Change your life, switch to V!

Unser DIY Familienbett: 3,20 m x 2 m für unter 190 Euro

Schritt für Schritt Anleitung für ein günstiges Familienbett

Freut euch auf folgenden Artikel: Ich verrate euch, wie wir es geschafft haben für unter 190 Euro ein 3,20m breites DIY Familienbett zu bauen! Ihr seht zahlreiche Bilder unseres Bettes, erhaltet eine Schritt für Schritt Anleitung für das DIY Familienbett, eine Kostenaufstellung, unsere Gründe, eine Materialauflistung, sowie einige optionale Tipps um euer Familienbett ganz einfach nach euren Ansprüchen zu gestalten. Das Bett eignet sich übrigens nicht nur für Familienbetten, sondern generell für günstige, doch sehr schöne individuelle Bettgestelle.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Beginnen wir mit den Gründen für unsere Entscheidung ein Familienbett selbst zu bauen.

 

Unsere Gründe für ein Familienbett

Wie ihr wisst, bin ich immer sehr ehrlich. Somit beginne ich jetzt mit Klartext. Ich war eigentlich dagegen ein Familienbett zu haben. Ich habe unser Bett immer als Heiligtum meines Mannes und mir gesehen, doch als unser 1. Wunder da war, habe ich ganz schnell gelernt, dass meine Theorie und Erwartungen so gar nicht mit der Praxis übereinstimmen. Unser Kleiner schlief von Anfang an mit in unserem Bett. So natürlich, so schön. Mit guten 3 Jahren wurde unser Würmchen jedoch immer größer und immer aktiver im Bett. Wir nennen ihn mittlerweile Propeller, er schafft es nämlich tatsächlich sich jede Nacht einmal um die eigene Achse zu drehen und in jeder erdenklichen Schlafposition durchs Bett zu wandern. Sonnenklar, dass der Schlaf von Mathias und meiner dadurch extrem gestört wurde. Nach einer Weile war es wirklich nur noch eine Zumutung. Somit wanderten erst der Kleine und ich auf die Couch und später wechselten wir, so dass Mathias auf der Couch schlief und wir im Bett. Da das aber auch kein Dauerzustand sein sollte, haben wir uns für das neue Haus dazu entschieden uns ein Familienbett zu besorgen. Vor allem, weil jetzt unser zweites Wunder unterwegs ist und ein 1,80 m Bett für uns vier definitiv zu klein ist! Also entschieden wir uns dazu, die Situation für uns ALLE so stressfrei wie möglich zu gestalten und die Lösung dafür war ein großes Bett, wo JEDER genug Platz hat ohne den anderen zu stören. Gesagt, getan. Los gings.

1. Versuch:
Wir informierten uns im Internet für zahlreiche Varianten von Familienbetten. Schnell stießen wir auf Varianten mit dem Malm Bett von Ikea. Einfach zwei Malmbetten miteinander verbinden. So schön so gut. Wir kauften zwei Betten (eins mit 1,80m und eins mit 1,40m) und wollten unser Vorhaben direkt umsetzen. Doch siehe da, schon blöd, wenn man sich einfach komplett vermisst und erst beim Aufbau feststellt, dass es hinten und vorne absolut nicht passt. Zudem fanden wir im Internet immer mehr Artikel, die eher negativ über die Malmbetten als Familienbett berichteten. Kurzerhand entschieden wir uns also die Betten wieder zu verkaufen und ein anderes Bettgestell zu kaufen.

 

2. Versuch:
Wir suchten ganz intensiv nach weiteren Bettgestellen, die sich dafür eigneten ein Familienbett von mindestens 3m zu erzielen. Wir fanden auch sehr einfache Gestelle und tendierten dazu, sie zu kaufen. Doch wir kamen jedes Mal kaum unter 300 Euro und die Gestelle sahen so billig und unschön aus. Und dafür, dass das Familienbett kein Dauerzustand sein soll, sondern nur so lang, wie die Kinder klein sind und unsere intensive Nähre brauchen, wirkte es auf uns, wie eine Geldverschwendung und optisch teilweise eine Zumutung.

 

Wie wir die Lösung fanden um ein günstiges Familienbett zu bauen

Wir überlegten also wie wir es schaffen ein günstigeres Bett zusammenzustellen, was optisch nicht aussieht wie ein Puppenbett, was uns gerade so aushalten wird, ohne zusammenzubrechen.

Interessant für dich:  Einkaufstipp: Veganer Quark von Alpro - fettarm und lecker

Vor allem Mathias überlegte hin und her und entschloss einfach selbst eins zu bauen. Ich war davon sehr abgeneigt, weil ich keine Lust mehr hatte eine weitere Baustelle aufzumachen (schon gar nicht nach dem Umzug). Ich sah es schon vor mir, eine ewige Baustelle, die nie fertig wird und das so kurz vor der Geburt. Eine schnelle Lösung sollte her.

Es dauerte einen Abend und dann hatte Mathias DIE Idee, von der ich allerdings auch nicht begeistert war, weil meine Vorstellung nichts Gutes verhieß.

Doch ich sollte eines Besseren, viel Besseren belehrt werden.

Er schlug vor, dass wir als Basis Paletten nehmen und diese mit Möbelholz verkleiden.

Ich sah in meinen Gedanken nur diese typischen Palettenbetten und lehnte sofort ab! Ich wollte kein typisches Studenten Schlafzimmer, denn von diesem Stand sind wir schon ewig entfernt. Mit sowas hätte ich mich nicht wohlgefühlt. Ich wollte ein vernünftiges Bett!

Mathias erklärte mir dann genau sein Vorhaben und ich verstand langsam, dass das richtig gut sein könnte, vor allem aufgrund der Optik und der enormen Ersparnis!

Und siehe da, es wurde der Knaller! Erfahrt nun, wie wir vorgegangen sind:

 

Was ihr für euer DIY Familienbett braucht: Materialien & Kosten

Eure erste wichtige Überlegung:

Überlegt euch zunächst einmal, wie breit euer Familienbett sein soll. Wir entschieden uns für die gesamte Wandlänge, also ca. 3,20m.

Materialien (entspricht genau unserem 3,20m Bett, ihr müsst eure Maße einfach anpassen, falls ihr andere Maße wünscht):

  • 7 x Europaletten am besten neu

TIPP: Über Google Maps findet ihr schnell einen Palettenhandel in eurer Nähe. Kleinanzeigen eignet sich auch sehr gut.

  • 4 x Möbelbauplatte (gibt es im Baumarkt)

Maße: 19 x 300 x 2630cm

Wir haben zum Beispiel folgende Möbelbauplatten verwendet: Artikel Nummer: 1060 566 (11,05 Euro/Stück) bei Hornbach

TIPP: Am besten direkt im Baumarkt zuschneiden lassen!

2 Möbelbauplatten kürzen auf 2 m

die zwei Reststücke (630 mm) kürzen um 22 mm

  • 12 x Winkel 60x60x60mm
  • 2 x Lochplatte (zum Verbinden)
  • 1 Packung Schrauben: Schrauben (3,5×20)

 

Werkzeug:

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

  • Akkuschrauber, damit euch die Kraft nicht verlässt
  • Holzbohrer, (2 oder 3 mm) zum Vorbohren der Möbelbauplatten
  • Bit, passend für die Holzschrauben
  • Stift, um alles genau anzuzeichnen
  • Winkel, damit auch alles gerade wird
  • Zollstock, damit es passt
  • Stichsäge oder Säge, passt auf die Finger auf 😉

 

Für wie viele Personen ist das Bett geeignet?

Je nachdem, wie viel jede einzelne Person an Platz benötigt. Aktuell nutzen wir die 3,20m zu dritt, doch in Kürze kommt unser zweites Wunder auf die Welt und dann werden wir das Bett zu viert nutzen.

 

Kosten:

Für das reine Bettgestellt OHNE Matratzen und Lattenroste, weil wir diese schon hatten, haben wir insgesamt folgende Summe bezahlt: 186,10 €

 

Preis:

  • 7 neue Europaletten: 18,-€ / Stk. = 126 Euro
  • 4 x Möbelholz 11,05€ / Stk. = 44,20 Euro
  • 12 x Winkel 0,85€ / Stk. = 10,20 Euro
  • 2 x Lochplatte 1,35€ / Stk. = 2,70 Euro
  • Schrauben (3,5×20) 3,-€ / Packung = 3 Euro

Gesamtpreis: 186,10 Euro

 

Dauer:

Insgesamt benötigt ihr ca. 60 Minuten, sofern die Möbelbauplatten im Baumarkt zugeschnitten sind.

 

Schritt für Schritt Anleitung für das DIY Familienbett:

1. Schritt – Planung

Wie bei jedem guten Projekt brauchen wir erstmal einen Plan.  

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Wo soll das Bett stehen?

Passt es hier wirklich hin? – immerhin hat es abschließend ein Maß von 3,25m x 2,00m. Durch die Möbelbauplatten kommen rechts und links ca. 2,5 cm dazu. 

Am besten nehmt ihr einmal das Raummaß und fertigt eine kleine Zeichnung ein, wie alles später aussehen soll.

Alle Materialien und alles Werkzeug dabei – na dann los!

Interessant für dich:  Veganer Alltag: 5 vegane Apps, die dich unterstützen

 

2. Schritt – Ins richtige Maß bringen

Damit hinterher auch alles passt, müssen wir jetzt Maß nehmen.

 

Zuerst die Palette:

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Eine Palette muss an der langen Seite (1200mm) um 400mm gekürzt werden. Zurück bleibt ein Reststück und eine Palette mit 800mm, die später unser Eckstück bildet.

Hierfür nehmt den Zollstock und zeichnet auf jedem Brett 400mm mit dem Winkel an.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Schneidet nun Brett für Brett erst auf der einen, dann auf der anderen Seite.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Dann die Möbelbauplatten

Die Möbelbauplatten müssen angepasst werden, sofern ihr das nicht sofort im Baumarkt gemacht habt, müssen diese 2 x auf 2 m gekürzt werden. Diese bilden später die Seitenteile des Bettes. Anschließend müssen 2 x die über gebliebenen Reststücke (630 mm) um 22 mm gekürzt werden.

 

3. Schritt – Ausrichten

Da nun alles vorbereitet ist, kann es an den eigentlichen Bau des Bettes gehen.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Zunächst müssen, entsprechend der Planung aus Schritt 1, die Paletten ausgerichtet werden. Berücksichtigt dabei, dass ihr das Bett anschließend nicht mehr verschieben könnt.

Beginnt zunächst mit der Kopfseite und richtet 4 Paletten längs nebeneinander aus.

Beginnt nun an der rechten Seite und legt weitere 2 Paletten quer darunter.

Abschließend kommt unten links die ausgeschnittene Palette, die die fehlenden 80cm füllt.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

4. Schritt – Möbelbauplatten anbringen

Wenn alles richtig ausgerichtet ist können die Möbelbauplatten angebracht werden.

Beginnt dabei an einer Ecke, am besten oben rechts.

Schraubt mit einem Winkel das angepasste Reststück und das zugeschnittene 2m Stück zusammen.

Um den Winkel einfach anschrauben zu können zeichnet euch die Löcher des Winkels kurz vor und bohrt mit einem kleinen Bohrer die Holzoberfläche an, so kann die Holzschraube einfacher befestigt werden.

Achtet hier genau darauf, dass die beiden Holzstücke Kante auf Kante liegen. Dabei muss das Seitenteil (2m) die Innenseite bilden.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Legt die zusammengeschraubten Bretter nun an die Außenseiten der Paletten an und befestigt das Seitenteil mit 2 Winkeln.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Nun könnt ihr im nächsten Schritt unten rechts zunächst das weitere Reststück anbringen und ebenfalls mit einem Winkel an das 2m Seitenstück anbringen.

Richtet nun am Kopf und Fußteil jeweils eine komplette Möbelbauplatte aus und befestigt diese mit den angebrachten Reststücken mit einer Lochplatte und mit 2 Winkeln an der Innenseite mit der Palette.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Zuletzt wird das linke Seitenteil angebracht. Achtet hier wieder genau auf die Kanten und verschraubt es mit 2 Winkeln an den Kanten und mit 2 Winkeln auf der Innenseite auf den Paletten.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

5. Schritt – Genießen

Nun Lattenrost rein Matratze drauf, das Bett beziehen und erstmal ein Nickerchen machen.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Wichtige Tipps um euer Bett genau nach euren Wünschen zu gestalten:

Ihr seid bei der Gestaltung eures Bettgestells sehr flexibel. Ihr könnt es genau an eure Bedürfnisse anpassen.

 

Ihr wollt euer Bett höher haben als 35cm?

Dafür gibt es genau zwei sehr einfache Lösungen:

Lösung 1: Legt einfach eine weitere Ebene an Paletten und schon habt ihr ein wesentlich höheres Bett.

Lösung 2: Legt Holzbalken als Erhöhung unter die Paletten. Die gibt es ebenfalls sehr günstig im Baumarkt.

Wir haben uns für eine sehr geringe Höhe entschieden aufgrund unserer Kinder. Es passiert so schnell, dass mal ein Kind herauskugelt, trotz Rausfallschutz etc. Wir wollten auf Nummer sichergehen und haben diesmal auf ein hohes Bett verzichtet. Erst, wenn die Kinder im eigenen Bett schlafen, nutzen wir wieder unser hohes Bett. Aktuell dient unser altes Ehebett als Gästebett.

 

Matratzen schonen und das Liegequalität erhöhen:

Um eure Matratze zu schonen und eure Liegequalität zu erhöhen, empfehlen wir dazu, Lattenroste auf die Paletten zu legen. Wenn ihr Geld sparen wollt, dann lasst es einfach weg. Doch da wir unbedingt unsere Matratzen schonen wollten und uns die Liegequalität sehr wichtig ist, haben wir weiterhin unsere Lattenroste genutzt. Die haben wir nicht im Preis mit eingerechnet, weil wir diese bereits hatten und uns nicht neu anschaffen mussten.

Interessant für dich:  3 vegane Plätzchen Rezepte: Igel Kekse, Mandelhörnchen, Spiralen Kekse

 

Tipps für gute Matratzen:

Unsere Matratzen sind von Bett-1.de . Wir sind super zufrieden mit der Qualität. Wir schlafen nun schon einige Jahre darauf und die Matratzen sind so wie am ersten Tag. Unglaublich, nicht eine Liegekuhle oder ähnliches. Das Gewicht wird wunderbar verteilt, selbst bei mehreren Personen. Wir würden sie jedes Mal wiederkaufen. Das Geld lohnt sich wirklich! Sie halten viele Jahre!

 

DIY Kopfteil:

Um das Bett optisch abzurunden, habt ihr die Möglichkeit ganz einfach ein DIY Kopfteil nach euren Wünschen anzufertigen. Wir sind noch nicht soweit, doch wir wollen unbedingt ein Kopfteil bauen und zwar wieder sehr günstig und optisch absolut ansprechend. Wir haben tolle Anleitungen auf Pinterest gefunden. Sucht dort einfach nach „DIY Kopfteil“. Sobald wir es gebaut haben, erweitern wir diese Anleitung und stellen euch ebenfalls eine genaue Schritt für Schritt Anleitung zur Verfügung, sowie Bilder und eine genaue Auflistung an Werkzeug, Materialien und Kosten.

 

Unser Ergebnis:

Das Familienbett entspannt uns alle und gestaltet unseren Schlaf so angenehm wie möglich, soweit das mit kleinen Kindern geht. Niemand stört den anderen. Es ist mehr als genug Platz und jeder hat seinen Bereich. Endlich ist dieser Stress weg und wir schlafen wieder alle zusammen in einem Bett.

Wir sind so froh und stolz, so eine tolle Möglichkeit gefunden zu haben ein günstiges Bettgestell zu bauen, was optisch super schön ist und weder gebastelt noch minderwertig aussieht. Es war so schnell fertig und ist für uns DIE Lösung. Es ist extrem stabil, quietscht nicht und es ist kein Weltuntergang, wenn der Kleine auf dem Bett rumspringt. Die Höhe ist perfekt für Kinder, da die Fallhöhe nicht hoch ist, falls doch mal irgendwer aus dem Bett kugelt. Das geht manchmal schneller als man denkt.

Nun haben wir mit dem Bett ein richtig schönes Familienzimmer, indem wir uns alle so wohlfühlen. Die Vorfreude auf unsere kleine Tochter, die unsere Familien vollständig machen wird, wächst nun immer mehr und wir können es kaum erwarten das Familienzimmer mit unseren Kindern zu nutzen. Unser absoluter Wohlfühlraum.

Schritt für Schritt Anleitung für ein DIY Familienbett für unter 190 Euro. Genaue Schritt für Schritt Anleitung, Materialien, Kosten, Dauer

 

Fazit:

Sensationell! Günstig, einfach, schnell und optisch superschön. Ein Familienbett aus einfachen Mitteln und für jeden bezahlbar und ganz flexibel zu gestalten.

Genau deswegen haben wir uns dazu entschieden euch davon zu berichten und eine genaue Anleitung für den Aufbau bereit zu stellen. Wir gehen stark davon aus, dass einige nach einer günstigen und schönen Lösung suchen. Tadaaaa, bitteschön! 🙂

Wie bereits erwähnt, halten wir euch auf dem Laufenden und werden euch auch von dem Bau unseres Kopfteils berichten. Auch dann erhaltet ihr wieder eine genaue Auflistung der Werkzeuge, Materialien, Kosten, Dauer und eine Schritt für Schritt Anleitung und selbstverständlich zahlreiche Bilder! Seid also gespannt.

Wenn ihr Fragen habt, meldet euch gerne!

ERGÄNZUNG: Danke an meinen lieben und so hilfsbereiten Mann Mathias, der mir geholfen hat diesen Artikel fertigzustellen und die gesamte Anleitung verfasst hat.