Change your life, switch to V!

Rezept: Kinderleichtes Rezept für vegane Brötchen

Was gibt es schöneres als morgens frische Brötchen zu genießen? Kaum etwas 😉

12932559_619494961532075_4134609213584996034_n

Das ist ein Anblick, hm?! 😉

Köstlich sag ich euch! Und nicht nur das! Sie sind so einfach und schnell zubereitet, dass Gekaufte absolut keine Alternative mehr sind. Das Beste ist, dass ihr nur ganz wenige Zutaten benötigt und sie nach Herzenslust pimpen könnt.

Das Grundrezept besteht aus folgenden Zutaten:

– 500gr Mehl (vorzugsweise Dinkel-Vollkornmehl, bio)

– 2 Päckchen Hefe (Trockenhefe)

– 300 ml Wasser (je nach Gefühl, ist der Teig noch zu fest, dann einfach etwas mehr Wasser dazugeben)

– 1 EL Öl

– 1 EL Agavensirup

Optional: 
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne
Chiasamen
Leinsamen
Dinkelschrot (damit sind sie besonders sättigend)
Obst

 

Zubereitung: 

Mehl in eine Schüssel geben, Hefe dazumischen und alles gut vermengen. Nun das Wasser hinzugeben und gut durchkneten. Je nach Belieben könnt ihr noch Kerne, Samen oder Trockenobst dazugeben. Den Teig nun ca. 10-15 Minuten gehen lassen. Den aufgegangen Teig zu Brötchen formen und auf ein Backblech legen. Lasst die Brötchen bei ca. 180 Grad im Ofen.
Backdauer: 20 Minuten

Die Brötchen sind bis zu 3 Tage haltbar.

TIPP:
Aus den Brötchen lassen sich auch super einfach süße Brötchen zaubern. Einfach Bananen, Rosinen oder ähnliches hinzugeben.

12963749_619495011532070_6318163075201564245_n