interview-vegane-schwangerschaft-jennie-titelbild
„Die Reaktionen waren von skeptisch bis neutral. So wirklich positiv waren sie anfangs nicht, aber mit der Zeit hat sich das Bild ein wenig geändert. Mein Kinderarzt hat z. B. nach Tipps und Tricks beim vegetarisch und veganen Beikoststart gefragt und diese dann in seinem Infoblatt mit niedergeschrieben.“ Jennie berichtet euch heute nun, wie sie als zweifache vegane Mama selbst Ärzte von Vorurteilen befreien konnte und mit klaren Tatsachen vom Veganismus überzeugen konnte. Sie sagt ganz deutlich, dass man sich von Kritikern, die meistens sehr uninformiert sind, nicht verunsichern lassen sollte. Lest nun mehr und erfahrt Tipps und Tricks:  Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Vegan wurde ich Mitte Januar 2013, nachdem ich mich eingehender mit dem Thema beschäftigt hatte. Ein Gespräch mit einem Veganer auf der ‚Köln […]

Interview mit Jennie: Eine vegane Mama erzählt, wie sie Ärzte ...


interview-vegane-schwangerschaft-natascha-titelbild
„Unsere Erde braucht Menschen, die auf sie achten! So viele Jahrhunderte hatten wir keine Milch und keine Eier zur Verfügung – oder niemals in diesem Ausmaß  – Fleisch war den Feiertagen vorbehalten – und wir haben überlebt!! Habe Mut und Liebe zu dir, gehe oft in dich – gönne dir eine Auszeit – wisse du bist nicht allein wir werden immer mehr. Ich bin in einer Gruppe mit veganen Mamis – die helfen mir sehr! und die haben alle gesunde Kinder.“ Natascha erzählt euch heute von ihren Erfahrungen und  wie sie mit dem Veganismus in der Schwangerschaft zurechtkommt. Mit Herz und Mut teilt sie mit, worauf andere Schwangere und Mütter Wert legen sollten. Eine authentisches und emotionales Interview, was mir sehr viel Freude bereitet hat. Erfahrt im folgenden nun mehr:  Wie lange […]

Interview mit Natascha: Eine vegane Schwangere argumentiert mit Herz und ...



fehlersuche-veganer-tierfest-fleisch
Angebliche Tierliebhaber suchen krampfhaft nach Fehlern bei Veganern/Vegetariern Heute ist einer dieser Tage, an denen ich so richtig genervt bin. Ich halte mich eigentlich schon lange aus Diskussionen bzgl. Veganismus und Co. heraus. Meine Zeit widme ich lieber Leuten, die sich für einen nachhaltigen Lebensstil interessieren und offen sind. Alle anderen, die nur meckern und Fehler bei Veganern/Vegetariern suchen, sind meistens an keiner Diskussion bzw. Unterhaltung interessiert, sondern wollen sich einfach nur mal wichtig machen. Sowas kommt meistens von Leuten, die selbst rein gar nichts, wirklich nichts für eine bessere Welt tun. Wie unreflektiert ist es bitte, andere für ihr sinnvolles Tun zu kritisieren, obwohl man selbst nichts tut? Schlechtes Gewissen? Keinerlei Selbstreflexion, etc.? Ignoranz? Vermutlich ein Mix aus allem.   Aktueller Fall: Sommerfest beim Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V. […]

Mir reichts: Genervt von Tastaturjammerlappen – Fehlersuche bei Veganern


interview-vegane-schwangerschaft-inga-titelbild
„Ich sehe es als problematisch an, dass eine Ernährung mit tierischen Produkten als grundlegend besser angesehen wird, obwohl gar nicht hinterfragt wird, was die omnivoren Schwangeren denn essen. Den ganzen Tag Salamibrot oder Hühnchen ist eine mangelhafte Ernährung, wird aber seltener bis gar nicht hinterfragt.“ Inga, eine vegane Schwangere, erzählt heute von ihren Einstellungen und Erfahrungen. Zudem gibt sie gute Tipps, was das Thema Ernährung und Gelüste auf tierische Produkte betrifft. Außerdem vertritt sie klar die Meinung, dass die Thematik Ernährung eine viel größere Rolle spielen sollte. Lest selbst: Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Ich lebe seit Januar 2016 vegan, letztes Tüpfelchen auf dem i war die Doku Earthlings. Du bist momentan/warst schwanger und ernährst dich vegan. Hattest du zu Beginn der Schwangerschaft Bedenken, weil du dich […]

Interview mit Inga: Eine vegane Schwangere spricht Klartext


interview-vegane-schwangerschaft-ani-titelbild
„Die meisten akzeptieren es, aber ich habe auch schon scharfe Kritik bekommen und erlebt, dass meinem Kind heimlich etwas unveganes gegeben oder sogar Fleischwurst als „Wurst mit ohne toten Tieren“ angedreht wurde. „ Anika setzt heute die Interviewreihe fort und hat unfassbares zu berichten. Neben Ratschlägen und Mut machen, berichtet sie davon, wie ihr Umfeld darauf reagiert hat, dass sie ihr Kind vegan ernährt. Und zwar reagierte dieses nicht gerade auf die nette Art und Weise, sondern widersetzen sich Anikas Überzeugungen und gaben ihrem Kind heimlich unvegane Produkte. Erfahrt nun mehr im Interview:  919 total views, no views today

Interview mit Anika: Sie gaben meinem Kind heimlich etwas unveganes



interview-vegane-schwangerschaft-gabriele
„Ich glaube sogar, dass ich mit meiner veganen Lebensweise besser dran bin, als manch eine werdende Mutter, die sich mit Ernährung und den benötigten Nährstoffen noch nie beschäftigt hat.“ Weiter geht es mit Gabriele! Sie und ihr Mann leben seit vielen Jahren vegan und sie berichtet davon, wie sie mit Kritik in ihrem Umfeld umgeht und wie sie ihre vegane Schwangerschaft problemlos gemeistert hat. Lest selbst: Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Ich lebe seit Oktober 2010 vegan. Davor war ich zwei Jahre Vegetarier und habe mich in der Zeit begonnen, für den Tierschutz zu interessieren. Der Auslöser war, als ich mit meinem Mann gemeinsam eine Veranstaltung in unserer Gemeinde über die Schweinehaltung organisiert habe. Durch die Recherche dazu sind wir am Tag nach der Veranstaltung zu dem […]

Interview mit Gabi: Vertraut euch selbst und steht zu eurem ...


Interview-vegane-Schwangerschaft2
„Bei Kontra würde ich allerdings standhaft bleiben, da Ernährung nun mal nicht das Fachgebiet eines Kinderarztes ist.“ Die Interviewreihe wird mit den Antworten von Tatjana fortgesetzt. Sie hat zwei vegane Schwangerschaften hinter sich und berichtet von Erfahrungen mit Ärzten und ihrem Umfeld. Ihr Tipp: Standhaft bleiben und zu seinen Überzeugungen stehen. Erfahrt nun mehr im Interview: Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Oktober 2012. Gestartet nach vegetarischer Zeit (ca. 6 Jahre) und damals zum Abnehmen mit „Vegan for fit“, allerdings merkte ich schnell, dass es mir um so vieles besser ging, wenn ich die letzten Tierprodukte noch außen vor lasse. Um die Ethik wusste ich ja eigentlich, doch die Gesundheit gab mir da echt den letzten Schubs. Du bist momentan schwanger und ernährst dich vegan. Hattest du zu […]

Interview mit Tatjana: Eine vegane Mutter vertritt standhaft ihre Werte


interview-vegane-schwangerschaft-2
„Mein Tipp ist, sich gar nicht erst auf Diskussionen einzulassen bzw. klar zu machen, dass man bei dem Thema bedeutend informierter ist, als der Rest und die Diskussion damit beendet ist.“ Die Interviewreihe „Vegan leben während der Schwangerschaft“ setzt sich heute direkt fort. Heute steht mir Annika, dreifache vegane Mama, Rede und Antwort. Erfahrt nun mehr: Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Ich lebe vegan seit 3 Jahren. Vorher war ich schon lange Vegetarier. Durch das Stillen meiner Kinder wurde mir bewusst, dass Kühe eigentlich auch nur Mütter sind, die stillen würden. Das eigene Erleben der absolut engen Mutter-Kind-Bindung und der innigen Stillbeziehung, die Kühen verwehrt wird, hat dazu geführt. Das machte den Milchkonsum für mich unerträglich. Daraufhin habe ich mich intensiver mit der Nutztierhaltung beschäftigt und war schockiert, […]

Interview mit Annika: Eine dreifache vegane Mama berichtet von ihren ...



Interview-vegane-schwangerschaft-carola3
„Ich habe meine Ärztin und Hebamme(n) informiert und sie haben nicht bezweifelt, dass ich das Richtige tue.“ Es geht los. Die große Interviewreihe „Vegane Ernährung während der Schwangerschaft“ startet mit dem ersten Interview. Meine Interviewpartnerin ist Carola Kule. Sie berichtet von ihrer veganen Schwangerschaft, zeigt Tipps auf und geht mit gutem Beispiel voran zu seinen Überzeugungen zu stehen und sich nicht verunsichern zu lassen. Lest selbst: Wie lange lebst du vegan? Was war dein Auslöser? Fast 2 Jahre. Frontal 21 (ZDF), „Tierfabrik Deutschland“ (anschließend „Cowspiracy“, „Gabel statt Skalpell“). Du bist momentan schwanger und ernährst dich vegan. Hattest du zu Beginn der Schwangerschaft Bedenken, weil du dich vegan ernährst? Nein. Nie.  Wie sind und waren die Reaktionen deines Umfelds auf diese Ernährungsweise? Falls du Kritik erhältst, wie gehst du damit um? Ich […]

Interview mit Carola Kule: Die erste Mutter stellt sich meinen ...


interview-vegane-ernährung-in-der-Schwangerschaft
Vegan lebende Schwangere im Mittelpunkt – Veganismus ist in jeder Lebensphase möglich Wie die Leser von VCM (V Change Makers) wissen, bin ich aktuell schwanger. Ich befinde mich am Ende des 8. Monats und der Entbindungstermin nähert sich immer mehr. Wie ihr seit Beginn der Schwangerschaft mitverfolgen konntet, hatte ich anfangs ein Problem mit einer Frauenärztin, die mir sofort, nachdem sie erfuhr, dass ich vegan lebe, mitteilte, dass mein Kind behindert auf die Welt kommen würde. Sie kannte bis dahin keinerlei (Blut-)Werte von mir oder sonstiges und ich mag behaupten, dass ich optisch gesund aussehe. Ein absolutes unverschämtes, ignorantes und vor allem unprofessionelles Verhalten. Ich war an diesem Tag das letzte Mal bei dieser Ärztin gewesen. Leider sind viele Ärzte und Fachkräfte aus dieser Branche sehr unwissend, was das Thema Ernährung […]

Start der Interviewreihe: Vegane Ernährung während der Schwangerschaft – Schwangere ...


green-smoothie-grüner-smoothie-Shake1
Möge die grüne Macht mit dir sein Es ist heiß, richtig heiß! Als frische Kick kommt da ein grüner Smoothie genau richtig. Somit habe ich mir soeben einen leckeren Smoothie aus unseren Obstresten gezaubert und mit Superfoods verfeinert.   Zutaten für den grünen Smoothie: 2 große Orangen 1 große Banane 1 EL Flohsamenschalen (gemahlen) 1 Teelöffel Spirulinapulver Saft einer Zitrone Ein paar frische Minzblätter 100 ml Mandelmilch So viel Wasser hinzugeben bis das Obst fast vollständig bedeckt ist.   Zubereitung: Gebt alle Zutaten in einen Mixer und wartet bis alles sehr gut püriert ist. Füllt den Smoothie in ein Glas und garniert es nach  Belieben noch mit einer Scheibe Zitrone und ein paar Minzblättern. Und jetzt ab mit euch in die Abendsonne und genießt bei dem tollen Wetter euren leckeren frischen […]

Energie- und frische Kick: Green Smoothie Power



rezept-nudelsalat-vegan-Titelbild
Veganer Nudelsalat – schnell gemacht, lecker, gesünder als mit Mayo + Fleischwurst Ihr Lieben, heute stelle ich endlich das Rezept für meinen leckeren Nudelsalat online. Das Rezept ist aus Mangel an Mayonnaise entstanden und ein wahrer Glücksgriff. Ich kam nie dazu ein Rezept online zu stellen, weil mir die Fotos gefehlt haben. Doch endlich habe ich es nachgeholt. Diese Variante des Nudelsalats ist kalorienärmer und gesünder als Rezepte mit Mayo. Los geht’s Zutaten für den veganen Nudelsalat ca. 300gr. Nudeln 1-2 Fleischwürste (ich benutze immer die Fleischwurst, die ich auch hier unter Punkt 4 aufgelistet habe: Zur TOP 10 meiner liebsten veganen Produkte) 1 Dose Mais 1 Dose Erbsen 4 Tomaten Halbe Gurke Halbe Zwiebel 3 Möhren 2 Gläser Streichcreme Paprika Chili (Ich benutze immer die von DM. Die Gläser sehen […]

Rezept: Veganer Nudelsalat mit Fleischwurst und OHNE MAYO


tierpark-sababurg-hofgeismar-tiere-familienausflug
Tierpark Sababurg: Nicht perfekt, doch besser als jeder Zoo! Freilebende Tiere in großen Gehegen und mit Kontaktbereich. Doch Kritik gibt es auch.

Ausflugtipp: Tierpark Sababurg





schlagfix-schlagsahne-schlagcreme-vegane-sahne
  Immer mehr Alternativprodukte im Handel – Produkte, die vermutlich „aus Versehen“ vegan sind Heute gibt es mal keinen gesunden Rezepttipp, sondern eher einen für eine vegane Fresseskalation. Durch Zufall haben wir im Kaufland veganen Apfelstrudel gefunden. Der Preis beträgt für den Strudel der Eigenmarke K-Classic gerade einmal kleine 1,39 Euro. Der Preis kann um ein paar Cent variieren, je nach Region. Der Apfelstrudel ist nicht mit einem Vegan-Zeichen oder ähnlichem ausgezeichnet. Wir haben es nur herausgefunden in dem wir die Zutatenliste näher betrachtet haben. Das ist schon verrückt. Als ich anfing vegan zu leben checkte ich jede Zutatenliste der Produkte, die ich kaufte. Es war damals ganz normal, schließlich wurden Produkte nicht vegan gekennzeichnet, bzw. die aller aller wenigsten und heute gibt es zum großen Teil so manche Produkte mit […]

Schon gewusst? Kaufland bietet veganen Apfelstrudel an – Super lecker!


ägypten-el-gouna
Traumurlaub in Ägypten/El Gouna – vegan und schwanger im Urlaub – 8.Monat/30. SSW Unser letzter gemeinsame Urlaub bevor das Baby kommt In diesem Artikel berichte ich euch nun von unserem Urlaub, gebe euch Tipps und Ratschläge für einen Urlaub, samt Flug,  als vegan lebende Schwangere. Zur Info: Mittlerweile bin ich im 8. Monat schwanger und befinde mich in der 30. SSW. Nur noch 2,5 Monate und dann ist unser Baby auf der Welt. Wir freuen uns riesig darauf, doch das bedeutet auch dass unsere Zweisamkeit vorbei ist. Diese Tatsache nahmen wir zum Anlass um noch einmal gemeinsam in den Urlaub zu fahren und die Zeit zu zweit noch einmal in vollen Zügen zu genießen, gleichzeitig nutzten wir die Möglichkeit um eine Art Flitterwochen vorzunehmen. Wir haben bis jetzt „nur“ standesamtlich geheiratet […]

Reisebericht und Schwangerschaftsupdate: Urlaub in Ägypten/El Gouna – viele Fotos ...



eistee-limo-selbstgemacht-kalorienarm-günstig-gesund5a
Diese selbstgemachten Getränke stellen jeden Eistee und Limo im Handel in den Schatten Der Sommer steht praktisch vor der Tür. Die ersten heißen Sommertage gab es bereits und das Verlangen nach kühlen erfrischenden Getränken beginnt. Oft wird dann im Supermarkt oder in der Bar nach Eistee oder Limo gefragt. Momentan ist es auch ein Trend, dass Restaurants, Bars und Co. Selfmade Eistee und Limo anbieten. Oftmals bekommt man dann einfach ein Glas mit Wasser und Sirup, etwas Obst und Eiswürfeln. Na toll. Zuckerbomben mit Aroma. Ein Traum – nicht. Da ich absolut kein Fan von diesen künstlichen Getränken bin und kein Fan von Zuckerbomben bin, zumindest nicht als Getränk (ohne Schoko geht einfach nicht 😉 ), habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen. Dabei heraus kamen zwei unglaublich leckere und erfrischende […]

DIY Tipp: Selbstgemachter Eistee und Limo – kalorienarm, gesund und ...


Müsli selbst zusammenstellen und dabei sparen! – DIY Müslimischung in Bioqualität Mein Mann und ich achten sehr auf unsere Ernährung. Natürlich gibt es ab und an kleine Sünden, doch hauptsächlich essen wir frisch, bunt und ausgewogen. Damit unser Start in den Tag optimal beginnt, haben wir uns ein Müsli selbst zusammengestellt. Uns sind die fertigen Müslimischungen im Handel (in Bioqualität) zu teuer, enthalten zu viel Zucker und uns persönlich oft zu einseitig kombiniert. Verwendet haben wir folgende Zutaten: Dinkelflocken (zart) Dinkelflakes Quinoaflocken Nussmischung (ohne Rosinen) Kokosflakes Geschrotete Leinsamen Alle Zutaten sind in Bioqualität und bei DM erhältlich.  Wir haben alles in große, wieder erschließbare Gläser gepackt und gut durchgeschüttelt. Und tadaaa, fertig ist das ausgewogene Müsli in Bioqualität ohne zusätzliche Zuckerzusätze. Wesentlich günstiger und gesünder als fertige Müslimischungen. Zudem ist es […]

DIY-Tipp: Selbstgemachtes Müsli – gesünder und günstiger in Bioqualität


Ein Update zu meiner veganen Schwangerschaft: Körperliche Veränderungen, Stand bei der Frauenärztin, Kleidung und Hochzeit Einige Wochen sind nun vergangen und heute möchte ich euch ein Update zu meiner (veganen) Schwangerschaft geben. Aktuell befinde ich mich am Ende der 27. Schwangerschaftswoche (27. SSW), also im 7. Monat. Nicht mehr lang und unser kleiner Sohn erblickt das Licht der Welt.   Körperliche Veränderungen und Beschwerden Mein Körper verändert sich nun immer mehr und vor allem immer schneller. Vorher dauerte die Entwicklung Monate und heute geht alles Schlag auf Schlag. Mein Körper beginnt nun die Vormilch zu produzieren und mein Babybauch wächst immer schneller. Mittlerweile habe ich einen Bauchumfang von ca. 95 cm.  Stolzer Wert hm?! 😀 Mein Gewebe wird immer weicher, damit sich alles noch mehr dehnen kann, was mir jedoch gar […]

Schwangerschaftsupdate: 27. SSW – Körperliche Veränderungen – Hochzeit u.v.m. + ...