Problem Ernährung: Menschen (fr)essen sich das Gehirn weg

Wie der Konsum von tierischen Produkten und Fast Food unser Gehirn zerstört.

Unsere derzeitige Ernährung ist unserer Gesellschaft ein sehr großes Problem. Über 70% der heutigen Erkrankungen hätten durch eine ausgewogene und vollwertige Ernährung und genug Bewegung vermieden werden können. Fast Food in allen Varianten ist eine gern gesehene Variante um sich schnell zu sättigen. Fast Food Läden gibt es immerhin an jeder Ecke. Damit sind unmittelbar auch tierische Produkte verbunden. Wer tierische Produkte und Fast Food konsumiert geht ein erhebliches Risiko ein um an Demenz zu erkranken.

Wie der Konsum von tierischen Produkten und Fast Food unser Gehirn zerstört. Das Risiko von Alzheimer und Demenz. 6 Tipps gegen das Vergessen!

Forscher haben bereits mehrfach wissenschaftlich belegt, dass vor allem Fast Food und tierische Lebensmittel den geistigen Verfall stark fördern. Vor allem Alzheimer ist auf dem Vormarsch. Es ist die häufigste Form der Demenz. In den Untersuchungen fanden die Forscher eindeutige Zusammenhänge zwischen abnehmender Gehirnleistungen und ungesunden Lebensgewohnheiten, sowie eine DIREKTE Verbindung einer beeinträchtigen Hirnfunktion durch Fast Food. Fleisch essende Menschen weisen ein dreifach (!!!) erhöhtes Alzheimer Risiko auf.

Wie der Konsum von tierischen Produkten und Fast Food unser Gehirn zerstört. Das Risiko von Alzheimer und Demenz. 6 Tipps gegen das Vergessen!

Einen 100% Schutz gegen den geistigen Verfall gibt es nicht, doch es gibt zahlreiche Möglichkeiten um den Verfall abzumildern und zu verzögern.

Die wichtigste Komponente ist die Ernährung. Unser komplexes neuronales Netzwerk benötigt hochwertige Nährstoffe um reibungslos zu funktionieren. Die einzelnen Nervenzellen und Synapsen sind auf eine ausgewogene und vollwertige Ernährung angewiesen.

Wie der Konsum von tierischen Produkten und Fast Food unser Gehirn zerstört. Das Risiko von Alzheimer und Demenz. 6 Tipps gegen das Vergessen!

Benötigte Nährstoffe gegen geistigen Verfall:

  • Sekundäre Pflanzenstoffe + polyphenola aus pflanzlichen Lebensmitteln
  • Vitamin C und E
  • Vitamine der B-Gruppe (vor allem B6, B12 und Folsäure)
  • Omega 3 Fettsäuren (gewonnen aus Mikroalgen)

 

6 Tipps gegen das Vergessen:

  1. Wasser, grüner und schwarzer Tee
  2. Frisches Gemüse zu jeder Mahlzeit, vor allem Grünes. (Polyphenole)
  3. Täglich Obst, vor allem Beeren (Vitamin C + Sekundäre Pflanzenstoffe)
  4. Hülsenfrüchte mehrmals die Woche (Bohnen, Erbsen, Linsen etc. – B Vitamine, Folsäure, Polyphenole)
  5. Vollkorn (B Vitamine, Polyphenole)
  6. Hochwertige Öle (Mikroalgenöl mit EPA & DPA, Nüsse, Samen)
Interessant für dich:  Vegan auf Teneriffa: 17 unverzichtbare Tipps für einen sorgenfreien (veganen) Urlaub

 

Was du selten bis gar nicht essen solltest:

  • Frittiertes und Fast Food wie Burger und Pommes
  • verarbeitete Lebensmittel wie Chips oder Desserts
  • rotes und verarbeitetes Fleisch
  • Butter, Margarine und Käse
  • zucker- und alkoholhaltige Getränke
  • Gebäck und Süßigkeiten

Mal was Süßes, mal ne Pommes, mal ein Kuchen, mal ne Pizza etc zerstört nicht sofort dein Gehirn. Die Menge und die Häufigkeit macht das Gift. Lass solche Lebensmittel Ausnahmen sein 🙂

Mit deiner täglichen Ernährung hast du es in der Hand auch im Alter fit und gesund zu sein. Wir können mit einer gesunden Ernährung nicht jede Krankheit ausschließen, doch wir können das Risiko um ein vielfaches senken, wenn wir einen hohen Wert auf eine hochwertige und ausgewogene Ernährung legen. Denkt daran, wir haben nur diese eine Gesundheit!

“Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit.” – Ludwig Börne

 

Quellen:

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/demenz/forscher-sprechen-von-irreversiblen-schaeden-wir-essen-uns-das-gehirn-weg-wenn-sie-so-essen-erhoehen-sie-ihr-demenzrisiko_id_10835021.html

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/demenz/forscher-sprechen-von-irreversiblen-schaeden-wir-essen-uns-das-gehirn-weg-wenn-sie-so-essen-erhoehen-sie-ihr-demenzrisiko_id_10835021.html

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/essen-gegen-das-vergessen-wie-eine-kluge-lebensmittelauswahl-vor-demenz-schuetzen-kann_id_9286806.html

https://www.gesundheit.de/ernaehrung/gesund-essen/ernaehrung-und-lebensstil/erkrankungen-durch-falsche-ernaehrung

https://www.peta.de/demenz

 

Weitere interessante kurze und knackige Artikel dieser Aufklärungsreihe:

Interessant für dich:  Der schwere Abschied unserer geliebten Angstkatze Safira - Akutes Nierenversagen