Daunen


BITTE TEILEN UND VERBREITEN! ************************************************* Daunen gelten seit langer Zeit als wärmendes Material und sind altbekannt in Jacken, Decken, Kissen und Co. Der Gewinnungsprozess der Daunen ist den wenigsten Menschen bekannt. Viele denken, es wären die übrig gebliebenen Federn von toten Gänsen. Dem ist nicht so. Auch Gänse gelten als profitable Ware, aus denen neben Gänseleber (Stopfleber) und als Braten noch mehr Gewinn geschöpft werden kann, in dem ihre Federn zusätzlich verwendet werden. In ihrem kurzen Leben werden den Gänsen zwischen 4-5mal die Federn bei lebendigem Leibe, OHNE BETÄUBUNG, herausgerissen, was enorm schmerzhaft für die Tiere ist. Auch in dieser Branche gilt nur die Masse, nach der bezahlt wird und somit werden die Gänse im Akkord gerupft. Die Tiere winden sich beim Rupfen vor Schmerzen und schreien dabei. Wenn sie den […]

Daunen: Das versteckte Grauen in Jacken, Kissen und Bettdecken