Rezept Babybrei: Süßkartoffel Zucchini Linsen – vegan – Mittagsbrei

Orange Power – sättigender und sehr gesunder Babybrei

Heute hieß es Reste kochen. Ich hatte noch einiges an Süßkartoffeln und ein große Zucchini dar. Linsen habe ich immer vorrätig. Somit war schnell ein Mittagsbrei für den Kleinen zusammengestellt und für uns gab es Süßkartoffel Wedges mit Gemüse. Süßkartoffeln sind sehr gesund und haben einen süßlichen Geschmack, daher nehme ich sie sehr gerne zum Kochen. Auch dieses Menü ließ sich super für Meal Prep zubereiten. Ich habe daher gleich für 3 Tage Mittagsbrei zubereitet. 

Zutaten:

  • Süßkartoffel
  • Linsen
  • Zucchini
  • Leinöl mit EPA und DHA

(wenn ihr mit der Beikost beginnt, reicht eine kleine Menge. Wenn euer Baby älter ist, könnt ihr natürlich mehr nehmen)

Zubereitung:

  1. Schält die Süßkartoffel und kocht sie wie gewohnt. 
  2. Wascht die Linsen gründlich und gebt diese auch mit in den Topf. Linsen und Süßkartoffel brauchen ungefähr gleich lang bis sie fertig sind. 
  3. Wascht und schält die Zucchini, schneidet sie in Scheiben und gebt auch diese in den restlichen ca. 10 Minuten dazu. 
  4. Wenn alles weich gekocht ist, schüttet ihr bis auf einen kleinen Teil das Kochwasser ab und püriert alles. 
  5. Lasst den Brei abkühlen und gebt am Ende Leinöl darüber. 

Nun kann euer Baby schlemmen! 

Rezept für einen nährstoffreichen veganen Babybrei. Eine tolle Kombination, die für euer Baby sehr gesund und sättigend ist. Eignet sich zum Meal Prep!

Dazugehörige Artikel zum Thema vegane Beikost:

Alles zu meiner veganen Schwangerschaft erfährst du hier: