Leserbrief: Verantwortung für die gesamte Schöpfung

Ihr Lieben,

des Öfteren erreichen mich Nachrichten von Personen, die V Change Makers folgen. Neben Anregungen und Fragen, befinden sich oft Nachrichten im Postfach, die mir Mut machen und Hoffnung schenken, dass es noch mehr Menschen gibt, die sich für eine Veränderung einsetzen und mit Herzblut dabei sind.

So war es auch bei der Nachricht von Anke Mönkemöller.

Als ich neulich den Artikel zu “Wenn Kälber wahnsinnig werden” veröffentlichte, erreichten mich kurze Zeit später diese schönen Zeilen. Zeilen einer Dame, die bereits Ur-Großmutter ist und auf einen Wandel im Umgang mit Tieren hofft. Ich fand es so schön zu lesen, dass auch diese Generation noch nicht aufgegeben hat und dieser Thematik Aufmerksamkeit schenkt. Ihre Zeilen sprechen für Verantwortungsbewusstsein, nicht nur gegenüber anderen Lebewesen sondern auch für die nächste Generation, die folgen wird. Gerne hätte ich auch so eine Ur-Großmutter 🙂

Lest selbst:

screen1 screen2

Kleiner Hinweis:
V Change Makers führe ich mittlerweile schon seit geräumer Zeit allein.

 

Gerne könnt ihr mir jederzeit schreiben und mir eure Gedanken mitteilen. Mit eurer Erlaubnis veröffentliche auch gerne weitere Leserbriefe auf www.vchangemakers.de und auf der Facebook Fanpage V Change Makers.

 

Kontakt:

info@vchangemakers.de

 

Ich freue mich auf eure Nachrichten!