Vegane Kinderküche: Eisenreiche Linsensuppe

Eine warme und gesunde Linsensuppe für Kinder, angereichert mit Jod

Draußen wird es immer kälter und der Schnee rieselt herab. Was passt da besser als eine warme und gesunde Linsensuppe zu Mittag?! In diesem Sinne gab es gestern für uns alle einen leckeren Linseneintopf. 

Das Rezept findet ihr hier: Rezept: Vegane Linsensuppe – eisenreich, einfach und lecker

Die Portion für unseren Sohn habe ich noch mit ein paar Noriflocken verfeinert, damit seine Jodversorgung gesichert ist. Noriflocken sind recht geschmacksintensiv, also seid eher sparsam damit, denn in großen Mengen passen sie nicht zur Suppe. Ein paar Flöckchen gehen aber völlig in Ordnung und verleihen der Linsensuppe das gewisse Etwas. Da Linsensuppe recht eisenhaltig ist, ist es sehr zu empfehlen, dass ihr frischen Zitronensaft über die Portion träufelt und gut verrührt. TIPP: Gebt den Zitronensaft erst über die Suppe, wenn sie nicht mehr ganz so heiß ist, sonst wird das Vitamin C zerstört und ist wirkungslos. Durch die Zugabe von Vitamin C kann das Eisen besser vom Körper aufgenommen werden. 

So und hier nun ein leckeres Bild von der Portion für unseren Kleinen. Übrigens fand er die Linsensuppe super und noch nach Nachschlag verlangt. 

Rezept für vegane Linsensuppe, die ideal für die vegane Kinderküche ist. Sie ist eisenhaltig und mit Zugabe von Vitamin C kann dieses ideal aufgenommen werden

Rezept für vegane Linsensuppe, die ideal für die vegane Kinderküche ist. Sie ist eisenhaltig und mit Zugabe von Vitamin C kann dieses ideal aufgenommen werden