Einkaufstipp: Veganer Butterkeks von Veganz

Kindheitserinnerungen werden geweckt – der vegane Butterkeks von Veganz für kleines Geld

Lang lang ist es her, da gab es noch für mich ab und zu einen Butterkeks als ich noch ein kleines Mädchen war. Oh, was hab ich den gerne gegessen. Ich habe mich immer riesig gefreut, wenn ich einen essen durfte. Doch irgendwann ist diese Zeit vorbei und man isst als Erwachsener kaum noch Dinge aus der Kindheit. Veganz hat nun seit einigen Jahren vegane Butterkekse auf den Markt gebracht, die so übertrieben gut sind! Sie schmecken GENAUSO wie das Original aus der Kindheit, nur ganz ohne Tierleid! Wir kaufen sie gelegentlich, entweder zum Naschen oooder um Desserts daraus zu machen. Z. B. für den veganen Kokostraum. Dafür eignen sie sich perfekt. Hier geht es zum ultraleckeren Rezept: Rezept: Kokostraum – wie Raffaello – vegan   Unbedingt testen! Kokosliebhaber werden komplett ausrasten 😀

Die veganen Butterkekse bekommt ihr in gut sortierten Supermärkten, wie z. B. Kaufland. Die Packung kostet knapp 1.70 Euro. Also wirklich günstig.

Kennt ihr die Kekse? Habt ihr sie auch schon für Desserts genutzt oder ähnliches? Wie findet ihr sie?

Ich finde die Kekse super, sie schmecken original wie Butterkekse mit einem leckeren Vanillegeschmack. Sooo lecker!! Für unter 2 Euro pro Packung, kann man gar nichts falsch machen. Kauft sie, probiert sie und verliebt euch 😉

Kindheitserinnerungen werden geweckt - vegane Butterkeke von Veganz für kleines Geld. Für unter 2 €. Schmecken genauso wie die Originalen, nur ohne Tierleid!

 

Für Pinterest: