Change your life, switch to V!

Neue französische Käsesorte im Test: Nature & moi Dairy Free

Veganer Streu-/Block-/Scheibenkäse von natura & moi Dairy Free + Rezept

Das Thema „Veganer Käse“ ist immer ein heikles Thema. Aber nur bei Unwissenden. 😉
Heute berichte ich euch von einer sehr leckeren milden veganen Käsesorte. Es handelt sich um Käse, in verschiedenster Form von der Marke nature & moi Dairy Free. Getestet habe ich den Käse in der Variante als Käseblock, Streu- und Scheibenkäse.

nature_moi_original1

Produkt

Das französische Unternehmen nature & moi Dairy Free hat es sich zur Aufgabe gemacht, die besten veganen Käsealternativen zu entwickeln. Na, wer könnte DAS wohl besser als die Käseexperten schlechthin? Nature & moi verfolgt das Prinzip seine Produkte mit gesunden Zutaten auf umweltfreundliche Art und Weise herzustellen.
Die Zutaten ihrer Produkte sind rein pflanzlich und von hoher Qualität. Anstatt Palmöl benutzt die Firma Kokosöl.

Zur Übersicht: Die Käsealternativen sind frei von:
• Milch,
• Laktose,
• Kasein,
• Palmöl,
• Gluten,
• Soja,
• Nüssen
• ohne gehärtete Fette
• ohne Zuckerzusatz

Somit sind ihre Produkte auch für Allergiker geeignet. Klingt klasse, nicht wahr? 🙂
Des Weiteren ist es erwähnenswert, dass die Produkte Vegan Society zertifiziert sind.

 

Test

Nature & moi Dairy Free Original Käsescheiben:
nature_moi_original3

Nature & moi Dairy Free Original Blockkäse
nature_moi_original5nature_moi_original6

Nature & moi Dairy Free Original Streukäse
nature_moi_original1-2

Geschmack

Kurz und knackig: Mild und ganz zart im Geschmack. Ob Käsescheiben, Streukäse oder am Block, der Käse erinnert sehr stark an Butterkäse. Die Sorte „Original“ ist nicht geschmacksintensiv und daher kann man diesen Käse wunderbar mit zahlreichen Gerichten und Speisen kombinieren. Er sticht geschmacklich nicht heraus und ergänzt so wunderbar zum passenden Gericht ohne aufdringlich zu sein. Da die Konsistenz fest ist, ist er von echtem Käse, meiner Meinung nach, nicht zu unterscheiden.

Interessant für dich:  AUFRUF für die Aktion: Männer inspirieren Männer!

Rezept

Da ich den Käse sehr lecker zu unserem Auflauf fand, dachte ich mir, dass ich euch direkt das Rezept mitteile.

nature_moi_original12

Es ist ganz einfach:

Kartoffel-Brokkoli-Sahne-Auflauf:

1. Kartoffeln kochen und Brokkoli leicht garen.
2. Sahne in eine Schlüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch würzen.
3. Die gekochten Kartoffeln mit dem Brokkoli in eine gefettete Auflaufform geben.
4. Die Sahne darüber gießen
5. Den Käse in eine Schüssel geben und mit wenig Öl vermengen, dann schmilzt er noch besser.
6. Den Käse nun über den Auflauf geben und ab damit in den Ofen.
7. Ca. 20 Minuten bei 180 Grad.
8. FERTIG und genießen! 🙂

Lasst es auch schmecken!

Fazit

Rundum gelungen!
Mild, zart und mit sehr guter Konsistenz! Wie echter Butterkäse! Ich mag ihn sehr gerne. Ich hätte ihn gerne noch pur mit Weintrauben getestet, doch leider kam ich erst danach auf die Idee und da war die Packung mit dem Blockvariante schon leer. Beim nächsten Kauf mache ich auf jeden Fall Häppchen mit dem Blockkäse, Weintrauben und Brot. Ich denke, dafür ist er perfekt! Da er eben gar nicht so geschmacksintensiv ist, kann man ihn so gut kombinieren und auch anderen „unterjubeln“ 😉 Er ist auch gut beim Überbacken geschmolzen. Mein Geheimtipp ist bei jedem veganen Käse etwas Öl. Klappt wunderbar. In der Produktbeschreibung gibt das Unternehmen an, dass der Käse Fäden zieht, das jedoch konnte ich nicht feststellen. Dennoch finde ich die Marke klasse und werde definitiv noch weitere Geschmacksrichtungen testen! Denn diese sind wirklich zahlreich und laden praktisch zum Probieren ein.

Interessant für dich:  Rezension: Dieses Buch lässt mich nicht mehr schlafen – Change! – Graeme Maxton

 

Kaufen könnt ihr den Käse im Onlineshop www.boutique-vegan.com

Hier klicken!

 

*sponsered post*