauf haben wir die Möglichkeit den Markt zu lenken.


Nachfrage regelt das Angebot. Je mehr Leute demnach tierversuchsfreie Produkte wählen, desto eher wird diese Sparte unterstützt und gleichzeitig ein Statement gesetzt.

Hier habe ich euch übliche Tierversuche aufgelistet und kurz und knapp erklärt, damit ihr eine Vorstellung davon habt, wie sehr Tiere bei den Experimenten leiden: Typische Tierversuche im Kosmetikbereich

Bildquelle oben links: Peta | Bildquelle oben rechts: Ärzte gegen Tierversuche | Bildquelle unten links: One Voice | Bildquelle unten rechts: One Voice

Es steht wohl außer Frage, dass Tierversuche absolut inakzeptabel sind. Vor allem für Kosmetik. Es ist so leicht großartige tierversuchsfreie Kosmetik zu finden. Ich helfe euch durch den Kosmetik-Tierversuchs-Dschungel und stelle euch, wie angekündigt, nun zwei ganz wunderbare Kosmetikprodukte vor, die tatsächlich halten was sie versprechen und absolut tierversuchsfrei und selbstverständlich vegan sind.

 

Wichtige Informationen über mich und meine Haut

Mittlerweile bin ich 35 Jahre alt. Ich habe eine Schwangerschaft hinter mir, sowie eine intensive Stillzeit von 18 Monaten. Meine Haut war bis vor der Schwangerschaft toll. Ich hatte fast nie Unreinheiten und sie war feinporig. Falten waren nicht viele zu sehen und wenn, dann handelte es sich eher um Mimik Falten, die völlig in Ordnung waren. Die einzige Problemzone in meinem Gesicht ist meine extrem dünne Haut unter den Augen. Adern schimmern durch und verleihen mir grundsätzlich einen müden Ausdruck, dazu neigt die feine Haut natürlich schnell zu Falten. Tja … aber das Leben geht an keinem spurlos vorbei. Vor allem durch die Schwangerschaft und Stillzeit merkte ich unaufhaltsam, dass meine Haut einen enormen Abgang machte. Die Elastizität meiner Haut verabschiedete sich zusehends. Sie war nicht mehr straff und meine Falten nahmen enorm zu. Eine Schwangerschaft und eine intensive Stillzeit von 18 Monaten sind halt kein Zuckerschlecken. Dazu der enorme Schlafmangel und der Stress. Irgendwann zeigen sich die Spuren dieser Lebensphasen. Nur ging mir das definitiv zu schnell. Selbst Mineralpuder nutzte ich irgendwann aus Frustration nicht mehr, da sich dieser viel zu stark in den Augenfalten absetzte und mich älter aussehen ließ als ich bin. Egal, welche Basis ich als Grundlage nahm, meine Augenpartie war anscheinend nicht mehr zu retten.

So fotografierte ich meine Haut auf ihrem schlechtesten Stand um für mich festzuhalten und zu dokumentieren welchen Abgang meine Haut gemacht hat. Ich dachte damals absolut an keinen Artikel für den ich die Fotos als Vorher Fotos nutzen könnte. Doch siehe da, einige Zeit später bin ich so froh über die Bilder. Denn sie zeigen im Vergleich zu heute die tollen Ergebnisse und eine deutliche Verbesserung!  Durch viel Recherche und Testen kam ich auf Squalan und einige Zeit später auch auf das Hautgel+ von Beyer & Söhne. Was sich nach einigen Tests in Kombination miteinander als mein unangefochtener heiliger Gral erwies. Zurecht! Bevor ich euch von meinen Erfahrungen berichte und erkläre was Squalan und das Hautgel+ sind und was die Produkte so besonders und wirksam macht, zeige ich euch meine tollen Ergebnisse. Achtung, Bilderflut!


TIPP: Schaut euch die Vorher Nachher Bilder bitte am Desktop an und nicht am Handy, weil ihr die Bilder am PC wesentlich größer und genauer betrachten könnt.


Eins vorweg: Die Produkte zaubern keine Falten weg oder lassen mich urplötzlich 10 Jahre jünger aussehen, doch ihr könnt auf den folgenden Bildern ganz deutlich erkennen, dass meine Faltentiefe sichtbar reduziert wurde und meine Haut wesentlich frischer, praller und straffer erscheint. Es sind teilweise mehrere Aufnahmen, die gleich erscheinen, doch wenn ihr genau hinschaut, lache ich ab und zu leicht auf den Bildern und mal nicht. Den Zustand habe ich versucht jeweils nachzuahmen und um euch auch in verschiedenen Momenten (mal lachen mal nicht) die Ausprägung der Falten darzustellen. 

INFO: Die Bilder wurden nicht bearbeitet. Sie wurden zwar bei unterschiedlichem Licht aufgenommen, doch der vorherige und spätere Zustand lässt sich deutlich erkennen. Die Bilder sollten zunächst nur für den privaten Gebrauch sein, doch aufgrund der tollen Nachher Ergebnisse habe ich mich dazu entschieden, euch die Gegenüberstellung und Resultate nicht vorzuenthalten.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

 

Tolle Ergebnisse, nicht wahr?! Jetzt seid ihr neugierig, wie ich das geschafft habe, hm? 🙂

Na, dann passt nun gut auf:

Für diese tollen Resultate habe ich genau zwei Produkte benötigt. Zum einen den Feuchtigkeitsbooster Squalan und zum anderen das hochwirksame Anti Aging Hautgel+ von Beyer & Söhne. Beide Produkte verwende ich in Kombination miteinander. Erfahrt nun zunächst einmal, was Squalan und das Haugel+ sind und was die Produkte so hochwirksam macht. Danach schildere ich euch ganz detailliert wie sich meine Haut verändert hat und wie ich die beiden Produkte in Kombination anwende.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Was ist Squalan?

Squalan ist in erster Linie ein absoluter Feuchtigkeitsbooster und ein hauteigener Stoff, denn zu 15% ist Squalan Hauptbestandteil unseres Hauttalgs. Squalan ist ein sehr sehr leichtes Öl, aber mit anderen Ölen kaum zu vergleichen. Denn nach dem Auftragen, hinterlässt Squalan keinen fettigen Film, der ewig braucht um einzuziehen. Bei der Ecocert Variante wird Squalan aus nachhaltig angebautem Zuckerrohr synthetisiert, somit ist es auch vegan. Früher war das allerdings nicht der Fall, denn damals wurde Squalan aus Haifischleber gewonnen.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Top Eigenschaften von Squalan

  • Squalan bewahrt die Feuchtigkeit in der Haut und verringert den Wasserverlust. Damit wird die Haut wesentlich besser durchfeuchtet und bildet somit weniger Falten! Zudem ist Squalan mit einem Vitamin vergleichbar, denn es sorgt dafür, dass hauteigene Lipide (Fette) nicht oxidieren. Squalan wandelt des Weiteren freie Radikale in molekularen Sauerstoff um und schützt so die Haut.
  • Squalan besitzt eine hohe Spreitfähigkeit (Fähigkeit der Verteilbarkeit auf der Haut), welche dafür sorgt, dass sich die Haut nach der Anwendung seidig glatt anfühlt. Und zwar wirklich seidig glatt!
  • Squalan zieht besser UND tiefer in die Haut ein als Ersatzstoffe, wie z. B. Silikone, die nur einen Film über die Haut legen. Auf diesem Wege werden die Wirkstoffe besser und tiefer in die Haut transportiert.

 

Nicht viele Hersteller greifen für ihre Kosmetik auf Squalan zurück, das liegt zum einen am Preis und zum anderen an der Haltbarkeit. Für kosmetische Zwecke muss Squalen in Squalan umgewandelt werden, damit es länger hält. Beyer & Söhne setzt, im Gegensatz zu anderen Herstellern, ganz klar auf Qualität und verwendet ausschließlich hochwertige Inhaltsstoffe für ihre Kosmetikprodukte.

Wie ihr nun wisst, ist Squalan ein absoluter Feuchtigkeitsbooster und eignet sich bestens um weitere Wirkstoffe noch tiefer in die Haut zu transportieren. Daher benutze ich zur Optimierung meine Gesichtspflege noch zusätzlich das Hautgel+. Erfahrt nun die Einzelheiten zum Hautgel+.

Noch mehr Informationen über Squalan: Squalan – Wie wirkt es in der Haut?

 

Optimierung meiner Gesichtspflege mit Hautgel+

Das Hautgel+ von Beyer & Söhne ist ölfrei und gleicht einem hochwirksamen Serum. Ich habe im Laufe der Zeit wirklich einige Seren getestet, von reinen Hyaluronseren bis zu Vitaminseren usw. Doch keines hat mich auf Dauer wirklich überzeugt, weil ich keine sichtbaren Veränderungen feststellen konnte. Das Hautgel+ ist in der Tat das erste Serum, wodurch ich eine sichtbare Veränderung bzw. Verbesserung an meiner Haut bemerke. Das liegt eindeutig an der sehr hochwertigen und wirksamen Zusammensetzung und natürlich an der Anwendung in Verbindung mit Squalan. Die beiden Produkte in Kombination sind meine kleine Wunderwaffe um meine Hautelastizität und Spannkraft zu verbessern sowie weitere Falten durch viel Feuchtigkeit in Schach zu halten.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Warum das Hautgel+ so effektiv ist?

Ganz klar: Aufgrund der sorgfältig ausgewählten und effektiven Anti Aging Komponenten. In dem Hautgel+ findet ihr ausschließlich hochwirksame Inhaltsstoffe, die Feuchtigkeit spenden, die Haut natürlich aufbauen und Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen. Im Detail sind es folgende Wirkstoffe:

  • die kleinste (und nachhaltig wirksamste) Hyaluronsäure
  • niedrigmolekalure Hyaluronsäure
  • hochmolekulare Hyaluronsäure
  • hochdosierte Vitamine
  • Feuchtigkeitsspender
  • Resveratrol,
  • Grüntee
  • Schützendes Ectoin
  • Hauteigene Ceramide und Phosphatidylcholin um die Haut natürlich zu stärken.

Und ganz ganz wichtig:

Squalan, Hautgel+ sowie sämtliche andere Produkte von Beyer & Söhne sind frei von:

  • Silikonen
  • Mineralölen
  • Parabenen
  • Alkohol und
  • Farb- und Duftstoffen

Wir ihr seht, ist das Hautgel+ ein Kraftpaket mit hochwirksamen Anti Aging Wirkstoffen! Übrigens ist das Hautgel+ und Squalan sehr verträglich und kann somit von jedem Hauttyp genutzt werden. Übrigens werden alle Produkte von Beyer & Söhne in Deutschland entwickelt!

Noch mehr Informationen über das Hautgel+: Anti Aging Hautgel+

 

Meine Erfahrungen mit Squalan und Hautgel+ von Beyer & Söhne:

Nun habe ich auch ausführlich Squalan und das Hautgel+ von Beyer & Söhne vorgestellt. Jetzt wollt ihr sicherlich meine ausführliche Meinung und Erfahrungen darüber wissen. Los geht’s!

Wie bereits weiter oben geschildert, habe ich seit der Schwangerschaft und während der Stillzeit einen deutlichen Abgang meiner Haut wahrgenommen, der nicht mehr schön zu reden war. Die Falten nahmen zusehends zu, die Spannkraft meiner Haut hatte sich verschlechtert. Ich war sehr sehr unzufrieden und wusste kaum noch was ich tun sollte. Ich testete einige Cremes und verschiedene Seren, von reinen Hyaluronseren bis Vitamin C Seren und und und. Dazu Feuchtigkeitsmasken und Ampullen. Aber nichts sorgte für eine Veränderung. Am Tiefpunkt angekommen, schoss ich aus Verzweiflung Fotos von meiner Haut um den Zustand festzuhalten und nun aktiv zu schauen, was ich machen kann und ob die nächsten Produkte, wirklich was bringen. Ich stieß daraufhin nach einiger Recherchearbeit auf das angebliche Feuchtigkeitswunder Squalan. Als meine Lieferung zu Hause eintraf, begann ich völlig erwartungslos und immer noch frustriert Squalan zu verwenden. Die erste Anwendung war bereits ein Schlüsselerlebnis. Denn nachdem ich morgens Squalan anwendete, wurde meine Haut doch tatsächlich bis abends super mit Feuchtigkeit versorgt. D. H. ich hatte den GANZEN TAG nicht einmal das Gefühl, dass meine Haut nun wieder trocken ist und Nachschub braucht. Zudem war sie seidig glatt! Ich war das erste Mal von einem Produkt regelrecht überrascht. Nun gut, weiter ging der Test über viele Wochen und Monate. Schon nach wenigen Tagen war ich ein riesen Fan von Squalan, denn meine Haut war tatsächlich nicht mehr trocken und hat ihren vorherigen Feuchtigkeitsbedarf enorm reduziert. Als kurze Zeit später das vielversprechende Anti Aging Hautgel+ angeboten wurde, schlug ich aus lauter Neugierde zu. Seit ca. 5 Monaten verwende ich nun die beiden Produkte in Kombination und habe top Ergebnisse für meine Haut erzielt. Wenn ich jetzt bspw. eine Creme für sehr trockene Haut verwende, wie ich das früher gemacht habe, reagiert meine Haut sofort und zeigt mir deutlich, dass das mittlerweile too much ist. Das habe ich in den ganzen 35 Jahren nicht ein einziges Mal erlebt! Vor allen wird meine Gesichtshaut in jeder Zone bestens versorgt. Sei es T-Zone, Augenpartie oder Wangen. Jede Zone nimmt so viel Feuchtigkeit auf wie sie braucht und somit benötige ich keine separate Augencreme mehr. Nun reicht ein Produkt für das ganze Gesicht. Weder eine Maske noch Ampullen haben meine Haut so optimal versorgt und prall aussehen lassen. Unter dem Punkt „Ergebnis“ erläutere ich euch noch genauer, welche Veränderungen eingetreten sind. 

 

Anwendung:

Wie gehe ich bei der Anwendung vor?

Ich trage zunächst eine etwa gute Erbsengroße Menge des Hautgels+ auf meine Hand auf, danach füge ich einige Tropfen des Squalans hinzu und vermische beides kurz in der Hand und trage es dann auf mein Gesicht auf. Fertig. Meine Haut ist dann tatsächlich bis abends bestens versorgt. Sollte ich jedoch bemerken, dass z. B. viel Heizungsluft dafür gesorgt hat, dass meine Haut noch einen Tick mehr Feuchtigkeit benötigt, dann gibt es noch einmal eine kleine Extraportion Squalan. Das ist aber eher selten. Ein für mich völlig untypisches Erlebnis. Ich hatte das bis jetzt bei noch keiner Gesichtspflege. Die Feuchtigkeitsversorgung ist genial!

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

Was gibt es zu beachten?

Bei der Anwendung der beiden Produkte gibt es nichts Großes zu beachten. Jedoch benötigt jede Haut entweder mehr oder weniger Squalan und Hautgel+. Je nachdem wie trocken eure Haut ist und wie es um den Feuchtigkeitsbedarf eurer Haut steht.

Wenn ich Squalan ohne das Hautgel+ benutze, dann brauche ich nur wenige Tropfen für das gesamte Gesicht. Squalan ist extrem ergiebig. Geht sparsam mit der Dosierung um. Ihr merkt schnell, wenn ihr zu viel verwendet habt, denn dann glänzt ihr längere Zeit wie eine vegane Speckschwarte! 😉 Also beginnt mit wenigen Tropfen, denn steigern könnt ihr euch immer noch.

In der Kombination mit Hautgel+, benötige ich mehr Squalan. Es kann schnell sein, dass ihr dann zu wenig Squalan dazu gebt und dann keine maximale Feuchtigkeit mehr verspürt. Probiert euch aus und schaut, welche Dosierung für euch die Beste ist.

Haltbarkeit:

Kurz: Ich kam noch nie so lange mit einem Produkt aus.

Ich habe extra in meinem E-Mails geschaut, wann ich meine Bestellungen getätigt habe um euch genau sagen zu können, wie lange ich mit einem Fläschchen Squalan und Hautgel+ auskomme. Es sind fast genau 4 Monate! Wahnsinn oder? Es kommt jedoch auch darauf an, für was ich Squalan alles nutze. Wenn ich es ausschließlich zur Gesichtspflege verwende, dann brauche ich täglich nur wenige Tropfen. Sollte ich es jedoch noch für meine Haare, gewisse Körperstellen und meinem Baby verwenden, dann ist es natürlich etwas frühzeitiger aufgebraucht. Doch generell komme ich LOCKER einige Monate damit aus ohne extrem sparsam dabei zu sein! Das Hautgel+ hält erfahrungsgemäß etwa genauso lang. Auch hier kommt es natürlich darauf an, wie viel ich davon verwende. 

 

Preis, Inhalt und Details:

Das Squalan erhaltet ihr für 19,90 Euro für eine Menge von 50ml. Das Hautgel+ kostet 49,90 Euro und hat einen Inhalt von 50ml. Von beiden Produkten gibt es übrigens auch Proben im Shop. Somit könnt ihr die beiden erst einmal testen und schauen, was ihr davon haltet. Allerdings ist es für ein gutes Ergebnis auch wichtig die Produkte dauerhaft anzuwenden und nicht nur für ein paar Tage. Doch das ist euch sicherlich klar.

Übrigens ist hier auch lobend zu erwähnen, dass Beyer & Söhne ihr Hautgel+, was sich anfangs in einer Plastikflasche befand, nun mittlerweile in einen Glasspender umgezogen ist! Yeah, weniger Plastik! Es ist einfach so unbeschreiblich wichtig, dass Unternehmen ihren Verpackungsmüll überdenken und ihre Produkte und dessen Umverpackungen umweltfreundlich gestalten! Auch an dieser Stelle gibt es einen Pluspunkt!

TIPP #upcycling: Sobald ihr das Hautgel + aufgebraucht habt könnt ihr mit einem Wattepad, dass mit etwas Nagelentferner beträufelt ist, die Beschriftung an der Flasche entfernen und so habt ihr im Handumdrehen eine schmale elegante Blumenvase! Gerne würde ich euch Ideen dafür liefern, aber noch ist meine Hautgel+ Flasche prall gefüllt. Sobald ich es aufgebraucht habe, fotografiere ich euch die Upcycling Idee dazu!


Squalan könnt ihr hier kaufen: Squalan von Beyer & Söhne
Hautgel+ gibt es hier: Hautgel+ von Beyer & Söhne


Ergebnis:

Wie sieht es mit der dauerhaften Anwendung von Squalan in Verbindung mit Hautgel+ aus?

Hand aufs Herz. Ich bin ganz ehrlich zu euch. Seit etwa einem Jahr wende ich nun täglich Squalan nun an und seit etwa 5 Monaten auch das Hautgel+. Nach der langen Zeit kann ich euch eine ausführliche und ehrliche Antwort zu den Produkten geben. Ich bin in diesem Jahr durch so einige anstrengende Phasen gegangen, die mir und meiner Haut einiges abverlangt haben. Stress macht sich einfach schnell bemerkbar. Die beiden Produkte haben in diesem Jahr meine Haut von einem sehr unbefriedigenden faltigen Zustand zu einem tollen völlig akzeptablen Hautbild für meine fast 36 Jahre verholfen. Ich bin deutlich mehr als nur zufrieden. Niemals hätte ich tatsächlich gedacht, dass es möglich ist meine Haut so deutlich und sichtbar ohne Filler (Botox, Hyaluron) und Co. zu verbessern.

Vor allem Squalan ist zu meinem unangefochtenen heiligen Gral geworden. Ausnahmslos! Meine Haut war in den 35 Jahren noch nie so gut versorgt und komplett durchfeuchtet. Ich hatte einfach immer ein Problem ein geeignetes Produkt zu finden, vor allem für meine sensible Augenpartie. Nun brauche ich nur noch ein Produkt um meine Haut optimal an jeder Stelle bestens mit Feuchtigkeit und Pflege zu versorgen. Zur Optimierung nutze ich noch das Hautgel+ was der Pflege und dem Anti Aging Effekt noch die Krone aufsetzt. Eine Rund um Perfekte Pflege für meine Haut.

Die Vorher/Nachher Bilder zeigen schwarz auf weiß, wie vielversprechend die beiden Produkte in Kombination, aber auch einzeln verwendet, wirken. Die Resultate sprechen für sich.

Wie ihr auf den Vorher/Nachher Bildern ganz deutlich sehen könnt, hat sich die

  • Faltentiefe an einigen Stellen sichtbar reduziert,
  • Trockenheitsfältchen sind stark vermindert und
  • meine Haut wirkt straffer, praller und allgemein wesentlich frischer.

Zudem ist meine Haut von der Einstufung „Trockene Haut“ auf  „fast normale/leicht trockene Haut“ gesprungen. Ich kann das selbst gar nicht glauben, weil ich 35 Jahre immer trockene Haut hatte. Egal, welche Creme ich verwendet habe und ich habe wirklich einiges durchgetestet. Diese Veränderung unterstreicht noch einmal die pflegende, nährende und feuchtigkeitsspendende Anti Aging Wirkung von Squalan in Verbindung mit Hautgel+. Ich bin so glücklich und dankbar, dass ich auf diese Produkte gestoßen bin.

Die Produktversprechen wurden bei Squalan und dem Hautgel+ mehr als gehalten. Und ich bin generell eher sehr skeptisch und misstrauisch was Werbeversprechen in der Kosmetikbranche betreffen, weil bei mir sehr sehr selten Produkte tatsächlich gewirkt haben und tolle Ergebnisse geliefert haben. Mehr Sein als Schein betrifft die meisten Produkte, die ich jemals getestet habe. Viel Geld für eine geringe oder gar keine Wirkung. Tatsächlich bin ich zum ersten Mal absolut überzeugt von einem Produkt. Meine Suche nach der geeignetsten Kosmetik für meine Haut ist beendet. Ich muss nichts mehr suchen, was mir eventuell noch besser hilft und endlich mal eine sichtbare Anti Aging Wirkung zeigt. Squalan und Hautgel+ haben sich mehr als bewiesen und dürfen nun auf ewig in meinem Badschränkchen wohnen und mich täglich mit ihren tollen Wirkstoffen verwöhnen und mich pflegend und nährend begleiten 🙂 Jeder Cent für diese Produkte hat sich gelohnt. Jeder!

ACHTUNG: Damit Squalan und Hautgel+ in seiner Wirksamkeit völlig entfalten kann, ist es sehr wichtig, dass ihr die Produkte konstant anwendet. Es bringt natürlich nichts, wenn ihr bspw. nur gelegentlich eure Haut mit Squalan oder Hautgel+ verwöhnt. Etwas ist zwar immer besser als gar nichts, doch es liegt auf der Hand, dass eine nur gelegentliche Anwendung zu keinen dauerhaften guten Ergebnissen führt.

Hier nun noch zwei unbearbeitete Bilder meines verbesserten Hautbildes. Für fast 36 Jahre und dem vorherigen katastrophalen Zustand bin ich sehr zufrieden.

Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+ Tierversuchsfreie Gesichtspflege von Beyer & Söhne, die es tatsächlich schafft die Haut enorm zu verbessern! Falten werden reduziert dank Squalan & Hautgel+

 

Squalan und seine weiteren Verwendungsmöglichkeiten

Wie ihr nun wisst, ist Squalan der Feuchtigkeitsbooster überhaupt, eine Top Pflege. Da Squalan naturrein ist und keine Schadstoffe, Ersatzstoffe oder sonstige fragliche Zusätze enthält, eignet sich das Produkt neben der Gesichtspflege auch für zahlreiche weitere Anwendungsgebiete.

 

Schwangerschaftsstreifen

  • Zum Beispiel bei der Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen. Dafür müsst ihr euren wunderschönen Babybauch 1-2 mal täglich mit Squalan verwöhnen. Die Feuchtigkeit sorgt dafür, dass die Haut elastisch bleibt, was bei der Schwangerschaft das A und O ist um Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden. Sollten jedoch Schwangerschaftsstreifen entstehen, dann seid nicht frustriert oder seht sie als Makel! Es ist dann die erste Zeichnung eures Kindes und unter diesem Aspekt können sie doch eigentlich gar nicht mehr als Makel angesehen werden, sondern eher als optischer Beweis für die Vollbringung eines Wunders. Die Wahrnehmung der Spuren einer Schwangerschaft in unserer Gesellschaft ist leider sehr sehr negativ geprägt. Selbst ich erwische mich manchmal dabei. Aber das ist ein anderes Thema. Dazu werde ich euch auch noch einmal einen Artikel verfassen.

 

Empfindliche Babyhaut

  • Squalan eignet sich, aufgrund der guten Verträglichkeit auch sehr gut für zarte und sensible Babyhaut. Unser Kleiner hatte mal raue Stellen am Bein, diese konnte ich wunderbar mit Squalan behandeln und im Nu waren sie wieder butterweich. Auch für einen wunden bzw. abheilenden Po, der noch sehr empfindlich ist eignet sich Squalan sehr gut.

 

Trockene und spröde Haare

  • Für trockene Haare ist Squalan ebenfalls ein Segen! Dafür verteilt ihr sparsam etwas Squalan in den Haarlängen und lasst es über Nacht einwirken. Am besten Tag könnt ihr eure Haare ganz normal waschen und werdet erfreulicherweise feststellen, dass eure Haare OPTIMAL mit Feuchtigkeit versorgt wurden und sie richtig toll aussehen. Nichts mit trocken oder spröde.

 

Trockene und raue Körperstellen

  • Squalan eignet sich vor allem für trockene Haut. Im Winter hat es mein Mann für seine rauen Hände verwendet mit einem super Ergebnis. Nach kürzester Zeit waren sie wieder schön zart und gepflegt.

 

Sonnengestresste Haut

  • Auch im Sommer(-urlaub) benutze ich Squalan sehr gerne, da nach dem Sonnenbaden die Haut grundsätzlich viel Feuchtigkeit und Pflege benötigt.

 

Non-invasive Kosmetikbehandlungen und deren Nachpflege

Hydrafacial

Seit kurzem lasse ich regelmäßig Kosmetikbehandlungen an mir durchführen. Ich habe mich zunächst für die hochgelobte Hydrafacial Behandlung entschieden. Zweimal habe ich sie nun im Abstand von 4 Wochen durchführen lassen. Eine tolle wohltuende Behandlung. Doch hier ist die Nachpflege sehr sehr wichtig. Es darf keine schädliche oder ölhaltige Pflege verwendet werden, weil die Poren nach der Behandlung offen sind und besonders viel Pflege aufnehmen können. Das Hautgel+ ist optimal. Meine Haut saugt die Wirkstoffe praktisch auf und schließt sie ein, damit sie wirken können. Somit brauchte ich mir nun auch keine extra ölfreie Kosmetik kaufen. Ich nutze auch öfters Squalan zur Nachpflege, auch wenn es ein Öl ist und man eigentlich keine ölhaltige Pflege nutzen soll. Da Squalan aber ganz ganz leicht ist und meine Haut super darauf reagiert, verwende ich es trotzdem. Ich habe weder Unreinheiten dadurch bekommen noch andere unschöne Nebenwirkungen. Ganz im Gegenteil! Nach Hydrafacial, wenn die Poren geöffnet sind, tut es meiner Haut ungemein gut, wenn ich sie mit Squalan und Hautgel+ verwöhne. Die hochwertigen Inhaltsstoffe dringen dann tief in meine Haut ein und verschönern noch mehr mein Hautbild. 

 

Microneedling

Nachdem ich demnächst meine dritte Hydrafacial Behandlung haben werde, werde ich danach mit Microneedling beginnen um zu sehen, welche Kosmetikbehandlung den besseren Erfolg verzeichnet. Ich habe mich schlau gemacht und erfahren, dass sich Squalan optimal für eine Microneedling Behandlung eignet, da es für jeden Hauttyp geeignet ist und viel Feuchtigkeit spendet. Gerade bei Prozeduren bei denen die Poren geöffnet werden, ist es besonders wichtig, dass neben hochwirksamen Wirkstoffen auch viel Feuchtigkeit eingeschlossen wird um die Haut von innen heraus zu stärken. Bei meinem Microneedling Termin werde ich Squalan mitnehmen und um die Verwendung bitten. Eventuell mache ich es auch bei einer Freundin, die Squalan bereits verwendet und das Microneedling seit einiger Zeit ausführt. Ich werde euch auf jeden Fall davon berichten und euch auf dem Laufenden halten.

 

Fazit

Nun seid ihr bestens informiert und wisst, was Squalan und Hautgel+ so wirksam macht. Die Beweisfotos unterstreichen die enorm pflegende Wirksamkeit der beiden Produkte! Ich habe Squalan und Hautgel+ mittlerweile so einige Male wiedergekauft und auch verschenkt. Aufgrund der Nachher Fotos, könnt ihr verstehen, dass ich meine Gesichtspflege nicht mehr wechseln werde und top zufrieden bin! Die Faltentiefe hat sich reduziert, die Trockenheitsfältchen sind gemindert und mein Hautbild hat sich allgemein verbessert. Eine gut durchfeuchtete und pralle Haut sieht einfach wesentlich frischer aus als eine trockene Gesichtshaut. Zudem wird meine Haut mit keinen billigen und schädlichen (Ersatz-) Stoffen konfrontiert. Ganz im Gegenteil. Ich pflege meine Haut nun mit einer optimalen Anti Aging Pflege, die sichtbare Resultate erzielt und aus sehr hochwertigen und gut ausgewählten Inhaltsstoffen besteht. Bis jetzt konnte noch kein Gesichtspflegeprodukt meine Haut so genial mit Feuchtigkeit und intensiven Wirkstoffen versorgen, die den ganzen Tag anhält und sich so sehr positiv auf mein Hautbild auswirkt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier absolut überein und ist jeden einzelnen Cent wert. Der Preis in Verbindung mit dem Ergebnis, der Haltbarkeit und der hochwertigen Qualität ist somit gerechtfertigt. Des Weiteren seid ihr aber nun auch darüber informiert und habt noch mal einen kleinen Reminder erhalten, wieso es so wichtig ist auf tierversuchsfreie Kosmetik zu achten. Schönheit muss nicht mit Leid in Verbindung stehen. Es liegt in unserer Hand, ob wir dieses Leid mit verursachen oder eben nicht. Noch einmal: Allein 2017 litten und starben 2.807.297 Tiere (+738.813 Tiere, die für wissenschaftliche Zwecke herhalten mussten)  in Laboren, weil sie für grausame Experimente ihr Leben geben mussten. Ich habe mich definitiv dazu entschieden, lieber tierversuchsfreie vegane Kosmetik zu verwenden, die auch wirklich was bringt und wohinter ein Unternehmen steht, welches seine Priorität unter anderem auf tierversuchsfreie Kosmetik gelegt hat! Solche Unternehmen müssen wir unterstützen und stärken! Sie sind der Vorreiter in der Kosmetikbranche und verdienen eine hohe Nachfrage. Vor allem die von mir vorgestellten Produkte von Beyer & Söhne toppen meine sämtlichen bisherigen Beauty Erfahrungen. Top Unternehmen – Top Produkte – Top Resultate!

Von mir gibt es somit eine ganz klare Kaufempfehlung!

Berichtet mir doch gerne von euren Erfahrungen, sobald ihr die Produkte getestet habt! Ich bin ganz gespannt.

Wollt ihr noch mehr über Beyer & Söhne erfahren? Dann lest euch das interessante Interview mit Robby von Beyer & Söhne durch: 

 

Quellen:

https://www.tierschutzbund.de

https://www.aerzte-gegen-tierversuche.de

 https://www.beyer-soehne.de

Plastikfreie Pflegeartikel im Test: Festes Shampoo, Duschgel, Bodybutter, Conditioner

Plastikfreie Pflegeartikel im Test: Festes Shampoo, Duschgel, Bodybutter, Conditioner

Feste Pflegeprodukte der Rosenrot Manufaktur, Sauberkunst und Alverde im Test

Neulich hatte ich euch davon berichtet, dass ich die plastikfreie Shampooalternative von Alverde von dm getestet habe. Seit ca. Mai dieses Jahres verwende ich feste Shampoos und weitere plastikfreie Pflegeartikel.

Ich begann mit den Produkten der Rosenrot Manufaktur, danach folgten Produkte von Sauberkunst und dm. Leider gibt es bis jetzt noch nicht so viele Anbieter von festen/plastikfreien Pflegeprodukten im Naturkosmetikbereich. Doch heute berichte ich euch von meiner aktuellen Pflege für Haar und Körper um euch zuzeigen, dass es sehr wohl sehr gute bis gute plastikfreie Pflegeprodukte gibt,die mit den Produkten in Plastikverpackungen mithalten können. Auf Plastik zu verzichten bedeutet nicht, dass man auch an der Pflegewirkung, Qualität oder ähnlichem spart. Ganz im Gegenteil, denn mit dem Wechsel zu gleichwertigen plastikfreien Pflegeprodukten tust du nicht nur deinem Körper etwas Gutes, sondern auch der Umwelt. Du pflegst dich klimafreundlich und schützt Tiere vor dem Verzehr von Plastikteilchen und dem damit drohenden Tod, durch Ersticken, Verhungern und ähnlichem. In meinem Artikel über Plastik, habe ich euch ausführlich darüber informiert,weshalb Plastik zahlreiche Tiere tötet und für unsere Gesundheit katastrophalist. Zum Artikel: Scheiß Plastik: Wieso, weshalb, warum

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.

Erfahrt nun im Folgenden von meinen Erfahrungen mit plastikfreien Pflegeprodukten.


Haare

Ich hatte euch in dem Artikel über die plastikfreien Shampoobars von Alverde berichtet, dass meine Haare lang und eher trocken sind. Von der Struktur sind sie eher fein. Daher brauchen sie unbedingt Pflege, die sie mit Feuchtigkeit versorgen und die Haarstruktur glätten. Wie es häufig bei langen Haaren der Fall ist, sind vor allem meine Haarlängen recht trocken.Somit könnt ihr euch vorstellen, dass nur ein einfaches Shampoo als Pflege nie und nimmer ausreicht. Im verlinkten Artikel könnt ihr euch noch einmal ein Bild meiner Haare ohne zusätzliche Pflege machen: TEST: Festes Shampoo von dm – Kokos und Mandarine Basilikum Duft 

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.

Shampoo Rosenrot Manufaktur

Mein erstes festes Shampoo stammte von der Marke Rosenrot Manufaktur. Es handelte sich um das Melisse Hanf Shampoo. Das Auftragen, Einschäumen und Ausspülen überraschte mich, denn es war so einfach anzuwenden,wie normales Shampoo. Der einzige Unterschied liegt nur darin, dass das Shampoostück zwischen den nassen Händen hin und her gerieben werden muss. Der entstehende Schaum wird anschließend direkt auf das Haar aufgetragen. Kinderleicht!Mittlerweile habe ich nun zwei Shampoos dieser Marke getestet. Nach dem Melisse Hanf Shampoo folgte noch das Kur Shampoo. Die Bewertung lest ihr nun im Folgenden:

Anwendung

Wie bereits hier und in dem anderen Artikel über festeShampoos, erwähnt, müssen die festen Shampoobars kurz nass gemacht und in den nassen Handflächen gerieben werden, damit Schaum entsteht. Das klappt bei den Shampoos von Rosenrot sehr einfach.

Duft

Ich habe jeweils Shampoosorten gewählt, die nicht duften, da ich so intensive Gerüche nicht mag. Mit diesen intensiven, häufig künstlichen Düften fühle ich mich einfach nicht wohl. Die gewählten Shampoostücke von Rosenrot sind so gut wie duftfrei und für mich somit sehr angenehm.

Schaumbildung

Die Schaumbildung ist gut. Beide Sorten schäumen nicht übertrieben stark. Ich muss jedoch auch nicht viel reiben um meine gesamten Haare einzuschäumen. Alles im grünen Bereich.

Reinigungseffekt

Super! Meine Haare fühlen sich gut gereinigt an, leicht und ohne Rückstände im Haar.

Ausspülen

Sehr einfach. Es ist absolut kein Problem den Schaum aus den Haaren zu spülen.

Ergiebigkeit

Das ist leider ein Punkt, an dem meine Bewertung nicht gut ausfällt und zwar sind die Shampoobars ruck zuck aufgebraucht. Die Hersteller fester Shampoos geben häufig die Vorgabe, dass ein Stück (ca. 40-50gr) ca. 2-3 Shampooflaschen ersetzt und somit definitiv länger als einen Monat hält. Bei den festen Shampoo der Rosenrot Manufaktur trifft das leider nicht zu. Meine Erfahrungen sind bis jetzt, dass ein Stück ca. 2 Wochen hält. Ich wasche fast täglich und benutze nicht allzu viel Schaum. Oft schäume ich auch nur das Deckhaar ein.Doch trotzdem sind sie recht schnell aufgebraucht. Für den Preis von über 5 Euro ist mir das definitiv zu kostspielig. Ein ShampooBit für ca. 5 Euro umfasst ein Gewicht von 30g.  Die ShampooBits sind von der Konsistenz auch weicher als z. B. von Sauberkunst oder Alverde.

Wirkung

Meine Haare sind gut gereinigt und fühlen sich sauber an. Allerdings sind sie häufig elektrisch geladen und stehen ab wie sonst was. Das gefällt mir nicht. Ich muss mir dann nur einmal durch die Haare fassen und ich habe fliegende Haare ohne Ende. Die Pflegewirkung ist hier jedoch besser als bei dem festen Shampoo von Alverde. Doch ganz ohne zusätzliche Pflege geht auch hier nicht. Das ist bei langem Haar allerdings eigentlich immer der Fall. Eine Extra Portion Pflege für die Längen ist ein Muss. Ich gebe jedoch nicht auf und werde noch weitere Sorten testen. Eventuell waren die bisherigen gewählten Sorten nicht die Richtigen für meine Haare bzw. Haarstruktur.


Shampoo Sauberkunst

Wie ihr nun wisst, war ich mit der Wirkung der ShampooBits nicht ganz zufrieden, aufgrund der fliegenden Haare, aber auch der schnelle Verbrauch stimmte mich nicht zufrieden. Daher testete ich weitere feste Shampoos. Diesmal von Sauberkunst. Getestet habe ich das Kokosshampoo und Luxusweib.

Anwendung

Die Anwendung ist wie bei allen festen Shampoos, auch hier ganz einfach. Shampoobar und Hände nass machen, zwischen die Hände nehmen und reiben bis es schäumt.

Duft

Ich hatte Shampoobars, die nicht duftfrei waren und ich muss euch sagen, dass ich nur noch welche in der duftfreien Variante kaufen würde.Der Duft ist dermaßen intensiv, dass ich kurz davor war, sie nicht mehr zu verwenden und aus dem Bad zu entfernen. Für meinen Geschmack ist der Duft viel zu aufdringlich.

Schaumbildung

Super! Die festen Shampoostücke schäumen wunderbar und der entstandene Schaum lässt sich ganz leicht im gesamten Haare verteilen.

Reinigungseffekt

Klasse! Meine Haare fühlen sich sauber und frisch an, sind leicht und liegen gut. Keinerlei Rückstände.

Ausspülen

Auch hier klappt das Ausspülen des Schaums kinderleicht. Kein langes Auswaschen.

Ergiebigkeit

Die Ergiebigkeit bzw. Langlebigkeit der Shampoostücke ist hier höher als bei den Rosenrot Shampoostücken. Sie halten länger. Knapp 3-4Wochen. Aber auch diese Shampoostücke ersetzen bei mir keine 2-3 Shampooflaschen.

Wirkung

Super! Meine Haare liegen super und fühlen sich leicht an, im Sinne von, dass sie nicht beschwert sind. Sie fetten auch nicht so schnell nach. Am nächsten Tag frische ich noch einmal meine vordere Partie auf und schon sehen meine Haare wieder völlig frisch aus. Definitiv ein besseres Ergebnis als bei konventionellen Shampoos. Die Inhaltsstoffe sind auch häufig besser als bei Shampoos aus der Drogerie. Laut einer Mitarbeiterin von Sauberkunst sind die Shampoos wohl schon so reichhaltig, dass auf eine anschließende Pflege verzichtet werden kann. Bei mir ist das nicht 100% der Fall. Auch wenn die Wirkung an sich schon ganz gut ist, brauchen meine Längen auf Dauer definitiv noch eine Extra Portion Pflege.


Shampoo Alverde

Zu dem Shampoo von Alverde, erhältlich bei dm, habe ich euch bereits ausführlich einen Artikel verfasst. Im Artikel seht ihr Bilder meiner Haare, wenn ich sie nur mit Shampoo wasche und keine Pflege verwende. Des Weiteren findet ihr übrigens ein Update im Artikel, denn wir waren im Urlaub und haben diesmal das Shampoostück ausgiebig auf Reisen getestet. Mehr dazu im Artikel: Test: Festes Shampoo von dm.


Conditioner der Rosenrot Manufaktur

Wie ihr nun wisst und auch seht, brauchen meine langen Haare, insbesondere die Längen besonders Pflege. Vor allem Feuchtigkeit! Somit kann ich nicht nur Shampoos ohne anschließende Pflege verwenden. Das wäre einfach viel zu wenig und ich könnte mir wohl nach relativ kurzer Zeit die Haare abschneiden. NO GO! Also her mit Pflege. Doch es war gar nicht so leicht eine plastikfreie Pflege für die Haare zu finden. Die Rosenrot Manufaktur bietet zum Glück einen festen Conditioner an. Diesen musste ich natürlich sofort bestellen und eine Weile testen. Hier nun meine Erfahrungen:

Anwendung

Auch bei dem festen Conditioner ist die Anwendung sehr leicht. Das Stück leicht anfeuchten, die Hände nass machen und in den Händen reiben. Den entstandenen Schaum in den Haaren bzw. Längen verteilen. Ich lasse den Conditioner immer noch 2-3 Minuten einwirken und wasche ihn dann aus.

Duft

Der Conditioner hat keinen intensiven Duft. Was auch so gewollt ist.

Ergiebigkeit

Der Conditioner hält länger als das Shampoo der Rosenrot Manufaktur. Mag auch daran liegen, dass er fester ist. Ich komme ca. einen Monat mit ihm aus. Je nachdem wie oft ich meine, dass meine Haare Pflege brauchen. Spätestens bei der 3. Haarwäsche verwende ich ihn wieder.

Pflegewirkung

Die Pflegewirkung ist gut. Ich habe euch extra Bilder gemacht, damit ihr seht, dass meine Haare DEUTLICH gepflegter sind als wenn ich nur ein Shampoo benutzen würde. Es ist unverkennbar, dass meine Längen nicht mehr so spröde und trocken aussehen. Sie sind schön weich, fallen locker und leicht und fühlen sich gut an. Nach meinem Geschmack brauchen sie aber noch einen Tick mehr. Doch für meine Basispflege ist diese Kombination ideal. Bei Bedarf greife ich einfach zu reichhaltigeren Pflegeprodukte zurück (die allerdings nicht plastikfrei sind. LEIDER!) . Allerdings habe ich noch keinen festen Conditioner gefunden, der noch eine extra Portion Pflege spendiert. Was nicht ist, kann aber noch werden. Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Doch wie gesagt, dieser Conditioner reicht für Leute mit kürzeren Haaren, die nicht so anspruchsvoll sind wie meine, locker aus! Einfach mal testen.

Zum Vergleich:

Meine Haare ohne Conditioner

Neu bei dm: Plastikfreie Shampooalternative von Alverde. Festes Shampoo für normales Haar für 4,95 Euro von Alverde bei dm. Ich habe es getestet! Mit Fotos!

Neu bei dm: Plastikfreie Shampooalternative von Alverde. Festes Shampoo für normales Haar für 4,95 Euro von Alverde bei dm. Ich habe es getestet! Mit Fotos! Neu bei dm: Plastikfreie Shampooalternative von Alverde. Festes Shampoo für normales Haar für 4,95 Euro von Alverde bei dm. Ich habe es getestet! Mit Fotos!

Meine Haare mit dem Conditioner:

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.
Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin. Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.

Körper

Doch nicht nur Haare brauchen Pflege, sondern auch der Körper. In der Regel hatte ich immer bis zu 2 unterschiedliche Hautcremes zuhause. Mal Lotion, mal Creme, mal Körperbutter, mal Öle. Natürlich alles in Plastikverpackungen. Dazu kamen noch ca. 2 verschiedene Duschgele. Natürlich ebenfalls in Plastikverpackungen. Doch auch hier gibt es plastikfreie Pflegeprodukte, die diese Produkte ersetzen.  Zum Gück!

Duschgel

Da ich hier keine plastikfreie Alternative gefunden habe, habe ich es mir ganz einfach gemacht. Ich nutze einfach das plastikfreie Shampoo als Duschgel. Ich schäume mich aktuell mit dem Alverde Shampoo ein, was ich auch momentan für meine Haare nutze. Mein Mann nutzt es ebenfalls und ist begeistert. Es eignet sich auch sehr gut zum Rasieren. 

Bodybutter

Die Pflege nach dem (täglichen) Duschen ist auch sehr wichtig. Ich mag es gar nicht, wenn ich meine Haut danach nicht pflege. Somit schaute ich intensiv nach einem plastikfreien Produkt was meine Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Bei der Rosenrot Manufaktur wurde ich fündig. Dort gibt es feste Bodybutter und ich liebe Körperbutter! Bis jetzt nahm ich immer die Körperbutter von DM, die sich aber leider in einer Plastikdose befindet. Ich war daher sehr gespannt, wie die feste Körperbutter in der Anwendung UND Wirkung ist.

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.

Hier nun meine Erfahrung:

Anwendung:

Die Anwendung der festen Körperbutter ist, sowie alle anderen genannten plastikfreien Alternativen sehr leicht. Nach dem Duschen wird das runde Körperbutterstück auf die noch feuchte Haut aufgetragen und verrieben. Die Körperbutter wird recht schnell weicher und gibt die kostbaren Öle und die enthaltene Sheabutter ab. Die Haut ist danach toll gepflegt und die Haut ist noch Stunden später sehr weich.

Duft:

Ich habe eine Körperbutter gewählt, die keinen starken Eigenduft besitzt, da ich das absolut nicht mag.

Ergiebigkeit:

Das ist leider so ein Punkt, mit dem ich nicht ganz so zufrieden bin. Wie auch bei dem festen Shampoo der Rosenrot Manufaktur, neigt sich auch das feste Körperbutter Stück schnell dem Ende zu. Da so ein Stück fast 10 Euro kostet und nicht lange hält, bei mir maximal 2 Wochen, ist mir das auf Dauer leider zu kostspielig. 

Pflegewirkung:

Die Pflegewirkung der festen Körperbutter ist grandios! Meine Haut ist nach der Anwendung wunderbar gepflegt und so butterweich.  Sie ist spürbar mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgt. Ich liebe so sehr die Wirkung und dieses Gefühl meiner sanften Haut!

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.


Öl

Da es meiner Haut gut tut, wenn ich sie in gewissen Abständen mit unterschiedlichen Produkten behandle, wechsle ich ab und zu meine Pflege.Daher nutze ich auch Öle zur Körperpflege. Ich benutze nicht immer die gleichen Öle sondern wechsle sie. Zu meiner Auswahl gehört Argan-, Sanddorn- und Calendulaöl. Die Öle trage ich auf meine noch feuchte Haut auf. Es gelingt mir allerdings nicht immer genug Feuchtigkeit mit einzuschließen, daher wechsle ich dann häufig zu Körperbutter. Das Öl befindet sich in Glasflashen und ist somit plastikfrei.


Bei welcher Pflegeroutine befinde ich mich nun? Was für Produkte nutze ich nun?

Alle Produkte habe ich nun einige Zeit getestet um mir wirklich ein umfassendes Bild zu machen. Schlussendlich nutze ich nun als einzige Produkte dauerhaft zum einen das feste Shampoo von Alverde und zum anderen verschiedene Körperöle. Das Shampoo von Alverde ist einfach unschlagbar im Preis-Leistungsverhältnis! Alle anderen Produkte bestelle ich mal hin und wieder, wenn es mein Geldbeutel zulässt und mir die kurze Nutzungsdauer dann nichts ausmacht. Ich denke dann einfach daran, dass ich damit auf der einen Seite auch gute Firmen unterstütze, die tatkräftig an weiteren plastikfreien Alternativen arbeiten und sich immer wieder verbessern. Es ist völlig verständlich, dass kleine Unternehmen mit großen Konzernen nicht mithalten können. Doch sie sind alle auf einem sehr guten Weg. Und das unterstütze ich durch meine gelegentlichen Käufe sehr gerne. Auch wenn die Nutzungsdauer nicht sehr hoch ist, sind sie meistens sehr gut in ihrer Pflegewirkung. An besonderen Tagen, wie Geburtstag oder Weihnachten wünsche ich mir oftmals Gutscheine für die Shops oder eben bestimmte Produkte.

TIPP: Wenn ich feste Pflegeartikel nutzt, dann besorgt euch auf jeden Fall geeignete Aufbewahrungsmöglichkeiten. Ich nutze Luffa Scheiben, die ich bei der Rosenrot Manufaktur bestellt habe. Die sind großartig. Denn so können die festen Pflegestücke problemlos trocknen ohne zu brechen,  damit ihr möglichst lange was davon habt. Auf dem Bild seht ihr sie;

Ich habe plastikfreie Pflegeartikel der Marken Sauberkunst, Rosenrot Manufaktur und dm ausgiebig getestet. Erfahrt, bei welchen Produkte ich geblieben bin.

Fazit:

So, nun habe ich euch einen Einblick in meine plastikfreie Körperpflege gegeben. Ich hoffe, ich konnte euch dazu inspirieren eure bisherige Körperpflege, die vermutlich noch aus zahlreichen Produkten in Plastikverpackungen besteht, zu überdenken und eventuell nachhaltige plastikfreie Produkte zu testen. Ich bin offen für weitere Tipps zu anderen Produkten. Noch bin ich selbst auf der Suche nach DEN Produkten für meine Haut und Haaren (Conditioner). Das Angebot plastikfreier Pflegeprodukte, die eine gute Qualität haben und aus dem Bereich Naturkosmetik stammen, sind leider noch sehr rar. Aber was nicht ist, kann noch werden. Aktuell bin ich ganz zufrieden, doch gerne teste ich weitere Pflegeprodukte aus der Sparte Plastikfrei.

Diese Artikel sind ebenfalls sehr interessant für dich: 

 

Consent Management Platform von Real Cookie Banner