Rezept Babybrei: Dinkelflocken mit Himbeeren und Banane – Frühstücksbrei – vegan

Fruchtiger veganer Frühstücksbrei – rot wie die Liebe

Ein einfacher Frühstücksbrei, den ich heute mit Himbeeren und Banane verfeinert habe. Unser Kleiner hat fast alles gegessen. Den Rest habe ich geschlemmt. Die Himbeeren versorgen euer Baby mit viel Vitamin C, Kalzium und mehreren B- Vitaminen. Zudem wirken sie sich positiv auf die Verdauung aus. Der perfekte Start in den Tag!

Zutaten

  • ca. 2-3 ELDinkelflocken (wenn ihr mit der Beikost beginnt, reicht diese Menge. Wenn euer Baby älter ist, könnt ihr natürlich mehr nehmen)
  • ein paar Himbeeren
  • etwas Banane
  • 1 TL Mandelmus
  • 1 Schuss Leinöl mit DHA und EPA
  • Etwas Orangensaft oder Sanddornsaft
  • Ggf. etwas Wasser oder Hafermilch


Zubereitung
:

  1. Gebt alle Zutaten bis auf das Öl in einen hohen Becher und püriert alles.
  2. Nun könnt ihr das Öl darüber geben und eurem Baby servieren.

ACHTUNG: Wenn ihr gerade erst mit der Beikost beginnt, dann weicht die Dinkelflocken vorher ca. 1 Stunde ein! Dann sind sie leichter zu verdauen.

Fruchtiger gesunder veganer Frühstücksbrei für euer Baby! Für einen perfekten Start in den Tag! Der Babybrei ist reich an Eisen, Vitamin C und Kalzium

Dazugehörige Artikel zum Thema vegane Beikost:

Alles zu meiner veganen Schwangerschaft erfährst du hier: