Ausrastprodukt(e): Happy Cheeze – Definitiv „mehr als Käse“


Happy Cheeze: Käse ohne Leid – Glücksgefühle, Nachhaltigkeit und Hochgenuss!

Ich esse liebend gern. Ich bin ein richtiger Genussmensch was Essen betrifft. Ganz ehrlich? Oft esse ich nicht aus Hunger sondern aus Genuss bzw. Appetit. Daher war ich schon ganz heiß auf die Produkte von Happy Cheeze. Kennt ihr das Unternehmen?

 

Für alle, denen Happy Cheeze keine Bedeutung ist.

Happy Cheeze ist ein kleines, aber feines Unternehmen, mit Sitz in Cuxhaven, die sich darauf spezialisiert haben hochwertigen veganen Rohkostkäse (mittlerweile auch weitere Produkte) herzustellen. Rohkost bedeutet, dass die Lebensmittel nicht über 42 Grad erhitzt wurden, so dass noch alle Vitamine und Mineralstoffe erhalten bleiben. Was übrigens sehr gesund ist, daher bin ich ein großer Fan von Rohkostprodukten.

Das Schöne ist, dass die Unternehmensphilosophie des Unternehmens „Wir wollen Glücksgefühle verschaffen“ lautet. Toll, nicht wahr? Ich sag euch, Glücksgefühle haben sie bei mir wie eine Lawine ausgelöst 😉 Natürlich sind alle Produkte vegan und in Bio-Qualität. Das Team wirkt super sympathisch. Auf deren Homepage unter „über uns“ könnt ihr euch ein Bild von ihnen machen.

Vegan – Bio – Rohkost = HER DAMIT! Es war völlig klar, dass ich nicht an den Produkten vorbei komme und sie unbedingt testen muss. So kam es dazu, dass bei mir ein leckeres Paket zuhause ankam, was ich ganz neugierig öffnete und 2 Produkte ausfindig machte, auf die ich nicht mehr verzichten möchte.

 

Buddamülch

Das Produkt Buddamülch stellt, wie der Name verrät, Buttermilch dar. Jedoch aus Cashewkernen. Sie schmeckt ORIGINAL wie Buttermilch! Das ist der Wahnsinn, wie sehr diese Milch gelungen ist! Buttermilch ist zwar noch nie so richtig mein Ding gewesen, aber die Neugierde war doch zu groß und somit musste ich dieses Getränk testen. Die Buddamülch ist im Gegensatz zur ursprünglichen Buttermilch komplett vegan und enthält noch gesunde Inhaltsstoffe, so dass diese Milch mit reinem Gewissen getrunken werden kann. Sie ist dickflüssig, schmeckt intensiv nach Erdbeere und hat den typischen Buttermilchgschmack. Dieses Getränk ist und um gelungen. Es gibt sie in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie Erdbeere und Zitrone. Der Preis liegt bei 3,99 Euro. 

 

Bärlauch Streichkäse

Und nun kommen wir zu einem Produkt, was mein Herz im Sturm erobert hat. Der Bärlauch Streich“käse“. Er ist so cremig, mild und geschmackvoll! Der Bärlauch kommt intensiv hervor. Die Streichalternative zergeht auf der Zunge und schmeckt besonders hervorragend auf frischem Brot. Ich hatte das Töfpchen im Nu leer! Ein ganz natürlicher Geschmack, der jeden anderen Bärlauchkäse, den ich jemals gegessen habe, gekonnt in den Schatten stellt. Auch hier ist das Geschmackserlebnis noch intensiver, da es sich um ein gesundes Produkt handelt. Roh, vegan und bio! Herrlich! Diesen Streichkäse möchte ich auch ganz besonders ans Herz legen. 

Auch hier ist eine Frischkäsealternative gelungen, die herkömmlichen Frischkäse aus Kuhmilch völlig vergessen lässt. Toll! Die Basis stellen hier auch Cashewnüsse dar. Deren Eigengeschmack man übrigens KEIN STÜCK herausschmeckt. Würde ich es nicht wissen, wäre ich nie auf Cashew gekommen! Im Töpfchen befinden sich 120 Gramm und hat einen Preis von ca. 4,80 €. 

 

Happy RAW Cheezecake – Blueberry

YamYamYam! Naschkatzen bitte jetzt ganz genau aufpassen 😉

Jetzt stelle ich euch den Blueberry Cheezecake aus dem Glas vor! Ich muss direkt erwähnen, dass dieser Glaskuchen nicht wie ursprünglicher Käsekuchen schmeckt. Eher nach einem Buttermilchkäsekuchen. Wie schon erwähnt, ist Buttermilch nicht ganz mein Fall. Jedoch kann ich mir vorstellen, dass hier Buttermilchfans völlig ausrasten 😉 Besonders erwähnenswert ist hier die Verpackung. Das Glas kann man nach dem Naschen wunderbar weiter benutzen! Einfach auswaschen und mit beliebigem Dingen füllen. Bei uns ist es z. B. Müsli. So eine Portion reicht genau für eine Schüssel. Hier beide Daumen hoch für den Glaskuchen sowie die Verpackung! Spitze! So funktioniert Nachhaltigkeit! Weg vom Plastik hinzu wiederverwertbaren Materialien. Der Preis beträgt knapp 6 Euro.

 

 

Happy RAW Cake – Schokolade

Und weiter geht es mit süßen Leckereien <3

Kaum zu glauben, dass Rohkostkuchen tatsächlich funktioniert. Im Sinne von Geschmack, Konsistenz und Aussehen! Ich liebe Rohkostprodukte und ganz ganz besonders Rohkosttorten. Somit wurde auch folgendes Produkt getestet. Der rohvegane Schokoladenkuchen von Happy Cheeze. Auch hier wird der Geschmack intensiv getroffen, die Konsistenz ist fest und das Aussehen verspricht alles was das Produkt hält 🙂 Ich finde die Idee Kuchen im Glas herzustellen, perfekt! Allein schon, weil man so Kuchen im Glas wunderbar verschenken kann! Es handelt sich um ein besonderes Produkt, was sicherlich viele Leute gerne geschenkt bekommen. Bio-roh-vegan! Dazu auch hier die Erfüllung des nachhaltigen Gedankens! Der Preis beträgt knapp 6 Euro.

 

Happy Cheeze Klassik – Streichkäsealternative

Diese Streichkäsealternative ist im Prinzip die Basis des Bärlauch-Frischkäses! Hier nur im neutralen Geschmack ohne Kräuter. Eine tolle Basis, die man nach belieben erweitern kann. Ich habe den Streichkäse in einer Variante mit Knoblauch gewürzt und in einer anderen mit Kalak Namak Salz. Beides wirklich sehr lecker! 🙂 Ich mag unheimlich gerne gute und hochwertige Frischkäsealternativen. Auch hier gilt: Unbedingt auf frischem Brot essen! Es ist solch ein Genuss! Das Töpfchen enthält ebenfalls 120 Gramm und hat einen Preis von 4,79 €.

 

 

Happy Cheeze White

Camembert ade! Aber sowas von. Diese vegane Camembert Alternative toppt einfach alles! Auspacken, abschneiden und ein frisches Brot damit belegen. Reinbeißen. Genießen. 
Die Geschmacksknopsen kommen hier auf ALL ihre Kosten! Sanft, mild, würzig. Unverwechselbar. Ein Hochgenuss für die Sinne! Versprochen. ich konnte schlichtweg NICHT glauben, dass es kein echter Camembert ist. Außer, dass dieser nicht so fettig schmeckt. Ich wage zu behaupten, dass der Happy White Käse von Happy Cheeze ursprünglichen Camembert um  L ä n g e n  schlägt! Hat man diesen Käse probiert, lässt man sich nicht mehr mit „normalem“ Camembert abspeisen. Ich verwette alles, dass jeder Käseliebhaber nach dieser Kostprobe problemlos auf die roh-vegane-bio-Alternative wechselt. Dieses Leckerchen kostet 12,95 Euro und ist JEDEN CENT wert. JEDEN! 

 

Happy Cheeze – Chorizo

Endlich ist es soweit. Wir kommen nun zu meinem allerallerallerliebsten Produkt von Happy Cheeze! Diese Käsealternative hat mich gewonnen. Für immer. Intensiv würzig, leicht feurig, mittelfeste Konsistenz. Die Würze ist solch ein Geschmacksfest, dass ich die 100 Gramm in einem Mal gegessen habe! Ich konnte nicht anders. Frisches Brot, etwas Butter (natürlich vegan) und diese Käsealternative und zack … ich konnte nicht mehr gestoppt werden. Somit habt ihr auch eine Erklärung für das recht schlechte Foto! Da ich wusste, dass der Käse unmöglich bis zum nächsten Tag hält, musste ich abends noch ein Foto machen. Tja, mehr als schlechte Lichtverhältnisse, jedoch habt ihr somit eine Geschmacksgarantie und den Beweis, dass ich mich kein Stück mehr zurückhalten konnte! EIN MUSS für jeden der bei Happy Cheeze bestellt! 7,95 Euro kostet eine Packung. Kein Schnäppchen, doch für nachhaltige Produkte gebe ich gerne den Betrag aus. Qualität kostet und ich verspreche euch, dass ihr den Preis niemals bereuen wird. Ganz im Gegenteil. Ich bin so verschossen, dass ich wohl auch das Doppelte dafür ausgeben würde. Jaja, die liebe Liebe, sie lässt uns so einiges vergessen 😀

 

Happy Cheeze – Parmesan 

Kennt ihr noch die Zeiten als es so gut wie gar keinen veganen Parmesan gab? Ich kenne die Zeiten noch zu gut. Ich war früher solch ein Parmesanfan und musste viele Jahre darauf verzichten. Doch Happy Cheeze hat es auch bei dieser Alternative geschafft ein Produkt zu entwickeln, was NOCH besser schmeckt als ursprünglicher Parmesan! Mein Freund (Omni) und ich sind abends bei unseren Tortellini mit Sahnesoße geschmacklich völlig ausgeflippt. Anders kann man es nicht beschreiben. Sowas schon unverschämt leckeres, ein Traum! Auch hier wette ich, dass KEIN Omni jemals herausschmecken würde, dass es sich hier um ein veganes Produkt handelt. NIE IM LEBEN! Der Parmesan hat tatsächlich diesen käsigen würzigen Geschmack. Fragt mich nicht, wie Happy Cheeze das macht, aber sie können es und zwar sowas von. 110 Gramm erhaltet ihr für 3,99 Euro. Auch hier wieder roh-vegan-bio.

 

Fazit

Ich bin ganz aus dem Häuschen und freue mich riesig über so ein tolles und fähiges Unternehmen namens Happy Cheeze. Ohne Zweifel und Bedenken kann man die Happy Cheeze jedem empfehlen. Ich habe selten so hochwertige roh vegane bio Produkte verkostet, die die ursprünglichen Produkte auf Milchbasis so dermaßen in den Schatten stellen, dass wirklich keine Fragen mehr offen bleiben. Zudem kommt noch die Tatsache dazu, dass sie den nachhaltigen Gedanken wirklich leben. Die Produkte sind selbst mit Umverpackung von vorne bis hinten durchdacht. Die Gläser mit Kuchen kann man später immer noch verwenden und zur Aufbewahrung nutzen. Des Weiteren wird hier der Konsum neu definiert. Nur kaufen was man wirklich braucht. Der Preis spiegelt die Hochwertigkeit wieder und zeigt deutlich, dass Essen ein Genuss sein sollte und nicht nur maßloses Verschlingen! Lebensmittel bekommen wieder eine Bedeutung und vor allem andere Priorität. Denn wie oft erwischt man sich selbst, wie man nur verschlingt und hofft, günstige aber doch leckere Produkte zu erwerben? Ja, ich gestehe. Die Käsealternative Chorizo, habe ich auch verschlungen, doch ich war so überrascht von dem würzigen Geschmack, dass ich beim ersten Mal kein Halt kannte 🙂 Das passiert eben 🙂  Ihr lieben Leser, eine ganz klare Empfehlung von mir: Testet Happy Cheeze Produkte! Ihr werdet es mit Garantie nicht bereuen und mit Sicherheit ein großer Fan werden. Vegane Käsealternativen auf ganz hohem Niveau. 

@Happy Cheeze: Großartige Arbeit! Rundum gelungene Produkte mit echtem Mehrwert. Tolle Unternehmensphilosophie, die hoffentlich als Vorbild für andere dient!

1,348 total views, 4 views today

Teile den Artikel mit deinem Netzwerk:

Über V Change Makers

V Change Makers (VCM) ist eine Initiative, die mit Leichtigkeit aufzeigt, dass vegan leben keinen Verzicht bedeutet. VCM liefert praktische Alltagstipps, wertvolle Produktempfehlungen und zeigt einfache Lösungen auf, wie man den Veganismus ohne Probleme in den Alltag integriert. Geführt wird VCM von Jessica Schlechter. Die 32-jährige ist seit Jahren in der veganen Szene aktiv und leistet Aufklärungsarbeit. Ihr Ziel ist es, den Veganismus gesellschaftsfähig zu machen. Modern, zeitgemäß und aufgeschlossen.