Einkaufstipp: Bettdecken OHNE Mikroplastik – schlafe nachhaltig

Mikroplastikfreie Bettdecke: Schlafe lieber gesund und nachhaltig!

Da der letzte Einkaufstipp (Putztuch ohne Mikroplastik) so gut bei euch ankam und euch diese Thematik sehr interessiert, gibt es heute einen weiteren mikroplastikfreien Einkaufstipp. Ich erzähle euch, warum es so wichtig ist, dass ihr prüft woraus eure Bettdecken bestehen! 

Bettdecke OHNE Mikroplastik

Habt ihr euch mal Gedanken über eure Bettdecken gemacht? Sehr viele Menschen benutzen Bettdecken mit Synthetikfüllung und denken sich nichts dabei. So wie wir! Jahrelang nutzten wir Synthetikbettdecken bis wir Neue brauchten. Bei der Recherche nach neuen stieß ich auf einen Artikel, der auf die Problematik Synthetikdecken aufmerksam machte. Ich war schockiert über die gesundheitliche Gefährdung und fragte mich, wieso ich das nicht früher hinterfragt habe. Synthetikfüllungen werden gerne verwendet, da diese sehr billig ist. Übrigens basiert diese auf Erdöl.

Was sind die Probleme bei Bettdecken mit Synthetikfüllungen?

– bei jedem (!) Waschgang entsteht Mikroplastik
– Schadstoffe der Plastikfüllung bedrohen deine Gesundheit und die Umwelt
– z. B. Rückstände wie Antimon, optische Aufheller (Bleichmittel)
– bis heute sind die Gefahren von Plastik auf unsere Gesundheit noch nicht umfassend geklärt. Doch die Ergebnisse, die feststehen, sind vernichtend. Krankheiten, Allergien, verschlechterte Spermienqualität und und und.

Schon mal darüber nachgedacht, dass du jede Nacht deinen Körper mit Schadstoffen umgibst?

Gruselige Vorstellung. Gruselige Tatsache. Weil wir das nicht wollten, haben wir uns auf die Suche nach Bettdecken mit Naturfaserfüllung gemacht. Ich will diesen künstlichen Mist, soweit es mir möglich ist, aus unserem Haushalt verbannen, ganz besonders, wenn mein Körper damit in Verbindung kommt. Der Gedanken daran, dass mein Kopf jede Nacht stundenlang auf so einem Plastikding liegt, gruselt mich.

Interessant für dich:  Rezept: Spanische vegane Tortilla - wenige Zutaten - kalorienarm – günstig - Olé!

Ergebnis meiner Suche:

Mein lieber Herr Gesangsverein, Bettwaren können so so so teuer sein. Zu viel für uns. Also suchte ich weiter nach einer bezahlbaren guten Lösung. Ich stieß auf die Bettdecken von lidl. Diese bieten Bettdecken mit 100% kbA (kontrolliert biologischer Anbau) Baumwolle an (Bezug sowie Füllung) für gerade einmal knapp 80 Euro pro Decke. Super Preis oder? Für uns zunächst eine optimale Lösung, da wir auch auf das Geld achten müssen und nicht einfach mal in Öko Kaufhäusern 200-300 Euro für eine Bettdecke ausgeben können. Des Weiteren war uns natürlich ebenfalls wichtig, dass es sich um eine vegane Alternative handelt und keine Bettdecken mit Schurwolle, Daunen oder ähnliches. Allerdings haben wir noch keine Kopfkissen mit 100% Bio Baumwolle gefunden. Selbst wenn diese damit beworben werden, stellt sich bei der näheren Beschreibung heraus, dass oft das Innenkissen oder dessen Füllung aus Synthetik besteht. Wenn ihr einen Hersteller kennt, der wirklich Kissen anbietet, die ohne Synthetik auskommen, dann leitet die Info an mich weiter 🙂

Habt ihr euch schon einmal darüber Gedanken gemacht, ob eure Bettdecken gesundheitliche Auswirkungen auf euch und die Umwelt haben können? WIr leider viel viel zu spät. Doch lieber spät als nie.

TIPP: Lidl Onlineshop f.a.n. Vierjahreszeiten Steppbett für 79,90€. 

Erschreckend, was wir tagtäglich mit großer Selbstverständlichkeit nutzen und nicht hinterfragen oder?

Einkaufstipp für Bettdecken ohne Mikroplastik. Plastik ist eine wahnsinnige Gefahr für uns alle. Schlafe lieber gesund und nachhaltig!

 

Weitere Artikel zum Thema (Mikro-)Plastik:

Interessant für dich:  Test: Feste Shampoo Bars von Steffis Hexenküche