Change your life, switch to V!

Rezept: Banane Grieß Kuchen mit Schokostückchen – super saftig und vegan

Mein neuer veganer Lieblingskuchen

Nachdem bei euch mein letztes Rezept für den Schoko Bananen Grieß Kuchen soooo gut ankam, habe ich mich entschlossen, noch eine weitere Variante davon zu kreieren. Der Schoko Bananen Grieß Kuchen ist nämlich zu meinem neuen Lieblingskuchen geworden. Ich mag einfach so so so gerne saftige Kuchen. Davon kann ich absolut nicht genug bekommen.

Diesen Kuchen gab es unter anderem zum 3. Geburtstag für unseren Sohn und seine Gäste. Die Kinder haben ihn geliebt! Mein Mann hat mit ihnen um jedes Stück gekämpft 😉

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

So, hier nun das Rezept:

Zutaten:

  • 4 reife Bananen
  • 150g Walnüsse (es gehen aber auch Mandeln, Cashews etc. Walnüsse sorgen jedoch für einen intensiveren vollmundigeren Geschmack)
  • 150g Dinkel Grieß
  • 150 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 50g Kokosblütenzucker (normaler Zucker geht ebenfalls, jedoch hat der Kokosblütenzucker so einen tollen karamellartigen Geschmack, das rundet den Kuchen optimal ab.)
  • eine Packung Schokotropfen
  • 100 ml geschmacksneutrales Öl (ich verwende immer Rapsöl. Bitte kein Sonnenblumenöl. Das ist sehr ungesund, da es entzündungsfördernd ist. Das Omega 6:3 Verhältnis ist nämlich grausig.)
  • Optional: Zimt
  • Optional: Schokoglasur (ohne schmeckt er uns am besten. Puderzucker reicht auch.)

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Zubereitung:

  1. Mahlt/hackt zunächst die (Wal-)Nüsse. Ich nutze dafür eine einfache Küchenmaschine.
  2. Mischt nun alle trockenen Zutaten miteinander und vermengt diese, damit sich vor allem das Backpulver gut vermischt.
  3. Zerdrückt die 4 Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel oder tiefen Teller.
  4. Gebt den Bananenmus mit dem Öl zu den trockenen Zutaten.
  5. Verrührt alles mit einem Handrührgerät.
  6. Gebt den Teig in eine Kuchenform (Tipp: Legt diese mit Backpapier aus, dann bleibt später nichts hängen und ihr könnt den Kuchen toll aus der Form lösen.)
  7. Der Kuchen kommt nun bei 170 Grad für ca, 50-60 Minuten in den Ofen. Denkt daran, dass jeder Ofen anders ist! Schaut einfach immer wieder mal nach und schaut, ob er eventuell zu dunkel wird. Macht auch den Stäbchentest! Dann seid ihr auf der sicheren Seite.
Interessant für dich:  Vegane Kinderküche: Bunter veganer Frühstücksteller für Kinder

Viel Spaß beim Nachmachen! Nun schaut euch die Fotos an und genießt!

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Am nächsten Tag sah er so aus. Immer noch sooo saftig, nur die Schokotröpfchen waren natürlich nicht mehr geschmolzen.

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Ein einfaches Rezept für einen veganen Bananen Grieß Kuchen mit Schokostückchen. Super saftig, ohne Unmengen von Zucker und so lecker.

Weitere leckerschmecker vegane Kuchenrezepte ohne Schnick Schnack: