Change your life, switch to V!

Rezept: Himmlischer Kirsch Streusel Grieß Kuchen – vegan

Fruchtig, süß und saftig – der perfekte Festtagskuchen

Wie ihr wisst, hatte ich letzten Monat Geburtstag. Da wir in einer sehr fordernden Pandemie stecken, haben wir meinen Geburtstag nur im kleinsten Kreis unserer Familie gefeiert. Auch wenn wir nur unter uns waren, musste ein leckerer Geburtstagskuchen her. Ich habe mich für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen entschieden. Dafür habe ich eine Kombination aus bisherigen Kuchenrezepten kreiert. Ich sage euch, der Kuchen ist sooo lecker geworden, dass wir fast um das letzte Stück kämpfen mussten! Soooooooo gut geworden. Definitiv einer meiner besten Kuchen! Wie ihr bereits wisst, sind meine Kuchenrezepte IMMER ganz einfach und ohne spezielle Zutaten, doch dafür maximaler Genuss.

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen

Hier folgt nun, wie gewohnt, das ganz einfache Rezept:

Zutaten:

Für den Teig:

  • 125 gr Dinkelgrieß
  • Halbes Päckchen Backpulver
  • 125 gr Nüsse (am besten Walnüsse, Mandeln gehen aber auch oder eine Mischung aus beidem)
  • 40 gr Kokosblütenzucker (schmeckt besser als Haushaltszucker, aufgrund des leichten Karamellgeschmack)
  • 45 gr Dinkelmehl (es geht auch Vollkornmehl)
  • 225 ml Sojamilch

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen

Für die Füllung:

  • Zwei Gläser Kirschen/Schattenmorelle

 

Für die Streusel:

  • 100 gr Margarine (z. B. Alsan)
  • 100 gr Zucker
  • 175 gr Mehl

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen

Zubereitung:

  1. Zerhackt die Nüsse.
  2. Gebt alle trockenen Zutaten in eine Schüssel und vermengt alles gut miteinander.
  3. Gebt die Milch dazu und verrührt alles. Sollte der Teig zu flüssig sein, gebt einfach etwas mehr Grieß dazu. Sollte er zu fest sein, einfach etwas mehr Milch.
  4. Die Teigmasse könnt ihr nun eine mit Backpapier ausgefüllte Kuchenform geben.
  5. Verteilt nun die Kirschen auf dem Kuchen. Ihr könnt euch etwas Kirschwasser darüber geben, dann wir der Kuchen noch einen tick saftiger. Doch vorsichtig! Nicht zu viel.
  6. Bereitet nun die Streuseln zu. Vermengt dafür die Margarine, den Zucker und das Mehl miteinander und knetet sie so lange bis ihr eine feste Masse habt. Nun könnt ihr die Streuselmasse zerbröseln und über den Kirschen verteilen.
  7. Gebt den Kuchen nun für 55 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei ca. 170 Grad.
Interessant für dich:  Rezept: Unschlagbarer veganer Käsekuchen – ohne Margarine in der Füllung

Dazu passt auch super gut Sahne!

Lasst den Kuchen nun noch etwas abkühlen und genießt ihn dann.

Tipp: Noch leicht warm fand ich ihn besonders lecker.

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen

Ich bin gespannt wie ihr den Kuchen findet! Meldet euch gerne und teilt mir euer Feedback mit!

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen

Der perfekte Festtagskuchen - saftig, fruchtig und süß. Ganz einfaches veganes Rezept für einen Kirsch Streusel Grieß Kuchen