Test: Feste Shampoo Bars von Steffis Hexenküche

Ausführlicher Erfahrungsbericht der plastikfreien Shampoo Alternative von Steffis Hexenküche

Feste Shampoos sind immer mehr im Kommen. Das Bewusstsein Plastik zu vermeiden wächst immer mehr in der Gesellschaft bzw. erwacht. Der Begriff „Zero Waste“ beschreibt mittlerweile eine ganze Bewegung, die immer wieder nach plastikfreien bzw. Artikeln suchen, die zur Müllvermeidung beitragen und Nachhaltigkeit fördern. Ein Segen für unsere Umwelt! Da ich seit geraumer Zeit nun auch auf Shampoo in Plastikverpackungen verzichte und somit auf feste Shampoos zurückgreife, teste ich nun nach und nach verschiedene Anbieter von festen Shampoos um meine perfekte Pflege für meine Haare zu finden. In diesem Zuge gibt es heute einen weiteren Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Ich habe die Sorten Sandelholz, Vanille und Bergamotte (heißt nun LIBE im Shop) getestet. Erfahrt im Weiteren, wie ich sie finde und ob ich sie euch weiterempfehle.

In der Vergangenheit habe ich euch bereits von dem festen Shampoo von Alverde berichtet, sowie über feste Shampoos der Rosenrot Manufaktur und Sauberkunst. Die dazugehörigen Erfahrungsberichte könnt ihr hier nachlesen:

  1. Test: Festes Shampoo von dm – Kokos und Mandarine Basilikum Duft
  2. Plastikfreie Pflegeartikel im Test: Festes Shampoo, Duschgel, Bodybutter, Conditioner

Warum es so ENORM wichtig ist auf Plastik zu verzichten bzw. es immer mehr zu reduzieren, erfährst du hier:

  1. Scheiß*-Plastik: Wieso, weshalb, warum

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

Anwendung:

Wie bei allen festen Shampoos ist auch bei diesen die Anwendung die gleiche. Hände nass machen und das feste Shampoostück zwischen den Händen reiben, so entsteht die Schaumbildung und kann in Folge dessen auf die nassen Haare verteilt werden.

 

Schaumbildung:

Die Schaumbildung ist bei den festen Shampoos von Steffis Hexenküche nicht sonderlich intensiv. Bei allen drei Sorten ist die Schaumbildung dieselbe. Ich habe euch mal ein Vergleichsfoto geschossen, damit ihr seht, wie intensiv das Shampoo von Alverde schäumt und wie wenig Schaum die aktuell getesteten Shampoos bilden. Der Unterschied ist recht groß. Selbstverständlich habe ich beide Shampoos gleich lange in den Händen gerieben. Nach einigen Sekunden entstand dann folgender Schaum:

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

Links: Festes Shampoo Steffis Hexenküche, rechts festes Shampoo Alverde

Reinigungseffekt:

Der Reinigungseffekt ist überzeugend, doch brauche ich lange um das Gefühl von „richtig gewaschen“  zu haben. Da die Schaumbildung so gering ist, bin ich immer nicht sicher, ob meine Haare richtig sauber geworden sind. Ich wasche somit etwas länger als mit anderen gut schäumenden Shampoos, da ich das Gefühl brauche, dass meine Haare wenigstens einmal richtig eingeschäumt waren um richtig gereinigt zu werden. Gerne mache ich dann den Quietsche-Test um zu überprüfen, ob meine Haare von allen Rückständen befreit sind. Ihr nehmt dafür eine nasse Haarsträhne zwischen zwei Fingern und fahrt diese entlang, wenn die Haare dann quietschen sind sie „sauber“. Meine Haare fühlen sich nach dem Waschen mit jeder Sorte sauber an. Sie liegen gut und sind nicht beschwert. Doch wie gesagt, dauert es, aufgrund der geringen Schaumbildung länger, bis ich mit dem Haare waschen durch bin.

Interessant für dich:  Rezept Blechkuchen: Russischer Zupfkuchen vegan – Ideal für Feste

 

Ausspülen:

Das Ausspülen ist völlig problemlos. Der Schaum löst sich ruck zuck auf und die Haare sind im Nu von allen Schaumresten befreit.

 

Duft:

Auweia. Da habe ich mal wieder ein Fehlgriff gelandet. Wie ihr aus den vergangenen Berichten wisst, bin ich nicht so der Fan von intensiven künstlichen Gerüchen. Die Shampoos von Sauberkunst waren in diesem Punkt für mich schon eine Zumutung (Pflegewirkung jedoch top). Genaueres könnt ihr hier nachlesen:

Bei den festen Shampoos von Steffis Hexenküche geht es auch in die Richtung, allerdings muss ich sagen, dass mir der Duft Sandeholz und Bergamotte (heißt nun LIBE im Onlineshop), sowas von gar nicht zusagen, dass ich die Shampoos nach einigen Malen nicht mehr anwenden konnte. Das sind so gar nicht meine Gerüche, die ich ertragen kann bzw. gerne rieche. Nun ja, wieder was gelernt. Alles wirklich alles riecht nach der Haarwäsche danach. Das Badezimmer, das Handtuch, meine Haare etc. Mein Mann fand es ganz fürchterlich als ich die Shampoos getestet habe. Er kann mit den Gerüchen auch nichts anfangen. Vor allem, weil der Duft noch so lange nach dem Haare waschen bestehen bleibt! Wir reden hier von Stunden! Nur das Vanilleshampoo war akzeptabel vom Geruch hier. Der Geruch war angenehm und nicht ganz so aufdringlich und intensiv wie Rosenholz und Bergamotte. Recht intensiv sind diese Gerüche und richtig hartnäckig.

 

Wirkung:

Meine Haare sehen nach der Anwendung ganz gut aus. Sie fallen locker und sind nicht beschwert. Erinnert ihr euch noch an die Nachher Bilder nach dem Waschen mit dem Alverde Shampoo? Falls nicht, hier könnt ihr die Bilder sehen: Test: Festes Shampoo von dm – Kokos und Mandarine Basilikum Duft

Interessant für dich:  Sebastians Tipp an unvegane Männer: "Give it a try! Wenn es dir nicht schmeckt, dann kannst du es immer noch bleiben lassen ..."

Meine Haare waren nach der Anwendung recht trocken in den Längen, weil die Pflegewirkung des Shampoos von Alverde nicht ausreichte. Die Shampoobars von Steffis Hexenküche pflegen schon deutlich mehr, aber wie das bei langen Haaren so ist, geht es auch hier nicht ganz ohne Extra Pflege. Doch wenn es mal schnell gehen muss und die Extra Pflege ausbleiben muss, dann ist das auch kein Beinbruch, weil die Haare nicht spröde und trocken wirken. Mit der Wirkung bin ich soweit zufrieden. Aber es ist noch kein WOW Effekt, so dass ich sagen würde, dass das jetzt MEINE Non Plus Ultra Pflege ist.

Zur Veranschaulichung habe ich ein paar Fotos für euch gemacht:

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung  Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

Das Ergebnis ist ganz gut, oder was meint ihr? 

Die Bilder zeigen meine Haare nach dem Haare waschen mit dem Bergamotte Shampoo (Name wurde geändert, nun heißt es LIBE im Shop). Ich habe keine Extra-Pflege oder sonstiges genutzt. 

 

Preis:

Ein Shampoobar kostet 5 Euro. Dafür erhaltet ihr ungefähr 33-43g. TIPP: Es gibt auch Proben! Die hätte ich mir zunächst bestellen sollen.

Ausführlicher Erfahrungsbericht über die festen Shampoos von Steffis Hexenküche! Plastikfreie Shampoo Alternative – Zero Waste Tipp!Super zur Müllvermeidung

TIPP:

Da öfters die Frage gestellt wird, was ich als Duschgel verwende, kann ich mich nur wiederholen und zwar nutze ich die festen Shampoos ebenfalls als Duschgelersatz. Klappt wunderbar und spart noch mehr Platz im Badezimmer 🙂

 

Fazit:

Es ist ganz toll, dass der Onlineshop „Steffis Hexenküche“ auch feste Shampoos anbietet. Es ist so so so wichtig, dass immer mehr Anbieter von solchen plastikfreien Produkten auftauchen und ihre Produkte vertreiben. Je mehr Anbieter mit solchen umweltfreundlichen Alternativen, desto besser. Mein abschließendes Fazit zu den festen Shampoos von Steffis Hexenküche sieht so aus, dass ich grundsätzlich zufrieden bin, aber mich der langanhaltende Duft sehr gestört hat, sowie die geringe Schaumbildung. Besonders lang haben die Shampoo Bars bei mir auch nicht gehalten. Als Faustregel liest man bei solchen Anbietern immer wieder, dass die Bars 2-3 Shampoo Flaschen ersetzen sollen. Also das kann ich absolut nicht bestätigen. Wenn es richtig gut läuft, ersetzt ein festes Shampoobar vielleicht eine einzige Flasche und ich nutze sie wirklich nicht übertrieben. Zumal ich generell alle zwei Tage meine Haare wasche. Ich würde mir wünschen, dass die Langlebigkeit der festen Shampoos länger ist. Sie kosten ja nun auch oft mehr als ein gutes Shampoo. Der Markt dafür muss sich erst noch richtig entwickeln. Grundsätzlich empfehle ich die festen Shampoos von Steffis Hexenküche weiter, aber mit Abstrichen, was die Schaumbildung betrifft und den Geruch. Ansonsten super, dass der Onlineshop diese plastikfreien Alternativen anbietet. Ganz besonders hervorzuheben ist, dass der Onlineshop Filter aufweist, mit denen ruck zuck feste Shampoos, die vegan sind, ausgewählt werden können. Also kein langes Suchen im Shop und ewiges Lesen der Beschreibung. Bitte weiter Entwickeln und das Angebot ausbauen! 🙂 Meine perfekte Pflege habe ich mit den festen Shampoos von Steffis Hexenküche zwar noch nicht gefunden, aber es geht schon in eine gute Richtung, was die Pflegewirkung betrifft. Ich würde sie wieder bestellen, jedoch andere Duftrichtungen.

Interessant für dich:  Delfine begehen in Gefangenschaft Selbstmord.

Erzählt mir gerne, wie eure Erfahrungen mit den festen Shampoostücken von Steffis Hexenküche waren und/oder welche Hersteller ihr empfehlen könnt!

 

Weitere sehr nützliche Artikel zum Thema Zero Waste Produkte und Hintergrundinfos zur Müllvermeidung, Plastikproblematik und passenden Lösungen:

  1. Zero Waste Test: Warum ich wiederverwendbare Abschminkpads teste
  2. Plastikfreie Pflegeartikel im Test: Festes Shampoo, Duschgel, Bodybutter, Conditioner
  3. #PLASTICFREESEA: Mit Bambus Wattestäbchen die Meere sauber halten
  4. Test: Festes Shampoo von dm – Kokos und Mandarine Basilikum Duft
  5. ByeBye Scheiß* Plastik: 10 geniale Produkte zur Plastikvermeidung
  6. Bambus: Geniale Alternative im Kampf gegen Plastik
  7. Scheiß*-Plastik: Wieso, weshalb, warum